Lade Inhalte...

Wirtschaft

 Strom und Gas: Die Zeiten billiger Energie sind vorbei

Von Dietmar Mascher  22. September 2021 00:04 Uhr

Energiekosten: Dieser Winter könnte für Betriebe empfindlich teurer werden.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Grafik verheißt nichts Gutes. 100 Euro je Megawattstunde zahlen jene, die jetzt Strom im Großhandel für 2022 einkaufen. Zum Vergleich: Wer am 1. April 2020 für die Lieferung im heurigen Jahr bestellt hat, kaufte für 40 Euro. 100 Euro sind also ein Spitzenwert und ein Hinweis darauf, dass man die Hoffnung auf niedrige Strompreise zumindest mittelfristig begraben kann. Derzeit hängt die Strompreisentwicklung zumindest zum Teil noch mit dem Gaspreis zusammen. Und der erreicht gerade wieder