Lade Inhalte...

Wirtschaft

Lehrbuch ohne Felber

16. Juni 2016 00:04 Uhr

Lehrbuch ohne Felber
Christian Felber

Das Unterrichtsministerium hat sich nun bemüht, einen skurrilen Beitrag in einem österreichischen Schulbuch für Wirtschaftskunde zu ändern.

Wie berichtet, wurde in diesem Buch neben John Maynard Keynes, Milton Friedman, Karl Marx und Friedrich August Hayek der Gründer der globalisierungskritischen Organisation Attac. Christian Felber als wichtigster Vertreter der Wirtschaftswissenschaften genannt. Das wiederum führte unter Österreichs Ökonomen zu einem Aufschrei der Empörung, weil Äpfel mit Birnen verglichen würden.

Unterrichtsministerin Sonja Hammerschmid hat nun auf eine Anfrage von Bundesrat Klaus Fürlinger geantwortet und gibt bekannt, dass der Verlag das Bild Felbers entfernen und einen anderen Vertreter alternativer Wirtschaftstheorien abbilden wird.

Auf die Frage, wie so etwas passieren konnte, blieb die Ministerin eine konkrete Antwort allerdings schuldig.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less