Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Brutale Entwicklung": Höhere Milch- und Butterpreise

Von Tobias Prietzel  27. Juli 2021 00:04 Uhr

WELS / WIEN. Bergland-Chef Braunshofer rechnet wegen teurer Verpackung und Energie mit baldiger Steigerung

  • Lesedauer etwa 1 Min
Auch Milch und Butter werden bald teurer. Bei Zucker sind steigende Preise ebenfalls nicht ausgeschlossen. Ein Überblick: Milch und Butter: Bei Österreichs größter Molkerei, der Berglandmilch mit Sitz in Wels, geht man davon aus, dass es "zeitnah" zu einer Preiserhöhung bei Milch und Butter kommt. Konkreter wurde Geschäftsführer Josef Braunshofer im OÖN-Gespräch nicht, man sei aber "in intensiven Diskussionen" mit dem Handel. "Es ist eine brutale Entwicklung, die ich in meinen 19 Jahren in der