Lade Inhalte...

Haus & Bau

ISH digital zeigt Trends in der Badgestaltung

Von Sonderthemen-Redaktion   17. April 2021 00:04 Uhr

ISH digital zeigt Trends in der Badgestaltung

In erster Linie werden die drei Trends "Smart Bathroom, Green Bathroom und Living Bathroom" die Gestaltung von Badezimmern in den nächsten Jahren nachhaltig beeinflussen.

Unter dem neuen Motto "Inside | Draußen" machen die Initiatoren von Pop up my Bathroom auf den zunehmenden Einfluss der innovativen Technologie "hinter der Wand" bei der Darstellung der Trends aufmerksam. Was genau macht ein modernes Badezimmer aus? Ist es das Aussehen oder die Hygieneartikel, die Wahl der Materialien oder letztendlich die Technologie?

Die Wahrheit ist: In Zukunft wird es fast unmöglich sein, zwischen den verschiedenen Faktoren zu unterscheiden, denn sie verschmelzen zu einem homogenen Angebot mit unterschiedlichen Qualitätsstufen. Eigentümer und Baddesigner können sich von der Masse abheben, indem sie sich für eine professionelle Planung mit intelligenter Zonierung, einem Lifestyle-orientierten Design, einem Komfortbonus oder einem auf überdurchschnittliche Umweltfreundlichkeit ausgerichteten Gesamtkonzept entscheiden.

Es wird immer mehr zum Standard, das Badezimmer mit nachhaltigen und innovativen Produkten und Technologien auszustatten, die mit digitalen Funktionen ausgestattet sind, und genau diese Konzepte liefern in den nächsten Jahren über ihre technische Ausstattung einen Mehrwert.

"Wenn es darum geht, einen neuen Qualitätsstandard zu setzen, hängen die neuen Herausforderungen nicht so sehr mit den einzelnen Produkten zusammen, sondern vielmehr damit, wie die verschiedenen Produkte intelligent miteinander verbunden werden können. Für die Zukunft brauchen wir ein neues Verständnis von Integration, wir müssen einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen, indem wir systemübergreifende Konzepte ausprobieren", fasst Jens J. Wischmann, Geschäftsführer des Verbandes der Sanitärindustrie, das Motiv hinter dem neuen ,,Pop up mein Badezimmer‘‘- Motto "Inside | Draußen‘‘ zusammen. Wie üblich wurde das Motto für die Präsentation der neuesten Trends gewählt, um Entwicklungen hervorzuheben, die alle Bereiche der Branche betreffen.

Nachfrage nach Modernisierung und Sanierung

Wenn man den Marktforschern glauben will, steht der Immobilienmarkt in den nächsten Jahren vor einer langen Welle von Renovierungsarbeiten. Die Ergebnisse einer im Auftrag des Deutschen Badverbandes (VDS) durchgeführten Umfrage legen nahe, dass die Erneuerung des Badezimmers ganz oben auf der Liste der geplanten Sanierungen steht. Vor diesem Hintergrund kommt der führenden internationalen Fachmesse der Branche, der ISH digital 2021 in Frankfurt, eine besondere Bedeutung zu.

"Mit unserem Inneren | Außerhalb des Mottos möchten wir auf die Helden der professionellen Badplanung aufmerksam machen: die unsichtbaren Produkte und Technologien hinter der Wand, die in erster Linie eine ganzheitliche Badgestaltung ermöglichen und die Installation für die beteiligten Handwerker immer einfacher machen. Ein modernes Badezimmer ist die Summe der innovativen Produkte vor der Wand und der intelligenten Systeme und Technologien hinter der Wand, auf der ISH digital 2021 werden wir eine Fülle innovativer Lösungen für den boomenden Markt für die Sanierung von Badezimmern sehen", erwartet Wischmann.

Gemütlichkeit, Nachhaltigkeit und Schlauheit

Der Ausblick auf die Zukunft des Badezimmers ist ein plattformbasiertes Installationssystem für anpassbare Designlösungen mit sehr unterschiedlichen Schwerpunkten und der systemische Ansatz, das Bad als ganzheitliches Planungsprojekt zu verstehen, spielt dabei eine Schlüsselrolle. Als Schaufenster für Produkte, die sowohl vor als auch hinter der Wand installiert werden, wird der ISH digital 2021 diesen Ausblick widerspiegeln.

"Pop up my Bathroom wird im ISH Digital 2021 definitiv eine besondere Rolle spielen, da es bereits eine große Community gibt, auf die wir sozusagen aufbauen können. Bei der ISH digital 2021 konzentrieren wir uns in The Bathroom Experience auf drei wichtige Trendthemen. In den nächsten Jahren werden Gemütlichkeit, Nachhaltigkeit und Schlauheit, die drei Themen sein, die das Badezimmer von morgen prägen, deshalb möchten wir mit unserer Kampagne ,Pop up my Bathroom‘ den Weg weisen", erläutert Wischmann die Rolle der Trendplattform in der ISH Digital 2021.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.