Lade Inhalte...

Bezahlte Anzeige

Riesachsee und Riesach-Wasserfall in der Schaldminger Tauern

26. März 2020

Wenn man in der Gegend rund um Schladming ist, sollte man sich auf keinen Fall diese Wanderung entgehen lassen. Zwar denken sich das viele Leute und so sind die großen Parkplätze schnell voll, die Wanderung an sich ist aber meist nur im unteren Teil maßlos überlaufen. Je höher man kommt umso weniger Leute sieht man. Klar, einsam wird man hier nie sein, aber es ist noch im Rahmen.

Startpunkt ist das wunderschöne Rohrmoos-Untertal oberhalb von Rohrmoos. Auf einer Passstraße (9€) gelangt man bis zum großen Parkplatz der Gfölleralm. Hier startet die eigentliche Wanderung. Vorbei an dem Gasthaus Riesachfall geht es neben dem Bach in den Wald. Ein großer Pfad durch den wunderschönen, kühlen Fichtenwald führt nur wenige Meter vom Ausgangpunkt entfernt über gut gesicherte Treppen zum ersten Wasserfall. Schon hier verlässt man den Ausgangspunkt quasi frisch geduscht! Enorme Wassermassen fallen hier in die Tiefe. Wow! 


Nun zurück auf den Weg der sich über zahlreiche Stufen in Serpentinen immer dem Wasserfall entlang nach oben schlängelt. Immer wieder gibt es Aussichtsplattformen wo man sich die Wassermassen hautnah, aber sicher ansehen kann. Nach wenigen Minuten quert man zum ersten Mal den Wasserfall. Über eine kleine Brücke sieht man in der Ferne schon die bekannte Hängebrücke. Hier wird es deutlich steiler und es beginnen viele, viele Stufen! 

Riesachsee und Riesach-Wasserfall

Bildergalerie ansehen

Bild 1/14 Bildergalerie: Riesachsee und Riesach-Wasserfall


Der Blick von der Hängebrücke ist enorm. Schwindelfrei sollte man hier sein, denn es geht tief hinunter. Aber die Aussicht von oben ist einfach Mega! Nach der Brücke werden die Eisenstiegen immer höher und steiler. Gut abgesichert ist aber der gesamte Weg, somit auch mit Kindern ohne Probleme begehbar! Am Ende des Alpinsteigs Wilde Wasser gelangt man auf die obere Gfölleralm. Hier liegt der Riesachsee eingebettet in die Landschaft. Der Weg hier herauf durch die Schlucht ist nur bergauf begehbar. Abwärts geht es dann über eine Forststraße. Insgesamt legen wir eine Strecke von 4,6km und 292hm bergauf zurück. Der Name Riesach wurde von Holzriesen abgeleitet, über die früher das geschlägerte Holz abtransportiert wurde. Der Riesachsee selbst loegt auf 1338m Seehöhe und ist 750 Meter lang, 250 Meter breit und 19 Meter tief.

Der See und seine Sage

Am Grund des Sees sollte ein großer Lindwurm hausen, der manchmal an der Oberfläche zu sehen war. Die Menschen hatten Angst vor ihm. Auch heute noch heißt es, dass der Lindwurm tief im Fastenberg gräbt. Manchmal hört man sein Brüllen und Schütteln, sodass der gesamte Fastenberg erzittert. Kurz vor der Hängebrücke sieht man übrigens noch einen alten verfallenen Stollen, der den Berg durchzieht. Vielleicht kommt ja von hier die Sage vom brüllenden Lindwurm?

Wir wandern dem Riesachsee entlang bis zur Wieseralm. Hier ist deutlich weniger los als noch unten im Tal. Daher machen wir eine kleine Rast und gönnen uns einen der selbstgemachten Kuchen und Bauernkrapfen mit Blick auf den See. 


Danach gehen wir noch weiter der Forststraße, fast eben entlang in Richtung Preintalerhütte die wir schon in der Ferne erkennen können. Wer noch eine längere Tour mit Gipfel plant kann bis zur Hochwildstelle oder dem Waldhorn gehen.  Wir aber kehren wieder um und wandern immer der Forststraße folgend zurück zum Parkplatz. 

Über mich

Name: Austrianoutdooraddict Sabine
Kurzinfo: Bergprinzessin auf Entdeckungsreise
Mail: austrianoutdooraddict@gmail.com

 

Hier findet ihr weitere Blogbeiträge von mir »

 

Folgt mir auf Instagram »

 

Jetzt mein Facebookprofil entdecken »

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.