Lade Inhalte...

Black Wings

Der Rückstand wächst

Von Alexander Zambarloukos  24. Februar 2021 22:54 Uhr

bilder_markus

DORNBIRN. Zwei „Niederlagen“ binnen 24 Stunden für Linz

Dan Ceman, dem Eishockey-Coach der Black Wings, stand nach der 2:5-Niederlage am Dienstag in Innsbruck der Frust ins Gesicht geschrieben. „Die vielen Strafen haben den Spielfluss zerstört. Wir waren physisch und im Abschluss nicht gut genug“, sagte der Kanadier, der auch 24 Stunden keinen Grund zur Freude haben sollte.

Das Match Bratislava gegen Dornbirn servierte ein denkbar ungünstiges Ergebnis. Weil die Slowaken mit 4:3 nach Penaltyschießen gewannen und somit beide Teams punkteten, ist der Rückstand der Linzer auf einen Play-off-Platz auf vier Zähler angewachsen. Eigentlich sind es sogar fünf, weil die Wings als Schlusslicht des Grunddurchgangs bei Punktegleichheit immer das Nachsehen haben.

Artikel von

Alexander Zambarloukos

Redakteur Sport

Alexander Zambarloukos
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Black Wings

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less