Lade Inhalte...

Black Wings

3:7 - Black Wings kassieren beim Vorletzten die vierte Niederlage in Folge

Von Markus Prinz  07. Dezember 2021 22:07 Uhr

BRUNECK. Die Steinbach Black Wings müssen sich auswärts in Bruneck beim HC Pustertal letztlich viel zu deutlich mit 3:7 geschlagen geben. Es ist die vierte Niederlage für die Linzer in Folge. Der Liveticker zum Nachlesen:

HC Pustertal - Black Wings Linz


HC Pustertal
Black Wings Linz
Erstes Bully: 07.12. - 19:45
 
4. Mantinger (1:0)
9. Hanna (2:0)
41. Caruso (3:2)
51. Carey (4:2)
55. Hannoun (5:3)
57. Bardaro (6:3)
59. Hannoun (7:3)
 
14. Rumble (2:1)
28. Smith (2:2)
53. Lebler (4:3)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Servus und noch einen schönen Dienstagabend!
  Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf nachrichten.at/blackwings im Auge und/oder im Ohr behalten würden.
  Mit der vierten Niederlage in Serie für die Black Wings verabschieden wir uns für heute. Den nächsten Liveticker gibt's am Sonntag vom Spiel der Black Wings in Znojmo. Wir bedanken uns für's Mitlesen.
  Das Problem liegt auf der Hand: Wer in die Playoffs will, muss gegen die Tabellenschlusslichter gewinnen, weil diese direkten Punkte an die Konkurrenten doppelt schmerzen. Und so beträgt der Rückstand der Linzer in der Tabelle mittlerweile vier Punkte auf Pustertal (wobei die Wölfe zwei Punkte weniger absolviert haben) und zwei Punkte auf den neuen Vorletzten, Dornbirn, die jedoch zwei Spiele weniger absolviert haben. Linz bleibt selbst mit drei Punkten im nächsten Spiel bei einem Schnitt von unter eins, die Konkurrenten weisen 1,04 bzw. 1,08 Punkte pro Spiel auf.
  Zusammenfassend muss man aber sagen, dass die Linzer den Start verschlafen haben, verdient mit 0:2 in Rückstand geraten sind, diesen aber auch verdient wieder aufgeholt haben. Im Schlussdrittel ließen die Linzer zwei, drei Riesenchancen liegen und mussten sich dann vor allem am Schluss sehr effizienten Südtirolern geschlagen geben.
  Die Gewinner bei den Linzern - wenn es denn an so einem Abend Gewinner geben kann - sind Backup-Goalie Thomas Höneckl und Kai Kantola, der ein solides Premierenspiel absolviert hat und seine Verletzung offenbar endgültig überstanden hat.
  Die Black Wings müssen sich beim Vorletzten in Bruneck mit 3:7 geschlagen geben, wobei das Ergebnis wesentlich deutlicher ist, als das Spiel.
  Schlusssirene!
  60. (3. Drittel)
Die letzten 15 Sekunden des Spiels.
  60. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Gastgeber.
  59. (3. Drittel)
Und Hannoun trifft im Konter ein zweites Mal an diesem Abend. Linz war irgendwo zwischen noch einmal angreifen und die Zeit runterspielen. Das funktioniert nicht. Pustertal war da kaltschnäuzig.
  59. (3. Drittel)
Die Fans in der Halle stehen auf und applaudieren.
  58. (3. Drittel)
Romig bringt einen Pass nicht zur Mitte. Schade drum.
  58. (3. Drittel)
Höneckl wieder im Tor, die Luft bei den Black Wings ist draußen.
  57. (3. Drittel)
Und so schnell kann ein enges Spiel deutlicher aussehen, als es war.
  57. (3. Drittel)
Bardaro ist auf und davon und trifft ins leere Tor. 6:3.
  57. (3. Drittel)
Linz riskiert also dreieinhalb Minuten alles.
  57. (3. Drittel)
Linz in Position. Höneckl ist auf der Bank geblieben.
  57. (3. Drittel)
Time-Out Linz.
  57. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Gastgeber.
  57. (3. Drittel)
Kantola in die Mitte, aber Pelletier verfehlt das Zuspiel knapp.
  56. (3. Drittel)
Smith scheitert an Sholl.
  56. (3. Drittel)
Die Wölfe lassen Die Scheibe zirkulieren. Das ist clever.
  56. (3. Drittel)
