Lade Inhalte...

Ski Alpin

Der große Fan des Weltcup-Stiefkinds

Von Reinhold Pühringer  11. November 2021 00:04 Uhr

LECH / ZÜRS. Das einzige Ski-Parallelrennen des Winters findet am Wochenende in Lech/Zürs statt. Elisa Mörzinger gilt als Spezialistin der Disziplin, die als unfair kritisiert wurde

  • Lesedauer etwa 2 Min
Als "unfairstes Rennen meines Lebens" hatte Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone das Parallelrennen bei der diesjährigen Ski-WM in Cortina d’Ampezzo bezeichnet. Knapp neun Monate später steht am Wochenende in Lech/Zürs wieder ein Skievent im Head-to-head-Modus auf dem Programm. Was sich seit der Kritik bei der WM geändert hat? Nichts.