Lade Inhalte...

Ski Nordisch

Mit Schützenhilfe von vielen Seiten ist Hauser in der Weltklasse angelangt

23. Januar 2021 00:04 Uhr

ANTHOLZ. ÖSV-Biathletin wird nach ihrem ersten Weltcupsieg auch für die WM zum heißen Tipp.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Als Shootingstar kann Lisa Hauser im Biathlon-Zirkus mit ihren 27 Jahren nicht mehr bezeichnet werden. Doch die Erntezeit für die Tirolerin scheint in ihren besten sportlichen Jahren nun endlich gekommen zu sein. Am Donnerstag feierte sie in Antholz mit dem Gewinn des 15-km-Einzels ihren ersten Weltcupsieg, auch für die WM in Pokljuka ist sie nach mittlerweile schon vier Weltcup-Podestplätzen in diesem Winter von der Geheim- zu einer Mitfavoritin gewachsen. Der Aufschwung hat viele Gründe.