Lade Inhalte...

Ski alpin: Brunner verpasst wegen Knöchelverletzung Weltcup-Finale

Von nachrichten.at/apa   12.März 2021

FIS Alpine World Ski Championships
Stephanie Brunner
Die Tirolerin hatte sich beim Slalomtraining in Aare eine Bänderverletzung im rechten Knöchel zugezogen, eine in Graz durchgeführte MRT-Untersuchung ergab einen Riss des vorderen Syndesmosebandes im Sprunggelenk. Laut ÖSV-Mitteilung wird die 27-Jährige am Sonntag operiert und muss somit auf den Riesentorlauf beim Finale in der Lenzerheide verzichten.
copyright  2021
17. Mai 2021