Lade Inhalte...

Ski Alpin

Mit dem "Team Hirscher" aus der Krise

15. Oktober 2020 00:04 Uhr

Mit dem "Team Hirscher" aus der Krise
Jahrelang ein erfolgreiches Gespann: Ferdinand Hirscher, Marcel Hirscher und Mike Pircher

SÖLDEN. Österreichs Riesentorlauf-Herren fuhren in der vergangenen Saison hinterher. Wird schon in Sölden alles besser?

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Ski-Weltcup-Auftakt am Wochenende in Sölden steht nicht nur wegen der besonderen Sicherheitsvorkehrungen, die die Corona-Pandemie erzwingt, im Fokus. Es ist auch so etwas wie eine Standortbestimmung in der Kerndisziplin – dem Riesentorlauf, der nach einem Blick auf Resultate und Leistungen im vergangenen Winter als absolute Schwachstelle im ÖSV-Team ausgemacht werden muss.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper