Lade Inhalte...

Bezahlte Anzeige

HENNLICH – auf Du und Du mit der Technik

28. August 2020

HENNLICH Österreich in Suben

Wertschätzung und eine gesunde Unternehmenskultur sind entscheidend für ein erfolgreiches Miteinander.

Was wäre eine Tunnelbohrmaschine ohne Wasserdüsen, ein Bagger ohne Hydraulik-Dichtungen oder eine Holz-Hackschnitzel-Maschine ohne Kühler?

HENNLICH-Produkte arbeiten oft im Verborgenen und sorgen für einen reibungslosen Betrieb in den jeweiligen Anlagen und Maschinen.

Das europaweit agierende Familienunternehmen wird mittlerweile vom Urenkel des Gründers, Mag. (FH) Markus Zebisch, in der vierten Generation geführt. Vertrieben und produziert werden beratungsintensive Produkte und technische Lösungen für alle produzierenden Betriebe und Industrie.

Erfolgsfaktor Mensch

Der entscheidende Erfolgsfaktor im Unternehmen sind jedoch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Bei HENNLICH lebt man eine „DU-Kultur“ und legt Wert auf flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege. Der respektvolle und wertschätzende Umgang miteinander bildet eine wichtige Basis für das sehr gute Betriebsklima.

HENNLICH Geschäftsführer Mag. (FH) Markus Zebisch

Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin soll seine/ihre Stärken einbringen können, sich wohl fühlen und ganz wichtig: mit den Herausforderungen und Entwicklungen der Organisation mitwachsen können. Wir wollen DER Leitbetrieb sein, der für Unternehmenskultur und menschliche Werte steht“, so der Geschäftsführer Mag. (FH) Markus Zebisch.

Zurück ins Berufsleben

Stefanie Stadler und Sylvia Schreiner sind beide kürzlich aus ihrer Karenzzeit zurückgekehrt.

„Am ersten Tag erwartete uns ein kleines Willkommens-Geschenk. Damit habe ich nicht gerechnet. Dieses Zeichen der Wertschätzung und des Willkommen-Seins hat mich sehr gefreut.“, zeigt sich Stefanie begeistert.

V. l.: HENNLICH Mitarbeiterinnen Sylvia Schreiner und Stefanie Stadler

Kinderbetreuung und Berufsleben unter einen Hut zu bringen, gestaltet sich oft als nicht einfach. HENNLICH legt hier großen Wert darauf, dies bestmöglich zu vereinbaren.

„Nach über einem Jahr Pause von der Arbeitswelt fühlt man sich bei HENNLICH gleich wieder wie zu Hause.“, so Sylvia, Zweifach-Mutter und Auftragsbearbeiterin der Dichtungstechnik.

75 Jahre Dichtungstechnik

Ein wichtiger Teilbereich von HENNLICH feiert heuer 75-jähriges Jubiläum: die Dichtungstechnik.

Vom kleinsten O-Ring im Millimeterbereich bis zum Einsatz in Kraftwerken mit mehreren Metern Durchmesser – Dichtungen gibt es in unzähligen Formen, Größen und in unterschiedlichen Materialien.

Geliefert wird aus dem größten Dichtungslager Österreichs – für fast jeden Einsatzbereich steht ein breites Sortiment an Hydraulikdichtungen, O-Ringen, Flachdichtungen, Stopfbuchspackungen, Führungsringen und anderen Dichtungstypen zur Verfügung.

Was nicht lagernd ist, kann innerhalb kürzester Zeit in der eigenen Produktion hergestellt werden. Egal ob Einzelteile, Prototypen oder Serienfertigung – produziert werden kann von einem bis zu mehreren tausend Stück.

Für die technische Beratung, Auslegung und eine zuverlässige Dichtungslösung sorgen ausgebildete Expertinnen und Experten.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema