Lade Inhalte...

Ski Alpin

Brite Ryding gewann Hahnenkamm-Slalom - Matt 4. vor Strolz

Von nachrichten.at/apa   22. Januar 2022 14:53 Uhr

SKI-ALPINE-WORLD-MEN-SLALOM
Lucas Braathen, Dave Ryding, Henrik Kristoffersen (v. l.)

KITZBÜHEL. Ausgerechnet in Kitzbühel hat Dave Ryding für den ersten Sieg eines Briten im alpinen Ski-Weltcup gesorgt.

Der 35-Jährige raste im Hahnenkamm-Slalom am Samstag von Platz sechs noch aufs oberste Stockerl und holte sich den gewaltigen Scheck über 100.000 Euro vor dem Norweger-Duo Lucas Braathen und Henrik Kristoffersen. Die Österreicher Michael Matt und Johannes Strolz folgten auf den Rängen vier und fünf. Halbzeit-Leader Alex Vinatzer war nach einem Fast-Ausfall chancenlos.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

3  Kommentare 3  Kommentare