Lade Inhalte...

Black Wings

Dezimierte Black Wings müssen sich in Geduld üben

Von Alexander Zambarloukos  28. September 2021 00:04 Uhr

LINZ. 0:4 gegen Salzburg, 0:2 in Villach, 1:2 nach Verlängerung gegen Innsbruck, 3:6 in Ljubljana – die noch junge Eishockey-Saison steht für das sieglose Schlusslicht aus Linz unter keinem guten Stern.

  • Lesedauer < 1 Min
Die Black Wings haben nicht nur mit enttäuschenden Resultaten, sondern auch seit Beginn der Meisterschaft mit vielen Ausfällen zu kämpfen. Raphael Wolf, Kai Kantola (beide Knie) und Emilio Romig, der sich nach einer Gehirnerschütterung auf dem Weg der Besserung befindet, fehlen derzeit verletzungsbedingt. Außerdem hat sich in der Kabine ein Virus (nicht Corona) ausgebreitet, vor einer Woche tauchten nur noch zwölf Cracks im Training auf.