Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 14. November 2018, 20:58 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 14. November 2018, 20:58 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Nordisch

Nordische Ski-WM 2009 mit Millionenverlusten

PRAG. Die Veranstalter der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2009 in Liberec haben mit einem kräftigen Minus bilanziert.

OK-Chefin Katerina Neumannova, Langlauf-Olympiasiegerin von Turin 2006, musste am Donnerstag in Prag von einem Fehlbetrag von 112 Millionen Kronen (4,6 Mio. Euro) berichten. Mangelndes Publikumsinteresse und hohe Kosten der abendlichen Kulturveranstaltungen im Zentrum der Stadt hätten zu dem großen Verlust beigetragen, erklärte Neumannova.

Die 37-Jährige gab zu, sie sei bei der Einschätzung der Ticketeinnahmen zu optimistisch gewesen. Die tschechische Regierung hatte umgerechnet 82,5 Millionen Euro in die Austragung der WM investiert. Die aktuelle Regierung weigert sich, zusätzliche Mittel zur Verfügung zu stellen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 27. Januar 2011 - 18:14 Uhr
Mehr Ski Nordisch

Noch 100 Tage: Seefeld ist gerüstet

SEEFELD. Vorarbeiten für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften sind erledigt.

Auf der Suche nach dem Schnee: Wintersportler zittern wegen der Wärme

LINZ. Der Föhn macht den ÖSV-Stars bei den Vorbereitungen auf die Wintersaison zu schaffen

Skispringen: Daniel Huber gewann Sommer-GP in Hinzenbach

HINZENBACH. Daniel Huber hat am Sonntag beim Sommer-Grand-Prix der Skispringer in Hinzenbach einen ...

Offene Rechnung mit der Heimschanze

HINZENBACH. Hayböck peilt am Sonntag (15.30 Uhr) seinen ersten Stockerlplatz in Hinzenbach an.

Skispringen: Geiger gewann auch 2. Rasnov-Bewerb

RASNOV. Die ÖSV-Skispringer haben es am Sonntag im zweiten Rasnov-Bewerb im Rahmen des Sommer-GP wieder ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS