Lade Inhalte...

Ski Nordisch

Teresa Stadlober wird zur "Russin auf Teilzeit"

02. Juni 2021 00:05 Uhr

Die WM-Vierte aus Salzburg will bei umstrittener Großmacht als Trainingsgast andocken.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Sie gehört seit Jahren schon zur Skilanglauf-Weltklasse, doch der ganz große Coup blieb Teresa Stadlober bislang noch versagt. Nun will die Salzburgerin und Tochter von Österreichs früherem Staffel-Weltmeister Alois Stadlober vor dem nahenden Olympia-Winter neue Akzente setzen: Die 28-Jährige zieht es zur Langlauf-Großmacht Russland, wie die OÖN erfuhren.