Lade Inhalte...

Ski Alpin

ÖSV-Asse für die Abfahrten gerüstet

Von OÖN   26. November 2021 00:04 Uhr

ÖSV-Asse für die Abfahrten gerüstet
Stark im Training: Max Franz

LAKE LOUISE. Sechs Rennen in weniger als zwei Wochen, der Speed-Auftakt für die alpinen Ski-Asse in Nordamerika hat es in sich.

Die zwei Trainings für die Weltcup-Abfahrten in Lake Louise haben erkennen lassen, dass der Kampf um die Podestplätze heute (20 Uhr, live auf ORF 1) und Samstag (20.15 Uhr) extrem eng sein wird. Die ÖSV-Athleten dürfen sich berechtigte Hoffnungen machen, gleich vorne mitzumischen, allen voran der neue "Teamoldie" Max Franz nach seinen Rängen eins und drei.

Zeitmäßig noch etwas hinter den Erwartungen hinterher hinkte Vincent Kriechmayr bei den Probeläufen. Von zweimal Rang 42 lässt er sich aber nicht nervös machen. "Ich fühle mich ganz gut, das Material ist super, gesundheitlich bin ich auch topfit", sagt der Mühlviertler.

Das gestrige letzte Training wurde abgesagt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less