Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. April 2019, 02:27 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. April 2019, 02:27 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Alpin

3 Fragen an...Vincent Kriechmayr

ALTA BADIA. Keuchend rang der 19-jährige Vincent Kriechmayr in Alta Badia nach Luft, nachdem er den Riesentorlauf mit 5,13 Sekunden Rückstand auf Platz 48 beendete. Der Weltcup-Debütant aus Gramastetten im OÖNachrichten-Interview.

Vincent Kriechmayr

Bild:

OÖN: Für Ihr Weltcup-Debüt hätten Sie sich einen leichteren Hang aussuchen können…

Kriechmayr: Den hab’ ich mir eh nicht selbst ausgesucht, hier hab’ ich halt meine erste Chance bekommen. Mit meiner Fahrt bin ich leider nicht zufrieden. Es war echt grausig, so eisig, lang und schwer. Das war das Härteste, das ich je gefahren bin. Wahnsinn, wie alles brennt. Und im Mund hab’ ich Blutgeschmack.

OÖN: Sind Sie trotzdem auf den Weltcup-Geschmack gekommen?

Kriechmayr: Jetzt konzentriere ich mich wieder auf den Europacup, das war ohnehin so vorgesehen. Dann werde ich schauen, wann ich wieder fahren darf, vielleicht ja in Hinterstoder.

OÖN: Wie sind Sie zum Skifahren gekommen?

Kriechmayr: Mein Papa hat es mir beigebracht, er war in Obertauern Skilehrer. Jetzt kümmert er sich daheim in Gramastetten um die Landwirtschaft. Wir führen eine Mutterkuhhaltung. Wenn ich daheim bin, helfe ich auch mit. Nur im Dezember war ich heuer recht wenig zuhause.

Kommentare anzeigen »
Artikel 20. Dezember 2010 - 00:04 Uhr
Mehr Ski Alpin

Hirscher deutete bei "Romy-Gala" Karriere-Fortsetzung an

WIEN. Österreichs Ski-Star Marcel Hirscher hat am Samstag im Rahmen der "Romy-Gala" die Fortsetzung seiner ...

"Es war keine leichte Entscheidung": Das sagt Pum zu seinem Rücktritt

WIEN/FREISTADT. Noch-ÖSV-Sportdirektor Hans Pum spricht im Interview über die Hintergründe seines ...

Nach 42 Jahren ist Schluss: Hans Pum hört beim ÖSV auf

Der Mühlviertler Hans Pum wird Ende Juli als ÖSV-Sportdirektor aufhören.

Hannes Reichelt ist erstmals Vater

Ski-Star Hannes Reichelt und seine Frau Larissa wurden am Montag erstmals Eltern.

Ex-Trainer von Hermann Maier übernimmt die deutschen Abfahrer

PLANEGG/WIEN. Andreas Evers übernimmt die Leitung der deutschen Alpin-Ski-Abfahrtsherren.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS