Lade Inhalte...

Wirtschaft

8,6 Millionen Euro flossen über Dachdeckerei an SV Mattersburg

Von nachrichten.at/apa   12. Mai 2021 09:23 Uhr

Wüstenrot versenkte Geld in Mattersburg
(Symbolbild)

MATTERSBURG. In der Causa Commerzialbank Mattersburg dürften rund 8,6 Mio. Euro brutto über die Dachdeckerei des früheren dritten Aufsichtsratschef-Stellvertreters Ernst Zimmermann an den SV Mattersburg (SVM) bzw. die SVM Profisport GmbH geflossen sein.

Das zeigt der Zwischenbericht eines Gutachtens für die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA), der der APA vorliegt. Dieser sieht bei der Dachdeckerei Auffälligkeiten bei Ausgangsrechnungen an Kunden sowie Einzahlungen.

Eine Auswertung der Umsatzlisten der Mattersburger Dachdeckerei habe ergeben, dass Einzahlungen in Höhe von rund 20 Millionen Euro "objektiv auffällig" seien. Zwischen 2009 und 2012 wurden bei ungefähr 94 Prozent der Bareinzahlungen Ungereimtheiten entdeckt. Es gab 330 auffällige Bareinzahlungen, die buchhalterisch als solche nicht dargestellt waren.

Mehrere Auffälligkeiten gefunden

Teilweise hätten auch zwei oder mehr Kunden an einem Tag bar Geld eingezahlt. Vereinzelt hätten dabei die Kundenkonten in der Buchhaltung nicht mit dem Text laut Umsatzliste übereingestimmt - die Namen wurden vertauscht. Zimmermann wies in der Vergangenheit immer wieder zurück, von Unregelmäßigkeiten in der Bank gewusst zu haben, es gilt die Unschuldsvermutung.

Bei 27 Ausgangsrechnungsbelegen an Kunden, die im Zwischenbericht ausgewertet wurden, fand man ebenfalls Auffälliges. Alle weisen denselben Sachbearbeiter und bis auf die Kundennummer keine weiteren Daten der Kunden auf. Bis auf einen Wiener haben die angegebenen Kunden ihren Wohnsitz laut den Belegen allesamt in Niederösterreich.

Insgesamt flossen von der Zimmermann GmbH zwischen 2008 und 2018 rund 8,6 Millionen Euro brutto an den SV Mattersburg bzw. die SVM Profisport GmbH, laut Buchungstexten großteils aufgrund von Sponsoring. Um circa 41.000 Euro wurden außerdem VIP-Tickets gekauft. Die Summe entspreche insgesamt rund 43 Prozent der objektiv auffälligen Einzahlungen an den Dachdeckereibetrieb, hieß es im Zwischenbericht.

Verbuchung erfolgte nicht korrekt

Auch die Verbuchung sei bei der Dachdeckerei nicht korrekt erfolgt. In den Jahren 2013, 2014 und 2015 etwa seien die Aufwendungen geringer dargestellt worden als sie tatsächlich waren. Bei korrekter Verbuchung wären die Jahresergebnisse 2013 bis 2016 negativ ausgefallen. Das Eigenkapital der Dachdeckerei wäre dann bereits seit 31. Dezember 2007 durchgängig negativ, von 2014 bis 2017 habe das Unternehmen jedoch ein positives Eigenkapital ausgewiesen, hieß es im Bericht.

Der "Kurier" berichtete am Mittwoch unterdessen von Klagen des Masseverwalters Adalbert Hausmann. Dieser habe für den SV Mattersburg und die beiden Tochterfirmen SVM Profisport GmbH und SVM Gastronomiebetriebs GmbH drei Klagen gegen den Steuerberater Harald R. eingebracht, da ihm die vielfältigen Malversationen unbedingt auffallen hätten müssen. Dazu kommen noch zwei Klagen gegen zwei Jahresabschlussprüfer. Der Steuerberater sei auch zum Teil für die Commerzialbank tätig gewesen. Von ihm fordert Hausmann laut dem Bericht 2,18 Millionen Euro Schadenersatz, von den Abschlussprüfern insgesamt 1,43 Millionen Euro. Der Anwalt des Steuerberaters weist den Vorwurf zurück, denn selbst FMA und OeNB hätten trotz ihrer Prüfungen seit 2015 keine Missstände vorgefunden. Die Bank wurde erst 2020 von der Finanzmarktaufsicht geschlossen. Der Anwalt verwies auch auf die Geständnisse von Martin Pucher und Franziska Klikovits, aus denen hervor gehe, dass der Steuerberater "nicht zum Informantenkreis" gezählt habe.

Die ÖVP Wien bringt nun laut einem "Standard"-Bericht, ebenfalls von Mittwoch, eine Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft ein gegen Unbekannt, da die zwei gemeinnützigen Wiener Wohnbauträger Gesiba und die Sozialbaugruppe Millionen bei der Cb angelegt hatten. Die ÖVP steht der Verdacht der Untreue im Raum.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

14  Kommentare expand_more 14  Kommentare expand_less