Lade Inhalte...

Ski Nordisch

Für Hauser ging es gleich mit einem Podestplatz los

29. November 2021 00:04 Uhr

Für Hauser ging es gleich mit einem Podestplatz los
Erfolgreicher Weltcup-Auftakt

ÖSTERSUND. Nach dem großartigen Start in die Saison mit Rang zwei im Einzel hat es für Lisa Hauser beim Biathlon-Weltcup in Östersund im Sprint nicht ganz nach Wunsch geklappt.

Die Massenstart-Weltmeisterin aus Tirol kam gestern über 7,5 Kilometer nach jeweils einer Strafrunde nach dem Liegend- und Stehendschießen nur auf Platz 21. Bei den Männern kam Simon Eder über 10 km als bester ÖSV-Läufer auf Rang 20. Am Samstag landete der Salzburger noch auf Platz 16.

"So in die Saison zu starten, ist wirklich großartig", sagte Hauser. Sie sprach von Ungewissheit vor dem ersten Weltcup-Wochenende. Auch diese Woche geht es in Östersund mit Wettkämpfen weiter.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung