Lade Inhalte...

Wirtschaft

100.000 heizen mit Öl

Von Roland Vielhaber 21. November 2019 00:04 Uhr

LINZ. Land startet Kampagne für eine Umstellung

22 Prozent der Oberösterreicher heizen mit Biomasse, gleichzeitig gibt es in 18 Prozent oder 100.000 Haushalten im Land noch Ölheizungen. Auch weil sich laut einer Market-Umfrage ältere Menschen nicht mehr für eine Umstellung bereit fühlen. "Unsere Aktivitäten zeigen aber Erfolg: Seit Jahresbeginn wurden 2600 alte Ölkessel ausgetauscht", sagt Landesrat Markus Achleitner. Anreize seien unter anderem Landesförderungen (bis zu 3900 Euro) bei einem Heizkesseltausch bzw. Entsorgung der Öltanks. Außerdem ist es seit 1. September verboten, in Neubauten Ölheizungen einzubauen. Nun starten Land und Energiesparverband auch noch eine Kampagne unter dem Titel "Ganz OÖ sagt Adieu Öl". Gemeinden, Schulen, Vereine sind zum Mitmachen und Gewinnen aufgefordert. Mehr im Internet unter adieuöl.at.

Die Rangliste beim Heizen führt die Fernwärme (28 Prozent) an, Erdgas wird von 17, Umgebungswärme von 11 und Strom von vier Prozent benutzt. 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Roland Vielhaber

Redakteur Land und Leute

Roland Vielhaber
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less