Linz kommt wieder. Aber die Scheibe geht an einen vErteidiger verloren. Harju fährt einen Konter, scheitert aber an Höneckl.
  56. (3. Drittel)
Das war wohl die Entscheidung. Linz braucht zwei Tore in 4:48 Minuten. Unmöglich ist das nicht, aber doch schwierig.
  55. (3. Drittel)
Hannoun trifft frei vor dem Tor nach schönem Zuspiel. Muss man so anerkennen, da war Lamarche zu weit weg, es war aber wirklich schön gespielt.
  55. (3. Drittel)
Höneckl ist mit dem Stock bei einem Querpass zur Stelle.
  54. (3. Drittel)
Wieder einmal der HC Pustertal.
  54. (3. Drittel)
Pelletier quer zu Lebler, aber der ist überrascht, dass die Scheibe durch drei Gegenspieler überhaupt durchkommt.
  53. (3. Drittel)
Noch einmal die Linzer. Sholl hält die Scheibe fest.
  53. (3. Drittel)
Tooooooooooor für die Black Wings! Dzerins bedient Lebler und der trifft am langen Eck eiskalt zum 3:4 aus Linzer Sicht!
  53. (3. Drittel)
Konter der Black Wings.
  53. (3. Drittel)
Power Break.
  53. (3. Drittel)
Wieder hält Höneckl. Die Chancen im Konter werden vermutlich in den kommenden Minuten nicht weniger.
  52. (3. Drittel)
Konter für die Gastgeber, aber Höneckl hält. Gut gemacht!
  52. (3. Drittel)
Die Wölfe werden sich nicht so leicht herauslocken lassen, wie noch zu Beginn des Drittels. Das dürfte wohl feststehen.
  51. (3. Drittel)
Linz braucht jetzt zwei Tore in zwei Minuten. Das ist in zwei Heimspielen am Wochenende nicht gelungen. Aber wer weiß, was da heute noch geht.
  51. (3. Drittel)
Dem Jubel nach war's aber Carey. Wir beobachten, was die Liga bekanntgibt.
  51. (3. Drittel)
Johan Harju wird als Torschütze durchgegeben.
  51. (3. Drittel)
Und dann fällt es doch! Carey trifft aus der Distanz zum 4:2.
  51. (3. Drittel)
Riesenchance für die Wölfe, aber ein Stürmer scheitert nach klugem Zuspiel am langen Eck.
  50. (3. Drittel)
Pustertal wieder in Position.
  50. (3. Drittel)
Linz bringt die Scheibe raus.
  50. (3. Drittel)
Wolf ist nach einem Check mit seinem Schläger unglücklich zwischen den Beinen eines Gegenspielers. Es gibt richtigerweise zwei Minuten wegen Beinstellens gegen den Linzer. Powerplay Pustertal.
  50. (3. Drittel)
Strafe angezeigt - diesmal gegen die Linzer.
  49. (3. Drittel)
Doch keine Strafe. Es geht weiter mit 5-gegen-5.
  49. (3. Drittel)
Power Break.
  49. (3. Drittel)
Nicht Kantola, sondern Pelletier ist da vorhin gescheitert nach dem Lebler-Stangenschuss. Was für eine Chance.
  49. (3. Drittel)
Strafe angezeigt.
  48. (3. Drittel)
Wieder scheitern die Linzer mit einer Riesenchance! Smith hat den Goalie aussteigen lassen, scheitert aber wie ein Kollege an einem Verteidiger.
  48. (3. Drittel)
Linz darf jetzt nur nicht nachlassen.
  47. (3. Drittel)
Da ist selbst bei den eingefleischten Fans hier ein Raunen durch die Halle gegangen. Pustertal mit Riesenglück.
  47. (3. Drittel)
Lebler trifft nur die Stange, Kantola scheitert beim Nachschuss auf das leere Tor. Was für eine Riesenchance!
  46. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer. Der Steilpass war für Romig gedacht, aber eben etwas zu steil.
  46. (3. Drittel)
Höneckl hält einen Schuss der Gastgeber unmittelbar nach dem Bully.
  46. (3. Drittel)
Rumble mit einem schlampigen Aufbaupass. Unerlaubter Weitschuss.
  45. (3. Drittel)
Und auch die Partie in Innsbruck ist beendet: Die Haie gewinnen gegen Znaim mit 6:3.
  45. (3. Drittel)
Mit Ausnahme des Gegentreffers war von den Gastgebern in diesem Drittel offensiv noch nichts zu sehen.
  44. (3. Drittel)
Ein Schuss der Linzer zieht am Tor der Pustertaler vorbei.
  44. (3. Drittel)
Lebler scheitert mit einem Versuch.
