Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Juli 2018, 19:33 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Juli 2018, 19:33 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Nordisch

18. WM-Titel für Björgen - Stadlober über 30 km Achter

LAHTI. Ausnahme-Langläuferin Marit Björgen hat am Samstag in Lahti ihren bereits vierten Titel in Lahti geholt und das insgesamt 18. WM-Gold erobert.

Marit Bjoergen Bild: (GEPA pictures)

Die 36-jährige Norwegerin gewann die 30 km Skating in 1:08:36,8 Stunden vor ihren Landsfrauen Heidi Weng und Astrid Uhrenholdt Jacobsen (jeweils + 1,9 Sek.). Die Salzburgerin Teresa Stadlober landete nur 15,5 Sekunden dahinter auf dem starken achten Rang.

Lahti. Die norwegischen Damen haben ihre Dominanz mit Siegen in allen sechs Langlauf-WM-Bewerben eindrucksvoll untermauert. Zudem war der Triple-Sieg am Samstag der erste bei Weltmeisterschaften seit die 30 km bei den Damen ausgetragen werden (1989).

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 04. März 2017 - 14:57 Uhr
Mehr Ski Nordisch

Polens Überflieger in Hinzenbach

HINZENBACH. Cheftrainer Stefan Horngacher ist derzeit mit der gesamten polnischen Skispringer-Armada in ...

Comeback von Ex-Dopingsünder Dürr: Ernst oder nur Marketing-Gag?

Der 2014 des Dopings überführte Langläufer peilt ein rätselhaftes Comeback für die Heim-WM an.

Skisprung-Weltmeister Tande lag mit seltener Krankheit in Spital

OSLO. Wegen des Stevens-Johnson-Syndroms musste Skiflug-Weltmeister Daniel Andre Tande aus Norwegen ...

Österreichischer Ex-Dopingsünder arbeitet an einem Comeback

WIEN. Der bei Olympia 2014 als EPO-Dopingsünder erwischte Langläufer Johannes Dürr versucht ohne ...

Super-Mario und der frische Wind

OÖN-Interview: Für ÖSV-Sportdirektor Hans Pum ist Mario Stecher ein Garant dafür, dass Österreichs ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS