Lade Inhalte...

Wirtschaft

Bargeldlos statt Münzen und Scheinen: Wie der Euro digitalen Anschluss sucht

Von Martin Roithner  23. November 2021 00:04 Uhr

WIEN. Der digitale Euro soll ab 2026 Realität sein – den Weg dorthin pflastern viele offene Fragen

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Euro wird erwachsen: Am 1. Jänner jährt sich die Einführung des Zahlungsmittels zum 20. Mal. Und geht es nach der EU-Kommission, sollen im Jubiläumsjahr auch die Weichen für den Euro im digitalen Zeitalter gestellt werden. Bis der "digitale Euro" verfügbar sein wird, sind aber noch viele Fragen offen. Das wurde gestern bei einer Online-Pressekonferenz der Zahlungsplattform P19 klar. Was ist der digitale Euro? Der digitale Euro gleicht dem Bargeld, das Nutzer in Münz- oder Papierform im