  43. (3. Drittel)
Auch die Partie in Graz ist beendet. Die 99ers gewinnen mit 4:3 gegen den VSV.
  43. (3. Drittel)
Bozen gewinnt mit einem Empty-Netter gegen Dornbirn auswärts mit 5:3. Die Bulldogs bleiben also auf alle Fälle in Reichweite des Keller-Duos, das hier in Bruneck aufeinander trifft.
  43. (3. Drittel)
Bortnak auf Lamarche. Sein Schuss wird zur Beute von Sholl.
  42. (3. Drittel)
Linz wieder im Angriff. Aber Bretschneider verliert die Scheibe.
  42. (3. Drittel)
Auch die Partie in Klagenfurt ist beendet. Ljubljana gewinnt mit 3:2 beim KAC.
  41. (3. Drittel)
Vorerst! Caruso kommt an die Scheibe, als die Situation schon bereinigt schien und netzt ein ins kurze Kreuzeck. 3:2!
  41. (3. Drittel)
Riskanter Pass von Lamarche vor das Tor, aber der Defensivverbund klärt vorerst.
  41. (3. Drittel)
Linz im Vorwärtsgang.
  41. (3. Drittel)
Das Bully muss wiederholt werden.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  In Wien wurde die Partie beendet. Die Caps gewinnen mit 5:2 gegen Fehervar.
  Die Spieler sind zurück. Gleich geht's hier weiter.
  An dieser Stelle möchten wir noch einmal auf unseren neuen Black-Wings-Newsletter hinweisen. Einfach auf nachrichten.at/newsletter oder auf nachrichten.at/blackwings völlig kostenlos abonnieren. Wir informieren Sie einmal in der Woche über den aktuellen Stand im Linzer Eishockey.
  Wie stehts in den anderen Hallen? Die übrigen Partien befinden sich in der Schlussphase. Bozen führt in Dornbirn mit 4:3, Ljubljana in Klagenfurt mit 3:2. Graz führt gegen den VSV mit 4:3, Innsbruck gegen Znojmo mit 5:3 und Wien gegen Fehervar mit 5:2. Wir erleben also eine trefferreiche Runde.
  Wie erwartet ging der zweite Abschnitt an Schüssen mit 13:10 an die Black Wings.
  Emilio Romig im Interivew: "Wir haben in die Partie reingefunden. Und das ist - wie man im ersten Drittel gesehen hat - nach einer fünfstündigen Busfahrt gar nicht so einfach."
  Die Linzer haben verdient ausgeglichen, waren in diesem Abschnitt besser.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Noch einmal die Linzer. Bortnak wartet aber mit dem Pass in die Mitte zu lange.
  40. (2. Drittel)
Ein Stürmer der Gastgeber scheitert an Höneckl.
  40. (2. Drittel)
Die Schlussphase dieses Drittels gehört jetzt wieder den Linzern.
  39. (2. Drittel)
Pustertal wieder komplett. Ivan Deluca scheitert mit einem Schuss an Höneckl.
  39. (2. Drittel)
Smith scheitert an Sholl.
  39. (2. Drittel)
Linz in Position.
  39. (2. Drittel)
Und gleich noch einmal.
  39. (2. Drittel)
Pustertal kann sich befreien.
  38. (2. Drittel)
Pusnik darf mit Dzerins und Romig in Überzahl ran. Interessante Variante.
  38. (2. Drittel)
Nächste Chance für die Black Wigns. Kantola scheitert mit einem guten Schuss an Sholl.
  38. (2. Drittel)
Linz kommt gut vor das Tor, kann nach einem Schuss das Spielgerät aber nicht an Sholl vorbeistochern.
  37. (2. Drittel)
Gerlach hat im Zweikampf mit Lebler mit einem Hohen Stock gearbeitet. Powerplay Black Wings.
  37. (2. Drittel)
Strafe angezeigt. Gegen einen Pustertaler.
  37. (2. Drittel)
Lebler zieht ab, die Scheibe wird aber neben das Tor gelenkt.
  37. (2. Drittel)
Romig ist auf und davon, scheitert aber an Sholl. Gute Chance!
  36. (2. Drittel)
Doch nicht. Ein Referee hat sechs Mann auf dem Eis angezeigt.
  36. (2. Drittel)
Strafe angezeigt.
  36. (2. Drittel)
Wieder gibt es Pfiffe. Die Fans glauben, dass es um einen Zweikampf geht, bei dem ein Linzer zu Boden ging. Tatsächlich hat der Referee einen Handpass angezeigt.
  36. (2. Drittel)
Höneckl greift bei einem Schuss sicher zu. Der macht bis hierher - wir wollen es aber nicht verschreien - einen sehr sicheren Eindruck.
