Lade Inhalte...

Ski Alpin

Anna Veith: "Leider hat es nicht gereicht"

Von nachrichten.at/apa   30. November 2019 18:47 Uhr

Anna Veiths Comeback war nach nur einem Lauf vorbei.  

KILLINGTON. Hauchdünn haben Katharina Liensberger und Anna Veith am Samstag die Qualifikation für den zweiten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs in Killington verpasst.

Während Liensberger schon am Sonntag dort im Slalom wieder am Start ist, verzichtet Olympiasiegerin Veith auf die nächstwöchigen Speedrennen in Lake Louise und bereitet sich ab sofort auf den Super-G in St. Moritz vor.

Beide ÖSV-Läuferinnen waren verspätet in die Saison gestartet. Liensberger hatte wegen des Materialstreits mit dem ÖSV den Saison-Auftakt in Sölden verpasst und war vor einer Woche in Levi wieder eingestiegen, Veith hatte nach einem Kreuzbandriss vom vergangenen Jänner ihr bereits drittes Karriere-Comeback überhaupt erst jetzt an der US-Ostküste gestartet. Liensberger scheiterte in Vermont als 32. um 5 Hundertstel, Veith als 35. um 8 Hundertstel.

"Viele Auf- und Abs in meiner Gefühlswelt"

"Leider hat es nicht gereicht", sagte Veith nach ihrem unbelohnten Kurzauftritt. Die Rückkehr auf die Rennpiste sei durchaus aufregend gewesen, gestand die 30-Jährige. "Es war wirklich sehr speziell. Ich war in der Früh sehr aufgeregt, dann wieder nicht. Es waren sehr viele Auf- und Abs in meiner Gefühlswelt. Das Rennen an sich lief dann leider nicht so gut."

Wie bei der ebenfalls unter Trainingsrückstand leidenden Liensberger lief es auch bei Veith in Killington nicht sehr rund. "Dabei habe ich oben gar nicht so schlecht angefangen. Im Steilhang bin ich dann aber ziemlich aus dem Rhythmus gekommen und habe die Ski nicht auf Zug gebracht", erzählte Veith.

Trotzdem sei sie froh, auf der anderen Seite der Welt dabei gewesen zu sein. "Auch nur bei Rennen dabei zu sein, muss man üben. Es war wichtig, diesen Schritt gemacht zu haben", ist Veith überzeugt. Ihr Plan lautet nun: "Heim fliegen, weiterarbeiten und vorbereiten auf meinen ersten Super-G in St. Moritz." Das Rennen in der Schweiz steht am 14. Dezember auf dem Programm.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Ski Alpin

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less