Lade Inhalte...

Wirtschaft

300 Millionen Euro Potenzial durch die Digitalisierung

Von Hermann Neumüller  15. Oktober 2021 00:04 Uhr

LINZ. IV-Studie: Oberösterreichs Landesverwaltung könnte die Effizienz für zusätzliche Aufgaben deutlich steigern

  • Lesedauer etwa 1 Min
Mit dem Einsatz von neuen Technologien bis hin zu künstlicher Intelligenz könnte die oberösterreichische Landesverwaltung ein Effizienzpotenzial von 300 Millionen Euro heben, sagte gestern Monika Köppl-Turyna, Direktorin des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria, bei einem Pressegespräch in Linz.