Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Juli 2018, 19:43 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Juli 2018, 19:43 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Alpin

Ski alpin: Marcel Hirschers Race Club 6.0 als Dankeschön an die Fans

SALZBURG. Skistar Marcel Hirscher hat sich am Samstag bei seinen Fans bedankt. Wenn bei den großen Heimrennen tausende Menschen an der Strecke stehen und ihn anfeuern, sei das "Gänsehaut pur", erklärte der 28-Jährige vor dem großen Fest Race Club 6.0.

Marcel Hirscher

Marcel Hirscher Bild: gepa

Das Fest findet zum Abschluss seiner erfolgreichen Rennsaison statt. "Im Winter während der Rennen bin ich zum Rennfahren da", sagte Hirscher. Er versuche zwar auch für die Fans das Maximum zu geben, aber es bleibe zu wenig Zeit, um alle Autogrammwünsche zu erfüllen. "Heute ist der Tag, da kann ich vieles zurückgeben", meinte der sechsfache Weltcup-Gesamtsieger.

Nach einer Autogrammstunde standen am Samstagabend bei der Red Bull Arena Acts mit DJs wie Jean Philippe, Toby Romeo oder Electric Love Resident Felice auf dem Programm. Hirscher wünschte sich, dass die Gäste am nächsten Tag von einer "richtig coolen Party" schwärmen werden.

In diesem Jahr fand das Fest nicht wie bisher in seiner Heimat Annaberg, sondern bei der Stadt Salzburg statt. Das sei auch als Dankeschön an jene Menschen gedacht, die das Fest in den vergangenen Jahren ausgerichtet haben, erklärte der Rennläufer. Auch sie sollen einmal nur genießen können.

Der Race Club 6.0 und die Teilnahme am "Wings for Life"-Lauf am 7. Mai sind für Hirscher die letzten Termine, dann will er seinen Urlaub genießen. Gleichzeitig denkt er aber auch schon an die nächste Saison. Noch geht es für Hirscher um die Frage: "Auf welchen Fokus stellen wir scharf?" Auf den Gesamtweltcup oder Olympia in Pyeongchang.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachricht.at/apa 22. April 2017 - 18:22 Uhr
Mehr Ski Alpin

Kriechmayr surft auf der perfekten Welle

Die ersten Wellen hat Vincent Kriechmayr im Aufbau-Training für die neue Ski-Saison schon geschluckt, ...

Beendet Felix Neureuther seine Karriere?

GARMISCH. Der deutsche Skifahrer Felix Neureuther denkt laut über ein baldiges Karriereende nach.

Marcel Hirscher: Keine Lust auf "Altersteilzeit"

FUSCHL. Ski alpin: Der Weltcup-Dominator bleibt im Renn-Modus und ein großer Bluffer.

Ski-Weltmeister wurde erstmals Vater

Der Schweizer Abfahrtsweltmeister Beat Feuz und die frühere Tiroler Skifahrerin Katrin Triendl sind ...

Ex-Skiläuferin Werdenigg: "Kein Vertrauen zum ÖSV"

WIEN. Die von Österreichs Skiverband als Reaktion auf die auftauchenden Missbrauchsvorwürfe eingesetzte ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS