Lade Inhalte...

Black Wings

Linz-Trainer stellt den Stars die Rute ins Fenster

Von Alexander Zambarloukos  07. Dezember 2021 07:54 Uhr

LINZ. In Raimo Summanen brodelt es: "Es gibt einen Grund, warum das Team schon zwei Jahre am Tabellenende steht"

  • Lesedauer etwa 2 Min
Raimo Summanen, Eishockey-Cheftrainer der Steinbach Black Wings, mag ein Motivationskünstler sein. Aber wenn dem Finnen der Kragen platzt, ist mit dem 59-Jährigen nicht gut Kirschen essen. Seit zwei Wochen schwingt der ehemalige NHL-Spieler, der an der Seite des großen Wayne Gretzky mit den Edmonton Oilers 1984 und 1985 den begehrten Stanley Cup gewonnen hat, das Zepter in Linz. Nach einem Traumstart gegen Spitzenreiter Olimpija Ljubljana (5:1) ist die Kurzzeit-Euphorie beim Schlusslicht