Lade Inhalte...

Wirtschaft

Glücksspiel: Bewerbung auch von Casinos Austria

30. September 2011 00:04 Uhr

LINZ. Es ist ein von der Politik streng gehütetes Geheimnis, welche acht Unternehmen sich um die drei begehrten Lizenzen für das kleine Glücksspiel in Oberösterreich beworben haben. Die Novomatic-Tochter Admiral und die Regauer Firma Amatic haben ihr Interesse offiziell kund getan, über Merkur Entertainment (Frank Stronach) und den Steirer Helmut Polanz wird gemunkelt. Recherchen der OÖNachrichten haben nun ergeben, dass sich auch die Casinos Austria um eine Lizenz für den Betrieb von Spielsalons beworben haben. Konzernsprecher Martin Himmelbauer konnte das auf Anfrage bestätigen. (stef)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less