Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 20. April 2019, 06:41 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Samstag, 20. April 2019, 06:41 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Nordisch

Nordische Ski-WM 2009 mit Millionenverlusten

PRAG. Die Veranstalter der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2009 in Liberec haben mit einem kräftigen Minus bilanziert.

OK-Chefin Katerina Neumannova, Langlauf-Olympiasiegerin von Turin 2006, musste am Donnerstag in Prag von einem Fehlbetrag von 112 Millionen Kronen (4,6 Mio. Euro) berichten. Mangelndes Publikumsinteresse und hohe Kosten der abendlichen Kulturveranstaltungen im Zentrum der Stadt hätten zu dem großen Verlust beigetragen, erklärte Neumannova.

Die 37-Jährige gab zu, sie sei bei der Einschätzung der Ticketeinnahmen zu optimistisch gewesen. Die tschechische Regierung hatte umgerechnet 82,5 Millionen Euro in die Austragung der WM investiert. Die aktuelle Regierung weigert sich, zusätzliche Mittel zur Verfügung zu stellen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 27. Januar 2011 - 18:14 Uhr
Mehr Ski Nordisch

Langlauf kämpft im Skiverband ums Überleben

Nach zahllosen Dopingskandalen ist die Sparte derzeit führungslos und die Zukunft äußerst ungewiss.

Bei ÖSV-Adlern war die Luft draußen

PLANICA. Kraft beendete die Saison, die ganz im Zeichen von Ryoyu Kobayashi stand, mit Rang 17.

Kobayashi holte zum Saisonabschluss in Planica Flug-Kugel

PLANICA. Kein Österreicher in Top 15: Ryoyu Kobayashi hat am Sonntag das Weltcup-Skifliegen in Planica zum ...

"Hoffentlich haut Gregor nicht den Hut drauf"

PLANICA. Österreichs Skisprung-Cheftrainer Andreas Felder spricht über Österreichs erfolgreichsten ...

ÖSV-Team landete in Planica auf Rang fünf

PLANICA. Österreichs Skisprung-Mannschaft hat im letzten Teambewerb der Saison am Samstag auf der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS