Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Jänner 2019, 21:16 Uhr

Linz: -3°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Jänner 2019, 21:16 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport

Gasser verpasste Heimsieg am Kreischberg nur knapp

KREISCHBERG. Snowboard-Star Anna Gasser hat beim Slopestyle-Weltcup am Kreischberg ihren zweiten Heimsieg nach 2017 nur knapp verpasst. Die Big-Air-Olympiasiegerin musste sich am Samstag im Sechser-Finale mit 85,10 Punkten der Japanerin Miyabi Onitsuka (85,33) geschlagen geben.

Anna Gasser Bild: Gepa

Dritte im zweiten Slopestyle-Bewerb der WM-Saison wurde die Norwegerin Silje Norendal (67,81). Gasser lag nach zwei von drei Läufen auf dem schwierigen Parcours hauchdünn vorne, im letzten zog die mit einem von Gasser geliehenen Helm angetretene Onitsuka aber noch an ihr vorbei. "Ich habe im letzten Run noch einmal mein Bestes probiert, leider hat es ganz knapp nicht für den Sieg gereicht. Nächstes Mal wird es hoffentlich wieder passen", sagte Gasser im ORF-Interview.

Die Bedingungen mit viel Wind und schlechter Bodensicht seien schwierig gewesen, Onitsuka aber eine verdiente Siegerin. "Sie war heute leider ganz knapp besser. Das nächste Mal ist das Glück oder die Judges hoffentlich wieder auf meiner Seite", meinte die Kärntnerin, die 2015 am Kreischberg WM-Silber geholt hatte. In dieser Saison hat Österreichs Sportlerin des Jahres im Weltcup in Peking bereits einen Big-Air-Bewerb gewonnen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. Januar 2019 - 14:28 Uhr
Mehr Ski Alpin

"Ich muss das letzte Hemd riskieren"

WENGEN. Vincent Kriechmayr hat bei der Ski-Wahl hoch gepokert und alles gewonnen.

Vonns Drama: "Die Schmerzen sind einfach zu groß"

CORTINA. Ski alpin: Nach verpatztem Comeback denkt die US-Amerikanerin ans Karriere-Ende.

5:0 - Black Wings wie aus einem Guss

LINZ. Eishockey: Coach Rowe verleiht Flügel: Die Linzer fertigten Villach 5:0 ab.

Ein Supertalent stoppte den ÖSV-Lauf

WENGEN. Der 21-jährige Franzose Noel gewann den Wengen-Slalom vor Feller und Hirscher.

Seidl fing seinen Zimmerkollegen Rehrl noch ab

CHAUX-NEUVE. Nordische Kombination: Österreichs Duo drückte dem "Triple" in Chaux-Neuve seinen Stempel auf.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS