Lade Inhalte...

Eishockey

Vom WM-Trauma zum Olympia-Traum?

Von Alexander Zambarloukos  26. August 2021 00:04 Uhr

BRATISLAVA. Nach dem Abstieg 2019 kämpft Österreichs Eishockey-Nationalteam um ein Ticket für Peking 2022.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Beim Betreten der mondänen, rund 10.000 Besucher fassenden Ondrej Nepela Arena in Bratislava hat so manchen österreichischen Eishockey-Nationalspieler die unliebsame Vergangenheit eingeholt. Erinnerungen wurden wach an die WM 2019, die mit einer ernüchternden 3:4-Niederlage im Penaltykrimi gegen Italien und dem Absturz in die Zweitklassigkeit zu Ende ging.