Lade Inhalte...

Ski Alpin

ÖSV-Ass beendet seine Karriere

Von nachrichten.at/apa   29. April 2019 11:11 Uhr

Philipp Schörghofer 

OBERTAUERN. Philipp Schörghofer hat am Montag im Zuge eines Pressetermins in Obertauern das Ende seiner aktiven Skikarriere verkündet.

Der 36-jährige Salzburger galt als Riesentorlaufspezialist, seinen einzigen Weltcupsieg feierte er in dieser Disziplin 2011 in Hinterstoder. Zuletzt war der Team-Weltmeister von 2013 wegen Knieproblemen kaum noch gestartet, die vergangene Saison beendete er vorzeitig.

Neuer Trainer steht fest

Während Schörghofer geht, beginnt die Ära von Benjamin Pranter: Ab sofort übernimmt der Tiroler das Weltcup RTL-Team rund um Roland Leitinger, Stefan Brennsteiner und Co. Der 39-Jährige war bis zuletzt Gruppentrainer der Europacup Technik Herren und folgt Janez Slivnik nach

 "Benjamin hat in den letzten Jahren sehr gute Arbeit geleistet und daher war er auch mein Wunschkandidat für diesen Posten", sagte Andreas Puelacher, der sportliche Leiter der ÖSV-Herren. Prantner wird von Reinhard Hohenwarter (Co-Trainer) und Matthias Herold (Physiotherapeut) unterstützt. Wolfgang Erharter, der in den vergangenen Jahren Co-Trainer im Weltcup-RTL-Team war, übernimmt das Europacup-Technik-Team der Herren.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Ski Alpin

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less