Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. September 2018, 00:28 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. September 2018, 00:28 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Alpin

Bitter: Roland Leitinger erlitt vor Olympia Kreuzbandriss

WENGEN. Bitter ist die bisher ohnehin nicht sehr erfolgreich verlaufene Saison für Riesentorlauf-Vizeweltmeister Roland Leitinger zu Ende gegangen.

ALPINE-SKIING-MEN/

“Es gibt für eine Verletzung keinen richtigen Zeitpunkt, aber das ist unglaublich bitter”, so Leitinger in einer ersten Stellungnahme. Bild: STEFANO RELLANDINI (Reuters)

Der Salzburger zog sich am Donnerstag beim freien Skifahren auf der Reiteralm einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und fällt damit auch für die Olympischen Spiele im Februar in Pyeongchang (Südkorea) aus.

Der 26-Jährige, der bereits 2011 einen Kreuzbandriss am linken Knie erlitten hat, wird noch am Donnerstagabend in Innsbruck von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 11. Januar 2018 - 18:38 Uhr
Mehr Ski Alpin

ÖSV-Skirennläufer beendet seine Karriere

WIEN. Der Vorarlberger Marcel Mathis hat am Sonntag auf Instagram das Ende seiner aktiven Laufbahn verkündet.

Kurz und Strache trafen sich zum "Tratschen" mit ÖSV-Stars

WIEN. Der ÖSV lud am Samstagabend in Wien zum Get-together.

"Hirscher muss nicht jedes Rennen gewinnen"

WIEN. Geht es nach ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, darf es Marcel Hirscher in der kommenden ...

Das sind Anna Veiths Ziele für die kommende Saison

WIEN. Ski-Star Anna Veith geht in die finale Vorbereitung auf eine "komische" Weltcupsaison.

Skisport trauert um Reinhard Tritscher

RAMSAU. Der Steirer, der einst vier Weltcuprennen gewonnen hatte, ist tödlich verunglückt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS