Lade Inhalte...

Ski Nordisch

Doping: Anklage gegen Langläufer Baldauf erhoben

Von nachrichten.at/apa   09. Oktober 2019 11:26 Uhr

Dominik Baldauf
Dominik Baldauf

INNSBRUCK. Baldauf soll Blutdoping praktiziert und Wachstumshormone genommen haben.

Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat gegen den 27-jährigen Vorarlberger Langläufer Dominik Baldauf Anklage wegen gewerbsmäßig schweren Sportbetruges eingebracht. Er zeigte sich umfassend geständig, teilte Staatsanwaltssprecher Hansjörg Mayr am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Baldauf soll in den Jahren zwischen 2016 und der Nordischen WM in Seefeld Ende Februar 2019 Blutdoping praktiziert und Wachstumshormone genommen haben. Betreut wurde er dabei von dem deutschen Sportmediziner Mark S. und dessen Helfern, hieß es weiter.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Ski Nordisch

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less