  36. (2. Drittel)
Pfiffe der Fans, da war wohl wieder ein vermeintliches Foul im Spiel.
  35. (2. Drittel)
Jetzt gelingt wieder einmal ein Angriff.
  35. (2. Drittel)
Linz kommt nicht wirklich aus der eigenen Zone. Pustertal aktuell wieder am Drücker.
  34. (2. Drittel)
Power Break.
  34. (2. Drittel)
Höneckl hält einen Schuss. Berger stochert nach und bekommt folgerichtig eine kleine Abreibung von Schnetzer.
  34. (2. Drittel)
Die Wölfe kommen wieder einmal in Position im Drittel der Linzer.
  33. (2. Drittel)
Deluca scheitert bei einem aussichtsreichen Angriff der Gastgeber.
  33. (2. Drittel)
Hanoun mit einem harten Check gegen Bretschneider. Aber alles fair.
  33. (2. Drittel)
Das Spiel wogt hin und her.
  32. (2. Drittel)
Wolf spielt das immer wieder recht intelligent heraus. Er wirkt sehr beweglich und lässt Gegenspieler immer wieder mit Körpertäuschungen ins Leere laufen.
  32. (2. Drittel)
Rumble zieht vor das Tor, bringt die Scheibe aber nicht an Goalie Sholl vorbei.
  31. (2. Drittel)
Lebler zieht ab, Sholl hat die Scheibe aber.
  31. (2. Drittel)
Smith vor das Tor, aber da findet sich kein Abnehmer.
  31. (2. Drittel)
Die Linzer haben es geschafft, dass die Pustertaler ihr Tempo nicht ausspielen können. Oder nur selten.
  30. (2. Drittel)
Die Wiederholung zeigt: Gerlach hat Rumble nach Abpfiff einen Stockschlag gegen die Hüfte versetzt. Nicht die feine englische Art.
  30. (2. Drittel)
Rumble und Gerlach geraten aneinander. Wieder sind die Referees rechtzeitig dazwischen.
  30. (2. Drittel)
Wieder einmal der HCP.
  29. (2. Drittel)
Lamarche und Caruso wechseln ein paar nette Worte. Die Referees sind aber rasch dazwischen.
  29. (2. Drittel)
Linz täte gut daran, diese Offensivbemühungen jetzt fortzusetzen.
  28. (2. Drittel)
Toooooooooooor für die Black Wings! Smith umkurvt Sholl sehenswert zum 2:2! Die Partie startet erneut.
  28. (2. Drittel)
Ein Pass der Gastgeber vor das Tor misslingt etwas - der Stürmer kommt nicht zum One-Timer.
  28. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings. Die Scheibe war als Pass für Romig gedacht.
  27. (2. Drittel)
In Bruneck geht's weiter - mit einem Abseitspfiff gegen die Linzer.
  27. (2. Drittel)
In den anderen Hallen ist bereits die zweite Pause eingeläutet. Dornbirn hat auf 2:3 gegen Bozen verkürzt. Und Wien hat auf 3:0 erhöht. Ansonsten hat sich im Vergleich zu vorhin nichts getan.
  27. (2. Drittel)
Power Break.
  27. (2. Drittel)
Sholl hält einen Schuss der Linzer.
  27. (2. Drittel)
Summanen lässt einen Verteidiger immer im Angriff mitmachen. Das scheint so gefordert zu sein.
  26. (2. Drittel)
Ein Schuss der Gastgeber wird abgelenkt.
  26. (2. Drittel)
Höneckl greift bei einem Gestocher zu. Die Referees haben davor aber bereits abgepfiffen.
  25. (2. Drittel)
Ein Angriff der Gastgeber wird gut verteidigt. Die Defensive scheint jetzt stabiler zu sein.
  25. (2. Drittel)
Lebler auf Mitsch, aber dessen Schuss wird zur Beute von Sholl. Linz jetzt besser.
  25. (2. Drittel)
Kantola kommt im Dribbling am letzten Gegenspieler nicht vorbei.
  24. (2. Drittel)
Lebler setzt einen Schuss knapp daneben.
  24. (2. Drittel)
Das Spiel wird wieder etwas schneller.
  23. (2. Drittel)
Romig mit einem guten Check gegen einen Verteidiger.
  23. (2. Drittel)
Sholl hält einen Versuch der Linzer.
  23. (2. Drittel)
Linz räumt jetzt in der Defensive schneller auf. Man kommt rascher aus dem eigenen Drittel.
  22. (2. Drittel)
Bortnak scheitert im Nachschuss an Sholl. Rumble hatte davor geschossen. Gute Chance für die Linzer.
