Lade Inhalte...

Black Wings

Steel Wings unterlagen Fassa mit 1:4

Von nachrichten.at/prinz   12. Dezember 2021 07:14 Uhr

LINZ. Die Steel Wings Linz haben am Samstagabend gegen den SHC Fassa eine 1:4-Niederlage einstecken müssen.

Die Gäste aus Südtirol erwischten den besseren Start in die Partie und gingen im ersten Abschnitt durch McParland (8.) und Deluca (20.) mit 2:0 in Führung. Nico Lahtinen traf für die Steel Wings nach Zuspiel von Laurin Liesch und Isak Ekelund zum 1:2-Anschlusstreffer (24.). Weitere gute Möglichkeiten führten aber zu keinem weiteren Treffer der Linzer. Stattdessen waren es die Falcons, die im Schlussdrittel durch Schiavone (50./pp) und Lindgren (60./pp) die Partie endgültig entscheiden konnten.

„Wir hatten eine kurze Trainingswoche, was sich vor allem in den Ausführungen im ersten Drittel bemerkbar machte. Ich kann dem Spiel aber auch sehr viel Positives abgewinnen. Wir hatten Energie, wir hatten Beine - was sich im Fortlauf des Spiels auch immer mehr zeigte - und waren Willens einen 1:2 Rückstand aufzuholen. Schlussendlich war es auch die Disziplin, die den Ausgang des Spiels ermöglichte. Daran gilt es zu arbeiten", sagte Trainer Philipp Lukas.

Letzter Auftritt vor Junioren-WM

Für Steel-Wings-Goalie Leon Sommer war das Heimspiel gegen die Südtiroler das letzte in der Alps Hockey League in diesem Kalenderjahr. Der 19-jährige Linzer wird am Mittwoch mit dem Nationalteam die Reise nach Kanada zur U20-A-M antreten. Mehr dazu hat uns Sommer im Eisbrecher-Podcast verraten. Dasselbe gilt übrigens für Trainer Philipp Lukas, der als Co-Trainer im Nationalteam mit dabei sein wird. Das nächste Spiel der Steel Wings steigt am kommenden Samstag (18.12.) auswärts beim EC Bregenzerwald, vor Weihnachten folgt dann noch das kleine Derby am 23.12. bei den Vienna Capitals Silver.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare