Lade Inhalte...

Haus & Bau

Expertentipp: Runderneuerte gebrauchte Haushaltsgeräte schonen die Umwelt und sparen Ressourcen

Von Sonderthemen-Redaktion   25. Juni 2022 00:04 Uhr

Expertentipp: Runderneuerte gebrauchte Haushaltsgeräte schonen die Umwelt und sparen Ressourcen
Birgit Kuntner, Energiezone Elektrotechnik GmbH Regau

Das innovative Unternehmen Energiezone Elektrotechnik in Regau startete ein neues Projekt im Internet und geht damit nachhaltige Wege.

Die Elektrofachhändler sind erste Ansprechpartner bei Kauf und Reparatur von Haushaltsgeräten, bieten aber auch viele ergänzende Serviceleistungen. So werden etwa im Zuge der Lieferung von Neugeräten selbstverständlich Altgeräte gleicher Art entgegengenommen und fachgerecht entsorgt.

Wiederverwendung steuert der Wegwerfmentalität entgegen

Dabei fallen immer wieder Geräte auf, die entsorgt werden sollen, eigentlich aber wieder verwendet werden könnten. Daher startete das Team von Energiezone Elektrotechnik in Regau ein ganz besonderes Projekt. "Wir versuchen nun einen neuen Weg zu gehen, nämlich Waschmaschinen, Kühlschränke, Herde etc. als Refurbished Geräte anzubieten. Darunter verstehen wir gebrauchte Modelle, die von unseren Fachleuten gereinigt und begutachtet werden. Falls notwendig, führen wir auch kleinere Reparaturen durch. Vorgestellt werden diese generalüberholten Haushaltsgeräte dann im Internet erklärt Birgit Kuntner, zuständig für den Fachhandel bei der Energiezone in Regau. Dabei handelt das Unternehmen nach einer Selbstverpflichtung. Diese beinhaltet ein Jahr Garantie laut den gesetzlichen Vorgaben. Angeboten werden zudem nur Geräte mit einer guten Energieeffizienz. Strom- und Wasserfresser werden weiterhin im Sinne der Umwelt fachgerecht entsorgt.

Selbstverpflichtung gibt dem Kunden die Sicherheit

"Wir achten ganz besonders darauf, dass wir nur gebrauchte Haushaltsgeräte anbieten, die in einem ordentlichen, sauberen Zustand sind, die auch wir selbst noch benutzen würden. Oft kennen wir die Vorbesitzer sogar persönlich", betont Kuntner.

"Diese Selbstverpflichtung ist uns besonders wichtig, denn wir möchten der Umwelt mit unserem Projekt Gutes tun, Ressourcen schonen, neue, nachhaltige Möglichkeiten abseits einer Wegwerfmentalität aufzeigen. Außerdem hoffen wir, auch solche Kunden für Gebrauchtgeräte zu begeistern, die sich bisher nicht vorstellen konnten, gebraucht zu kaufen. Denn wir erfahren täglich, dass das Interesse unserer Kunden an neuen, nachhaltigen Wegen groß ist."