  22. (2. Drittel)
Ein Schuss der Wölfe wird abgelenkt.
  22. (2. Drittel)
Einen Torschuss sind die Linzer in diesen 1:12 Minuten in Überzahl übrigens schuldig geblieben.
  22. (2. Drittel)
Pustertal ist wieder komplett.
  21. (2. Drittel)
Jetzt ist Linz in Position.
  21. (2. Drittel)
Ein weiterer Aufbauversuch der Linzer wird erfolgreich gestört.
  21. (2. Drittel)
Linz baut einen Angriff auf, aber Pustertal bringt die Scheibe raus.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Die Spieler sind zurück. Gleich geht's weiter - mit 1:12 Minuten Überzahl für die Black Wings.
  Wie steht es in den anderen Hallen? Bozen führt in Dornbirn mit 3:1, Ljubljana führt in Klagenfurt mit 2:1, die Graz 99ers liegen gegen Villach mit 3:2 in Front, Innsbruck führt gegen Znaim mit 2:0 und Wien führt gegen Fehervar mit 1:0.
  In Schüssen steht es hier 13:9 zugunsten der Hausherren.
  Mittlerweile hat auch die Liga den Torhüterwechsel auf der Website eingetragen. Sogar die haben das nicht sofort mitbekommen.
  Schnetzer hat es ganz richtig formuliert: Pustertal wirkte sehr schnell auf den Eisen, Linz war nicht bereit für dieses Tempo.
  Ramon Schnetzer im Interview mit dem Stadionsprecher: "Pustertal ist eine sehr schnelle Mannschaft. Wir haben den Beginn verschlafen, werden aber im zweiten Drittel bereit sein."
  Die Linzer gehen mit 1:12 Minuten in Überzahl in das zweite Drittel.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Kantola arbeitet im Slot, kann einen Schuss aber nicht auf das Tor ablenken.
  20. (1. Drittel)
Cross-Check ist die offizielle Begründung der Strafe. Den Fans schmeckt das nicht. Sie pfeifen.
  20. (1. Drittel)
Hanna muss wohl wegen Beinstellens in die Kühlbox. 47,7 Sekunden Powerplay für die Black Wings in diesem Drittel.
  20. (1. Drittel)
Strafe gegen Pustertal.
  19. (1. Drittel)
Wieder hält Höneckl einen Schuss aus guter Position. Guter Save!
  19. (1. Drittel)
Ein Schuss von Lamarche wird neben das Tor abgelenkt.
  18. (1. Drittel)
Dzerins mit einem Vorstoß.
  18. (1. Drittel)
Pustertal spielt das in der Defensive sehr clever. Linz wird sehr rasch nach außen gedrängt.
  17. (1. Drittel)
Linz wieder im Angriff. Kantola erarbeitet sich die Scheibe in der Rundung.
  17. (1. Drittel)
Auf den Pressesprecher der Black Wings ist Verlass! Seit dem 0:2 aus Linzer Sicht steht Thomas Höneckl zwischen den Pfosten! Das ist uns und dem Stadionsprecher entgangen! Danke an den aufmerksamen Pressesprecher! Und ein Entschuldigung an Sie!
  16. (1. Drittel)
Pelletier hat die Chance im Konter, aber Sholl hält den Versuch des Linzers bravourös
  16. (1. Drittel)
Ein Schuss der Gastgeber zieht am Tor von Höneckl vorbei.
  15. (1. Drittel)
Was für eine flotte Partie der Pustertaler.
  15. (1. Drittel)
Der nach dem zweiten Gegentreffer eingewechselte Thomas Höneckl mit einem Riesensave! Die Linzer haben am langen Eck auf einen Spieler der Wölfe vergessen.
  14. (1. Drittel)
Rumble trifft für die Black Wings! Am langen Eck steht der Verteidiger goldrichtig und trifft von den Hashmarks aus zum 1:2 aus Linzer Sicht.
  14. (1. Drittel)
Jetzt wieder einmal die Black Wings. Lebler kann einen Schuss nicht ablenken.
  13. (1. Drittel)
Die Durchsagen des Stadionsprechers erfolgen übrigens ausschließlich auf Deutsch.
  13. (1. Drittel)
Power Break.
  13. (1. Drittel)
Ein Angriff der Linzer zur Abwechslung. Sholl hält einen Schuss.
  12. (1. Drittel)
Puh, das ist hier doch ziemlich heftig. Die Linzer kommen kaum in die Zweikämpfe.
  12. (1. Drittel)
Linz wechselt. Der folgende Angriff wird aufgrund einer Abseitsstellung abgebrochen.
