Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Lenzing AG wird bis 2028 immer brasilianischer

Von Dietmar Mascher,  12. Juni 2024 08:57 Uhr
Lenzing beschäftigt weltweit 3300 Mitarbeiter. Bild: Daniel Scharinger

LENZING. Zellstoffkonzern Suzano übernimmt zunächst 15 Prozent von B&C

Dieser Text wurde um 16.57 Uhr aktualisiert.  Der bisherige Mehrheitseigentümer des Faserherstellers Lenzing AG, die B&C-Holding, setzt seine Ankündigung um und verkauft einen Teil seiner Anteile an einen neuen strategischen Partner. Der brasilianische Zellstoffkonzern Suzano übernimmt um 230 Millionen Euro ein 15-Prozent-Paket von der B&C, hat eine Option auf weitere 15 Prozent im Jahr 2028 und wäre dann größter Gesellschafter. Wie hoch der Anteil letztlich ausfallen wird, steht