Lade Inhalte...

Einführung in die Welt der Energetik

17.September 2013

Stingeder

Der Energetikberuf hat sich in den letzen Jahren immer mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung gesetzt, aber es ist auch notwendig geworden, Aufklärung zu betreiben. Mittlerweile haben sich drei Hauptschwerpunkte in der Energetik herauskristallisiert: Humanenergetik, Tierenergetik und Lebensraum- Consulting. Die genauere Beschreibungen zu diesen einzelnen Berufsbildern finden Sie auf den nächsten Seiten.

Energiearbeit ist erklärbar!

Allen gewerblich erlaubten Methoden ist gemeinsam, dass sie ihre Wirkungsweise nicht unmittelbar auf der physisch materiellen Ebene, sondern auf der sogenannten „Energetischen Ebene“ entfalten. Auf dieser Ebene sind beispielsweise die Energiemeridiane der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), die Chakrenlehre und die Aura des Menschen angesiedelt.

Das Drei-Ebenen-Modell

Diese „parallele Existenz“ mehrerer Ebenen lässt sich im „Drei- Ebenen-Modell“ einfach veranschaulichen (siehe Abbildung).

 

Energetikarbeit


Die Materielle Ebene entspricht weitgehend dem Begriff „Materie“ bzw. der Alltagsrealität. Hier sind die Zuständigkeiten der etablierten Gesundheitsberufe (Ärzte, Physio- und Psychotherapeuten, Masseure, Lebens- und Sozialberatung ...) gegeben.

Auf der Energetischen Ebene sind die Energiefelder angesiedelt, auf die energetische Methoden einwirken und die von EnergetikerInnen analysiert und balanciert werden. Alles, was auf der materiell-physischen Ebene existent ist, hat auch einen feinstofflich- energetischen Anteil; so existiert z. B. neben dem organischen Herz auf der Materiellen Ebene ein „feinstoffliches“ Herz, wie u. a. der Herzmeridian oder das Herzchakra.

Die Archetypische Ebene kann als weitere übergeordnete Ebene verstanden werden, auf der mit dem „Individuellen Höheren Selbst“ die Individualität, die Potenziale und Talente eines jeden Lebewesens definiert sind.

Das Drei-Ebenen-Modell veranschaulicht die Funktionsweise energetischer Methoden und Zuständigkeiten der EnergetikerInnen auf einfache Weise und ist – unabhängig von der konkret angewandten Methode – für die Bereiche Humanenergetik, Tierenergetik und Lebensraum-Consulting anwendbar.

Umfangreicher Adressteil

Sollten Sie Interesse an einer energetischen Begleitung haben, finden Sie im umfangreichen Adressteil die EnergetikerIn Ihres Vertrauens in Ihrer Umgebung. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Durchlesen des Energetik Guide 2013 und einen energiereichen Herbstbeginn!


Michael Stingeder

„Energiearbeit ist einfach und für jeden nachvollziehbar erklärbar!“

copyright  2020
05. Dezember 2020