  11. (1. Drittel)
Smith schießt an der Blauen Linie einen Gegner an. Er fängt aber seinen eigenen Abpraller ab und verhindert so einen Konter.
  10. (1. Drittel)
Kantola kann einen Steilpass nicht ideal annehmen. Die Scheibe verspringt, der Gegenspieler ist da.
  10. (1. Drittel)
Also aktuell sieht das nicht gut aus. Linz wirkt langsam, kommt kaum aus der eigenen Zone.
  9. (1. Drittel)
Scheibe zurück an die Blaue Linie, Hanna zieht ab und es steht 2:0. Coreau hatte keine Sicht.
  9. (1. Drittel)
Ein Stürmer scheitert zweimal an Coreau.
  9. (1. Drittel)
Bortnak muss wegen Beinstellens raus. Linz kann sich befreien.
  8. (1. Drittel)
Ein Linzer muss in die Kühlbox. Powerplay Pustertal.
  8. (1. Drittel)
Power Break.
  8. (1. Drittel)
Pustertal verteidigt giftig nach vorne.
  8. (1. Drittel)
Ein Schuss der Linzer geht knapp daneben.
  7. (1. Drittel)
Linz wird etwas besser.
  7. (1. Drittel)
Zwei Linzer fahren in der Rückwärtsbewegung gegeneinander, der Stürmer des HCP kommt an die Scheibe. Irgendwie bezeichnend.
  6. (1. Drittel)
Noch war nicht viel zu sehen von Kai Kantola.
  6. (1. Drittel)
Querpass in die Mitte, der aufgerückte Schnetzer kommt an die Scheibe, kann sie aber nicht an Sholl vorbeibugsieren.
  5. (1. Drittel)
Bortnak kommt mit Tempo. Er scheitert mit einem Schuss aus spitzem Winkel.
  5. (1. Drittel)
Die Linzer laufen ins Abseits.
  5. (1. Drittel)
Kragl hat einen Schuss geblockt.
  5. (1. Drittel)
Linz tut sich richtig schwer, ins Angriffsdrittel zu kommen.
  4. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  4. (1. Drittel)
Matthias Manzinger stochert seinen eigenen Rebound an Coreau vorbei ins Netz. Pelletier, der heute mit Gitter spielt, hat da nicht konsequent verteidigt.
  4. (1. Drittel)
Coreau hält einen Schuss.
  3. (1. Drittel)
Dzerins verteidigt bei einem Angriff der Südtiroler gut.
  3. (1. Drittel)
Pustertal jetzt in Position im Drittel der Linzer.
  2. (1. Drittel)
Pusnik mit einem guten Forechecking. Er kann seinen Scheibengewinn aber nicht nützen.
  2. (1. Drittel)
Coreau hält einen ersten Schuss von Stukel.
  2. (1. Drittel)
Ein paar Fans sind in der Halle und machen auch Stimmung.
  1. (1. Drittel)
Nächster Aufbaupass der Linzer, Pustertal steht in der neutralen Zone aber eng und erobert das Spielgerät.
  1. (1. Drittel)
Die Linzer versuchen den Spielaufbau, Pustertal kann die Scheibe aber schnell erobern.
  Los geht's!
  19:44 Uhr
Dzerins, Smith, Romig, Rumble, Kragl und Coreau sind die Starting-Six der Linzer.
  19:42 Uhr
Die Spieler kommen auf das Eis!
  19:40 Uhr
Die Aufstellungen werden auf das Eis projiziert. Wow. Das sieht richtig geil aus!
  19:37 Uhr
Wow! Der Stream funktioniert. Derzeit probt man eine Video-Animation, die auf die Eisfläche projiziert wird. Ähnlich wie in Salzburg. Großes Kino!
  19:35 Uhr
Noch zehn Minuten. Mal schauen, ob der Livestream funktioniert.
  19:32 Uhr
In der Tabelle können die Black Wings heute mit einem Sieg an Pustertal vorbeiziehen. Dornbirn wäre selbst bei einer Niederlage gegen Bozen außer Reichweite der Linzer.
  19:30 Uhr
Die Spieler sind übrigens längst wieder in die Kabinen zurückgekehrt. Jetzt erhalten sie die letzten Instruktionen.
  19:28 Uhr
Der HCB Südtirol führt aktuell in Dornbirn mit 1:0, Ljubljana führt in Klagenfurt 1:0 und Villach hat das erste Tor in Graz erzielt.
  19:25 Uhr
In der Nationalteam-Pause haben sich die Südtiroler mit Maxwell Gerlach (in der Vorsaison für Innsbruck) und Greg Carey (im Vorjahr spielfrei, davor ein guter Stürmer in der AHL) verstärkt. Brad Morrison wurde dafür abgemeldet.
  19:23 Uhr

