Lade Inhalte...

Mehr Wintersport

Hauser will es besser machen

Von OÖN   11. März 2021 00:04 Uhr

Hauser will es besser machen
Biathletin Lisa Hauser

NOVE MESTO. Beim Weltcup-Doppel der Biathleten in Nove Mesto lief es im ersten Teil für die Österreicher nicht besonders gut.

Vor allem bei Weltmeisterin Lisa Hauser schien nach den WM-Strapazen die Luft nach der langen Saison schon etwas draußen zu sein. Doch ab heute bietet sich in Tschechien noch eine zweite Bewährungschance. Den Anfang machen die Herren mit einem Sprint (17.30 Uhr, live auf ORF Sport+), am Freitag sind dann die Damen dran.

"Dass es so weitergeht wie im Jänner und bei der WM, davon gehe ich nicht aus. Aber ich bin schon noch motiviert", sagte Hauser bereits vor den Rennen in Nove Mesto. Es sollte sich bewahrheiten. Vor allem am Schießstand patzte die zuletzt so souveräne Tirolerin, für die es noch um die Top Sechs im Gesamt-Weltcup geht. Doch so oder so war dieser Winter ein Riesenerfolg. Neben Gold im Massenstart sowie Silber in der Verfolgung und im Mixed-Team durfte Hauser auch die kleine Kristallkugel im Einzel bejubeln. Und der erste Weltcup-Sieg gelang ebenfalls.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less