Lade Inhalte...

Ski Alpin

Schladming plant Nightrace mit 1000 Zuschauern

Von nachrichten.at/apa   13. Januar 2022 09:33 Uhr

2020 feierte das Publikum beim Nightrace in Schladming

SCHLADMING. Beim Ski-Weltcup-Nachtslalom der Männer in Schladming am 25. Jänner soll eine Tribüne mit 1.000 zugewiesenen Sitzplätzen errichtet werden.

Sobald Klarheit über die geltenden Verordnungen herrscht, werde der ÖSV bekanntgeben, wie und wo man die begrenzte Anzahl an Tickets erwerben kann, teilte der Skiverband am Donnerstag mit. Alle bereits gekauften Tickets, die am Renntag keine Gültigkeit haben werden, werden an den jeweiligen Verkaufsstellen rückvergütet. Einen zweiten Slalom in Schladming wird es heuer nicht geben. Das in Zagreb abgebrochene Rennen werde nicht in der Steiermark neu angesetzt, teilte FIS-Renndirektor Markus Waldner in Wengen mit.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

1  Kommentar 1  Kommentar