So spielen die heutigen Gastgeber des HC Pustertal:

Im Tor steht Tomas Sholl, Hannes Stoll ist sein Backup.

1. Linie:
Shane Hanna, Reece Willcox - Gregory Carey, Johan Harju, Anthony Bardaro

2. Linie:
Michael Caruso, Emil Kristensen - Matthias Mantinger, Jasse Ikonen, Zach Budish

3. Linie:
Ivan Althuber, Daniel Glira - Jakob Stukel, Maxwell Gerlach, Dante Hannoun

4. Linie:
Raphael Andergassen, Armin Hofer - Ivan Deluca, Simon Berger, Stephan Deluca

  19:20 Uhr
Die Referees hier in Bruneck sind heute Manuel Nikolic und Turo Virta. Davide Mantovani und Ulrich Pardatscher sind die Linesmen.
  19:17 Uhr
Alle anderen Partien am heutigen Abend sind bereits angepfiffen worden. In Bruneck sind die Spieler zum Aufwärmen auf dem Eis.
  19:15 Uhr
Die Black Wings sind in weiterer Folge übrigens am Freitag spielfrei. Da wäre das Heimspiel gegen die Bratislava Capitals angesetzt gewesen. Am Sonntag geht es für die Black Wings wieder weiter, man ist zu Gast in Znojmo.
  19:13 Uhr
Warum fehlt heute Rafael Rotter? Der Angreifer wurde für einen Cross-Check im Spiel gegen Fehervar vom DOPS für ein Spiel gesperrt. Ehrlicherweise muss man wohl sagen, dass Rotter damit noch ganz gut davongekommen ist. Der Cross-Check ging direkt in den Nackenbereich des Gegenspielers.
  19:10 Uhr
Die Bilanz gegen den HC Pustertal ist wie schon erwähnt makellos. In zwei Spielen gab es zwei (Heim-)Siege. Dass beide Spiele aber sehr knapp verlaufen sind, weiß man aber auch. Und: Seit dem letzten Aufeinandertreffen Anfang November haben die Südtiroler am Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Mehr dazu später bei der Aufstellung.
  19:07 Uhr
Ein Blick in die Zahlen: 1238 Spiele absolvierten die Black Wings in der höchsten österreichischen Spielklasse, ehe es für ein Pflichtspiel nach Bruneck ging. Heute könnten die Black Wings den 294. Auswärtssieg der Vereinsgeschichte auf höchster österreichischer Ebene einfahren.
  19:05 Uhr
Wo wird heute eigentlich gespielt? In der am 1. Oktober 2021 eröffneten Intercable Arena in Bruneck. Die Halle bietet - unter normalen Umständen - Platz für 3100 Fans und liegt im Schulbezirk am westlichen Rand der Stadt. "Ein wahres Schmuckstück", berichtet Black-Wings-Pressesprecher Christian Baumberger.
  19:02 Uhr
Ein Blick nach Prag: Da sind heute drei Österreicher im Viertelfinale der Champions Hockey League im Einsatz: Sparta Prag empfängt im Hinspiel Rögle BK. Die Schweden spielen mit Marco Kaspar, der bei der U20-WM Teamkollege von Leon Sommer sein wird und ein heißes Eisen im österreichischen NHL-Draft im kommenden Jahr sein könnte. Außerdem leiten Christian Ofner und Christoph Sternat als Head Referees die Partie.
  19:00 Uhr
Noch 45 Minuten bis zum Anpfiff.
  18:55 Uhr
Herzlich Geburtstagsgrüße ergehen heute übrigens an Franz Teufel sowie im Vorhinein an Liveticker-Leserin Jutta Habringer! Alles Gute!
  18:50 Uhr

So spielen die Black Wings im ersten Pflichtspiel im Pustertal:

Im Tor steht Jared Coreau. Thomas Höneckl ist sein Backup.

1. Linie:
Ramon Schnetzer, Maxim Lamarche - Brian Lebler, Will Pelletier, Kai Kantola

2. Linie:
Blaz Gregorc, Raphael Wolf - Emilio Romig, Andris Dzerins, Colin Smith

3. Linie:
Chris Rumble, Gerd Kragl - Niklas Bretschneider, Dalibor Bortnak, Alexander Lahoda

4. Linie:
Julian Pusnik, Marco Brucker, Jakob Mitsch

  18:45 Uhr
Noch eine Stunde bis zum Spiel. Die Aufstellungen sind da. Und eines schon vorweg: Es wird heute zwei Premieren geben: das erste Black-Wings-Spiel in Bruneck und das Debüt von Kai Kantola für die Linzer!
  18:40 Uhr
Bruneck ist eine Stadt in der Region Südtirol-Trentino und gehört der Bezirksgemeinschaft Pustertal an. Die Stadt mit knapp 17.000 Einwohnern ist Hauptort des Pustertals. 82,47 Prozent der Menschen sprechen Deutsch. Die bekanntesten noch lebenden Brunecker sind vermutlich Fernsehmoderator Markus Lanz, die Skirennläufer Manfred und Manuela Mölgg, und Biathlet Dominik Windisch. Eishockey hat im Pustertal eine jahrelange Tradition und verfügt über einen dementsprechenden Stellenwert.
  18:35 Uhr
So, jetzt aber zum Spiel. Also, fast. Brian Lebler ist heute von der ICE Hockey League zum Spieler des Monats November gekürt worden. Der Kapitän der Black Wings ist es auch, der den besten Tor- und Punkteschnitt gegen den heutigen Gegner aufweist: Lebler konnte in bisher zwei Spielen je zwei Treffer und zwei Vorlagen beisteuern. Das ergibt 1,00 Tore pro Spiel und 2,00 Punkte pro Spiel. Beide Partien - und das wissen Sie aus dem Vorbericht natürlich genau - fanden aber in Linz statt. Auswärts könnte die Sache eine andere sein.
  18:30 Uhr
Noch 1:15 bis zum Spiel, da ginge sich auch noch die zweit-aktuellste Episode des Podcasts mit Ex-Black-Wings-Stürmer Fabio Hofer aus.
  18:25 Uhr
Apropos Aufwärmen: Steel-Wings-Goalie Leon Sommer wärmt immer mit Fußballspielen und Tennisbälle-jonglieren auf. Bevor es auf's Eis geht, braucht er immer zwei Songs - einen zum Runterkommen und einen für die Motivation. Welche Songs das sind, und worauf er aktuell im Training achtet und wie die Chancen auf einen Einsatz bei der Junioren-A-WM in Kanada für den 19-jährigen Linzer stehen, hören Sie in der aktuellen Episode des Eisbrecher-Podcasts.
  18:20 Uhr
Die Black Wings sind übrigens um 17:30 Uhr vor der Halle vorgefahren. Aktuell läuft das Aufwärmprogramm abseits des Eises.
  18:15 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum Premierenspiel der Steinbach Black Wings in Bruneck. Wie zuletzt leider schon zur Gewohnheit geworden liefern wir die Informationen aus dem Home-Office per Livestream. Vor Ort ist Pressesprecher Christian Baumberger, der uns mit Informationen füttert.

