Lade Inhalte...

Haus & Bau

Rosé-Mauve ist "Trendfarbe des Jahres 2022"

Von Sonderthemen-Redaktion   20. November 2021 00:04 Uhr

Rosé-Mauve ist "Trendfarbe des Jahres 2022"
Leichtigkeit, Zuversicht, das Streben nach Glück manifestiert sich in Rosé-Mauve, der Farbe des Jahres 2022. All dies repräsentiert der filigrane, tänzerische Kranich.

Caparol präsentiert mit dem Institut für Trendforschung die Farben des nächsten Jahres und überrascht mit ganz neuen Nuancen.

Nach fast zwei Jahren Verunsicherung und Einschränkung lichtet sich der Nebel der Ungewissheit und weicht einer neuen Zuversicht. Das lässt sich selbst auf ästhetischer Ebene beobachten, insbesondere die Farbe erweist sich als Indikator für die gesellschaftliche Befindlichkeit. Aspekte wie Zuversicht, Leichtigkeit, eine neue Spontaneität, die Suche nach visueller Erneuerung kennzeichnen tatsächlich das, was uns farblich im kommenden Jahr 2022 erwartet.

Gesellschaftliche Verschiebungen und Sehnsüchte

Diese Prognose kommt nicht aus dem Zauberhut, sie ist das Ergebnis einer intensiven, über Monate laufenden Analyse, die das Caparol FarbDesignStudio erneut gemeinsam mit dem Institut für Trendforschung (ITT) an der Hochschule Hildesheim durchführte. "Scouting" heißt diese Methodik, mit der Interior-Messen, unterschiedlichste Quellen aus Mode und Produktdesign gezielt ausgewertet werden.

"Die Ergebnisse sortieren wir zu Farbclustern, das läuft alles nachvollziehbar und transparent ab, unser eigener Geschmack hat keinerlei Einfluss, auch wenn das immer wieder vermutet wird", betont Andrea Girgzdies, die wie in den Vorjahren für die aktuelle Trendstudie verantwortlich war. "Das Scouting lief dieses Mal hybrid ab, wir haben also virtuelle und reale Quellen verknüpft. Dabei fanden wir starke gesellschaftliche Verschiebungen und Sehnsüchte, die sich über das Ausdrucksmittel Farbe manifestieren. Daher haben wir so intensiv wie noch nie über unsere Beobachtungen und Analysen diskutiert."

Rosé-Mauve ist "Trendfarbe des Jahres 2022"
Unbeschwert, frisch und heiter

Nur auf den ersten Blick überrascht die Farbe des Jahres

Denn genau betrachtet, drückt Rosé-Mauve genau das aus, was die Menschen suchen: Glück und Erneuerung, Leichtigkeit und Zuversicht. Glücksempfindungen sind ganz wichtig, das Streben nach Glück wird zu einem alles überstrahlenden Momentum. Mauve als vielfältiger Farbton zwischen Rot und Violett verbindet uns mit den glücksspendenden Empfindungen, die wir im Frühling angesichts der aufblühende Natur erleben. In Rosé-Mauve summiert sich alles, was uns 2022 farblich erwartet und so kreisen die drei Farbwelten rund um 3D Flamenco 110, wie Rosé-Mauve entsprechend der Caparol-Systematik heißt.

Wilde Malve und ein Glücksvogel

Die Farbbezeichnung Mauve stammt unverkennbar aus dem französischen Sprachraum und greift die farbintensive Blüte der Wilden Malve auf. Technisch gesehen wiederum leitet sich Mauve von Mauvein ab, dem ersten Anilinfarbstoff, den William Perkin auf der Suche nach einem Malaria-Wirkstoff 1856 eher zufällig synthetisierte.

Das hellviolette Mauvein war der Startschuss für die Entwicklung weiterer synthetischer Farbstoffe und begründete eine neue Mode, weil Stoffe nun endlich günstig und dauerhaft färbbar wurden. Heute ist Mauve so aktuell wie nie, ein Glücksfall mit Langzeitwirkung sozusagen.

Glück symbolisiert auch der Kranich

Das war schon in der Mythologie der alten Griechen so. Der Zugvogel mit seinen großen Schwingen ist über viele Kulturen hinweg ein Sinnbild für Gesundheit, für Optimismus, für das Erhabene und natürlich Ausdauer.

Seine legendären Balztänze und seine filigrane Anmutung sind so ausdrucksvoll wie faszinierend. All dies verbindet ihn mit dem Charakter des Mauve, daher wählten ihn das Team um Andrea Girgzdies als Symbol für die Trendfarben des Jahres 2022, UNIKAT #5 genannt.