Lade Inhalte...

Mehr Wintersport

Dachstein Rush: Dreikampf der Extreme lockt Ausdauer-Athleten

Von nachrichten.at   14. Januar 2020 12:39 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/8 Bildergalerie: Vorgeschmack auf den Dachstein Rush

BAD SCHALLERBACH/OBERTRAUN. Von Bad Schallerbach mit dem Rad nach Obertraun und auf Tourenski auf den Gipfel des Dachsteins: Wer sich dieser Herausforderung stellt, hat keinen Vogel, sondern einen ganz besonderen Antrieb.

Am 2. April fällt der Startschuss zum ersten großen Abenteuer der Frühjahrs-Berg-Saison: der von den OÖNachrichten als offizieller Medienpartner begleitete Dachstein-Rush 2020. Auf die Teilnehmer warten dabei 130 Kilometer auf dem Rad sowie 2900 Höhenmeter zu Fuß und auf Tourenski auf den höchsten Oberösterreicher.

Bei Sonnenaufgang gehen Ausdauer-Athleten aus ganz Europa in Bad Schallerbach auf die 130 Kilometer lange Radstrecke. Das erste Teilstück des Tages führt vom EurothermenResort Bad Schallerbach in der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach nach Bad Ischl. In der Eurotherme Bad Ischl werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einem üppigen Mittagessen verwöhnt und mit ausreichend Kalorien für den Rest der Etappe versorgt. Frisch gestärkt geht es auf dem Rad weiter durchs Salzkammergut, vorbei an Bad Goisern, dem Hallstätter See und dem Juwel Hallstatt bis nach Obertraun am Dachstein.

Wechselzone Krippenstein

Am Fuße des Krippensteins wechselt das Feld vom Rennrad auf die Tourenski. Entlang der längsten Talabfahrt Österreichs geht es für die Sportlerinnen und Sportler immer bergauf, über den Gipfel des Krippenstein. Insgesamt sind es rund 1600 Höhenmeter zum ersten Etappenziel, der Simonyhütte auf 2.203 Meter über dem Meer.

>>> Video: Das war der Dachstein-Rush 2018

Gipfelerlebnis auf dem Dachstein

Die zweite Etappe dieser langen und harten Tour führt das Feld zum Dachsteingletscher. Mit staatlich geprüften Bergführern geht es über das ewige Eis. Als Höhepunkt wartet nach einer kurzen Kletterpassage der 2995 Meter hohe Gipfel des Dachsteins, der höchste Gipfel Oberösterreichs.

>>> Artikel zum Thema: So erlebten Teilnehmer im Vorjahr den Dreikampf der Extreme

Sicherheit geht vor

Der Dachstein-Rush ist ausdrücklich kein Rennen. Und doch vollbringen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sportliche Höchstleistungen. Der Dachstein-Rush ist eine Verbeugung vor dem Sportsgeist, der Bergwelt und dem menschlichen Willen. Wer beim Rush den Gipfel des Dachsteins erreichen will, muss planen, muss Ausdauer beweisen und taktisch klug handeln.

Gewinnen Sie zwei Startplätze

Sind Sie der Herausforderung gewachsen? Die OÖNachrichten verlosen als offizieller Medienpartner zwei Startplätze im Wert von je 325 Euro. Teilnahmeschluss ist der 3. März 2020. Die Gewinner werden per E-Mail verständigt.

Machen Sie mit und gewinnen Sie die Teilnahme am Dreikampf der Extreme!


Bitte melden Sie sich an, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Benutzername:
Passwort:

Weitere Informationen zur Anmeldung und zur RUSH-Serie finden Sie unter www.dachstein-rush.at

Über den RUSH:

"Der DachsteinRUSH vereint auf wunderbare Weise zwei Kernkompetenzen des Tourismus in Oberösterreich mit der Bergwelt der Alpen: Radsport und Wintersport. Die Strecke führt durch faszinierende Natur- und Kulturlandschaften und macht Oberösterreich von Bad Schallerbach bis zum Dachstein auf packende Weise erlebbar." - Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer OÖ-Tourismus

"Die Eurothermen Bad Schallerbach und Bad Ischl sind wie gemacht, um sich zum Beispiel nach einer harten Etappe zu entspannen. Als aktiver Radfahrer freue ich mich ganz besonders, dass wir eine so attraktive Veranstaltung wie den Dachstein RUSH bei uns begrüßen können." - Mag. Patrick Hochhauser, Eurothermen Geschäftsführer

"Bad Schallerbach ist der ideale Startort für den DachsteinRUSH, und das nicht nur wegen der besonderen Lage der aus sieben Orte bestehenden Tourismusregion Vitalwelt. Wir bieten unseren Gästen in der Urlaubsregion mit dem Musiksommer nicht nur Kultur auf höchstem Niveau. Dazu kommen ein breites Gesundheits- und Wellnessprogramm, ein buntes Marktreiben und ein rund 300 Kilometer langes Radwegenetz und zahlreiche Wanderwege – bei uns erleben die Teilnehmer des Dachstein RUSH schon zum Start ein erstes Highlight" - Mag. Philipp Haas, Geschäftsführer Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach

"Der DachsteinRUSH ist für uns ein wichtiger Termin im Veranstaltungskalender. Das Skitourengehen wird auch bei uns, nach der Skisaison immer wichtiger, der Sportberg Krippenstein ist dafür wie gemacht. Durch den Rush wird die Region in einem breiten Publikum zum Thema. Besonders gefällt uns die Idee der Verbindung mit dem Inneren Salzkammergut und dem Dachstein." - Mag. Gregor Gritzky, Tourismusverband Dachstein Salzkammergut

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less