Die Steinbach Black Wings können im heutigen Aufeinandertreffen den HC Pustertal wieder an das Tabellenende befördern. Dazu ist ein Auswärtssieg in Bruneck nach regulärer Spielzeit Pflicht. Für die Black Wings ist das Spiel gegen den HC Pustertal eine Premiere, obwohl man in dieser Saison bereits zweimal gegen die Wölfe gespielt hat: Erstmals in der 22-jährigen Erstliga-Geschichte der Black Wings bestreitet man heute ein Pflichtspiel in Südtirol außerhalb von Bozen. Beide bisherigen Saisonduelle mit den Südtirolern wurden in Linz gespielt, beide Partien gingen knapp aber doch an die Linzer. Am 16. Oktober feierten die Linzer nach 1:3-Rückstand noch einen 4:3-Heimsieg durch drei Treffer im Schlussabschnitt. Am 6. November gelang ein 1:0-Heimsieg gegen den Liga-Neuling. 

Die Linzer müssen ohne die Verletzten Stürmer Stefan Gaffal und Andreas Kristler anreisen, zudem fehlt Rafael Rotter wegen einer Sperre (ein Spiel) nach einem Cross-Check im Spiel am Sonntag gegen Fehervar. Über einen Premiereneinsatz von Kai Kantola für die Black Wings wird kurzfristig entschieden.

Trainer Raimo Summanen nach der 0:4-Niederlage gegen Fehervar

Steinbach-Black-Wings-Trainer Raimo Summanen übt im Interview nach der 0:4-Niederlage gegen Fehervar in Linz scharfe Kritik an Teilen seiner Mannschaft.

Halbzeit-Spiel im Grunddurchgang

Das heutige Spiel stellt die Halbzeit im Grunddurchgang für die Black Wings dar. Wohl auch deshalb forderte Trainer Raimo Summanen nach der Partie am Sonntag von Teilen seiner Spieler mehr Einsatz ein. "Wir haben nicht gut gespielt – nur unsere Jungen waren okay. Einige unserer Cracks waren furchtbar. Es gibt einen Grund, warum das Team schon zwei Jahre am Tabellenende steht. Ich bin hier, um das zu korrigieren. Es geht um Anstrengung, es wird sich zeigen, welche Spieler eine Zukunft in Linz haben. Die Burschen müssen lernen, härter zu arbeiten. Fehervar hat uns einfach rausgedrückt", erläuterte Summanen. Mehr dazu im Video oben. Und warum es jetzt vor allem in Spielen gegen Pustertal, Dornbirn, Graz und Znojmo einen Sichtwechsel braucht, erläutern wir im aktuellen Beitrag des Overtime-Blogs:

Die Spiele der 25. Runde:

  • Dornbirn Bulldogs - HCB Südtirol (19.15 Uhr)
  • Klagenfurter AC - Olimpija Ljubljana (19.15 Uhr)
  • Graz 99ers - Villacher SV (19.15 Uhr)
  • HC Innsbruck -  Orli Znojmo (19.15 Uhr)
  • Vienna Capitals - Fehervar AV19 (19.15 Uhr)
  • HC Pustertal - Black Wings Linz (19.45 Uhr)

Hör-Empfehlung: Der Eisbrecher-Podcast mit U20-Teamgoalie Leon Sommer vor der Abreise zur U20-A-WM nach Kanada.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz

10  Kommentare 10  Kommentare