Lade Inhalte...

Wirtschaft

CBM: Wo sind die Millionen?

Von OÖN   18. Mai 2021 00:04 Uhr

MATTERSBURG. Im Insolvenzverfahren der Commerzialbank Mattersburg (CBM) haben 401 Gläubiger Forderungen in Höhe von 820 Millionen Euro angemeldet.

Anerkannt sind bisher 620,5 Millionen Euro. Das teilten die Masseverwalter gestern mit. Die Überschuldung liegt nach aktuellem Stand bei 700 Millionen Euro. 157 Millionen Euro sollen bar aus der Bank getragen worden sein: 99 Millionen waren zunächst verschwunden. Nur 47 Millionen wurden bisher gefunden.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less