Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:47 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:47 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Alpin

Regina Mader drängt in den WM-Kader

Regina Mader

Zufriedene Regina Mader Bild: GEPA

CORTINA D’AMPEZZO. „Die Damen werden sich mit Resultaten für die WM selber aufstellen“, sagte Herbert Mandl vor zwei Wochen. Zumindest in den Speedbewerben scheinen sich langsam, aber sicher jene vier zu bestätigen, die in Garmisch versuchen werden, Edelmetall für Österreich ins Tal zu befördern. Elisabeth Görgl, Andrea Fischbacher und Anna Fenninger haben aufgrund ihrer Saisonresultate das Ticket sicher. Mit Regina Mader zeigte zuletzt eine Dame besonders stark auf. Im gestrigen Super-G fuhr die 25-jährige Tirolerin als beste Österreicherin mit Platz sechs zu ihrem besten Weltcup-Resultat.

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. Januar 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Ski Alpin

Werdenigg: Sailer-Opfer glaubhaft

WIEN. Im Ö1-"Abendjournal" sagte die ehemalige Ski-Rennläuferin Nicola Werdenigg zu den zuletzt im ...

Missbrauchsvorwürfe: ÖSV prüft anonyme Vorwürfe gegen Trainer

WIEN. Der Österreichische Skiverband prüft einen vom Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" kolportierten, ...

"Er hat mich vergewaltigt, als ich 14 war": Neue Vorwürfe gegen Toni Sailer

WIEN. In einem Bericht des deutschen Magazins "Spiegel" erhebt eine Frau schwere Anschuldigungen gegen die ...

Neue Helden braucht das Land

LINZ. Im Interview mit den OÖNachrichten macht sich ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel Gedanken über die ...

Wegen Missbrauchs verurteilter Ski-Trainer: Strafmaß wurde reduziert

GRAZ. Ein Ski-Trainer, der an der Ski-HAK Schladming einen 15-jährigen Schüler missbraucht hatte, wurde ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS