Lade Inhalte...

Ski Alpin

ÖSV-Läuferin Truppe beendet verletzt die Saison

Von OÖN-Sport/APA   10. März 2021 11:02 Uhr

GEPA-20210116-101-106-0204
Katharina Truppe

KLAGENFURT. Technik-Spezialistin Katharina Truppe hat die alpine Weltcup-Saison vorzeitig beendet.

Eine erneute Bauchmuskelverletzung der 25-jährigen Kärntnerin, die deshalb schon die Ski-WM in Cortina d'Ampezzo verpasst hatte, ist der Grund für diese Entscheidung, wie der Österreichische Skiverband (ÖSV) am Mittwoch bestätigte. 

"Ich habe mir erneut den Bauchmuskel eingerissen, habe dadurch ein stärkeres Hämatom. Die Saison ist für mich definitiv vorbei. Ich habe vor Jasna drei Tage schmerzfrei trainiert, doch beim Einfahren habe ich schon wieder Schmerzen verspürt. Im ersten war es noch okay, aber es hätte einfach keinen Sinn gemacht zu starten, sie waren zu stark", begründete Truppe in einem "Kleine Zeitung"-Bericht, warum sie am Samstag nach Platz 20 im ersten Durchgang nicht mehr zum Finale der Top 30 des Weltcup-Slaloms in Jasna angetreten war.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Ski Alpin

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less