Lade Inhalte...

Black Wings

4:3 - Black Wings drehen Spiel gegen Villach im Schlussdrittel

Von Markus Prinz  22. Januar 2021 21:31 Uhr

22.01.2021 Eishockey Black Wings 1992 vs EC VSV
Juha-Pekka Hytönen (Steinbach Black Wings 1992), Tormann Kristers Gudlevskis (EC Panaceo VSV)Steinbach Black Wings 1992 vs EC VSV, Eishockey, Bet at Home ICE Hockey League

LINZ. Die Eishockeycracks der Black Wings 1992 haben das Siegen auf heimischen Eis doch noch nicht verlernt. Gegen den VSV drehen die Linzer einen 1:3-Rückstand im Schlussdrittel in einen 4:3-Erfolg um. Der Liveticker zum Nachlesen:

Black Wings 1992 - Villacher SV


Black Wings 1992
Villacher SV
Erstes Bully: 21.01. - 17:12
 
10. Josh Roach (1:0)
42. Will Pelletier (2:3)
52. Dragan Umicevic (3:3)
55. Brian Lebler (4:3)
 
15. Kevin Schmidt (1:1)
32. Scott Kosmachuck (1:2)
34. Julian Kornelli (1:3)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Servus und bis Sonntag!
  Danke an dieser Stelle für's Mitlesen, wir wünschen einen guten Start ins Wochenende!
  Für die Black Wings geht es am Sonntag auswärts in Klagenfurt weiter. Auch davon berichten wir natürlich live.
  Es ist der erste Heimsieg nach zehn Niederlagen, der erst dritte insgesamt in dieser Saison. Villach hatte die Entscheidung auf dem Schläger, konnte die Chancen aber nicht nützen.
  Linz gewinnt gegen den VSV! Die Linzer schaffen im Schlussdrittel mit drei Treffern die Wende und fahren drei Punkte ein. Dabei hat doch auch eine Portion Glück mitgeholfen.
  Schlusssirene!
  60. (3. Drittel)
Zur Erinnerung: Daum hat kein Time-Out mehr. Das ging für den Videobeweis vorhin drauf.
  60. (3. Drittel)
Die Adler müssen aus dem Drittel. Noch 20 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Villach kombiniert, Fraser schießt drüber.
  59. (3. Drittel)
Gudlevskis eilt aus dem Tor. 6-gegen-5
  59. (3. Drittel)
Villach kommt, aber hat keine Kontrolle.
  59. (3. Drittel)
Wann geht Gudlevskis?
  58. (3. Drittel)
Nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung" halten die Linzer die Scheibe im Angriffsdrittel.
  58. (3. Drittel)
Umcievic sucht Lebler, aber ein Villacher lenkt ab.
  57. (3. Drittel)
Kornelli scheitert doppelt! Zuerst wird er am langen Eck ideal bedient, trifft die Scheibe aber nicht und dann wirft sich Hytönen in den zweiten Versuch des Villachers.
  57. (3. Drittel)
Villach kommt, Linz steht aber gut und drängt die Angriffe erfolgreich nach außen.
  56. (3. Drittel)
Wieder ein guter Forecheck von Brian Lebler, aber die Scheibe kann nicht im Angriffsdrittel gehalten werden.
  56. (3. Drittel)
Gracnar fängt einen Schuss.
  56. (3. Drittel)
Villach ist gefordert. Die Kärntner kommen.
  55. (3. Drittel)
Tooooooooooooor für die Black Wings! Brian Lebler trifft nach idealem Querpass von Pelletier durch die Hosenträger von Gudlevskis zum 4:3 für die Linzer.
  55. (3. Drittel)
Linz im Glück! Stangenschuss der Villacher!
  54. (3. Drittel)
Die Kärntner versuchen, über Distanzschüsse zum Erfolg zu kommen. Immer wieder wartet ein Stürmer darauf, die Scheibe vor Garcnar abzulenken.
  54. (3. Drittel)
Dorion mit dem Fehler im Spielaufbau, ein Schuss der Adler wird aber abgelenkt.
  53. (3. Drittel)
Power Break.
  53. (3. Drittel)
Gracnar fängt einen Schuss von Wolf.
  53. (3. Drittel)
Villach im Angriff, Linz drängt die Adler aber erfolgreich nach außen.
  53. (3. Drittel)
Und plötzlich ist es wieder ein offenes Spiel. Linz darf jetzt aber keinesfalls nachlassen.
  52. (3. Drittel)
Toooooooooooooor für die Black Wings! Dragan Umicevic zieht ab und trifft ins lange Eck zum 3:3-Ausgleich!
  52. (3. Drittel)
Es geht jetzt flott hin und her. Wieder ohne große Schusschancen.
  51. (3. Drittel)
Hytönen verzettelt sich im Angriffsdrittel. Diese Linie wird noch etwas Zeit brauchen, um sich zu finden.
  50. (3. Drittel)
Ein Schuss der Adler wird abgelenkt, allerdings ins Fangnetz hinter dem Tor.
  50. (3. Drittel)
Ein Villacher verzieht einen Schuss nur knapp. Kleine Druckphase des VSV jetzt.
  49. (3. Drittel)
Wieder ein ungenauer Aufbaupass der Linzer.
  49. (3. Drittel)
Wolf trifft Pelletier im Gesicht, die Aktion bleibt aber ungeahndet.
  48. (3. Drittel)
Linz wieder im Vorwärtsgang, Villach steht aber defensiv ganz gut.
  47. (3. Drittel)
Power Break.
  47. (3. Drittel)
Und gleich im Gegenzug eine 4-auf-2-Chance der Villacher, die aber durch einen Riesensave von Gracnar vereitelt wird.
  47. (3. Drittel)
Roach bringt im Fallen die Scheibe nicht auf das Tor. Riesenchance!
  46. (3. Drittel)
Lebler mit gutem Forechecking und der Scheibeneroberung.
  46. (3. Drittel)
Villach mit dem nächsten unerlaubten Weitschuss.
  45. (3. Drittel)
Die vierte Linie der Linzer ist auf dem Eis. Die hatten heute schon einige Wechsel mehr als die vierten Reihe zuletzt.
  45. (3. Drittel)
Linz aber aktiver und etwas besser in diesem Abschnitt bis jetzt.
  44. (3. Drittel)
Yan mit der Chance, aber er scheitert frei vor Gudlevskis.
  44. (3. Drittel)
Linz im Angriff, aber etwas zu zögerlich in den Zweikämpfen.
  43. (3. Drittel)
David Kickert fühlt sich laut Jürgen Penker unwohl. Ihm ist übel, deshalb wurde er ausgewechselt. Es handelt sich also um eine Vorsichtsmaßnahme beim Torhüterwechsel.
  43. (3. Drittel)
Die Linzer sind zurück im Geschäft. Jetzt sind die Gäste gefordert, sonst könnte das Spiel hier eine zweite Wende nehmen.
  42. (3. Drittel)
Der Treffer erfährt Anerkennung! 2:3!
  42. (3. Drittel)
Die Referees schauen sich die Szene noch immer an. Eindeutig dürfte es als nicht gewesen sein.
  42. (3. Drittel)
Es gibt den Videobeweis.
  42. (3. Drittel)
Die Referees sprechen mit den Trainern.
  42. (3. Drittel)
Die Scheibe ist im Tor! Pelletier nach einem Cross-Check von Wolf mit dem Treffer. Der war aber mit dem Kopf oder dem Handschuh erzielt.
  42. (3. Drittel)
Schöne Kombination der Linzer, aber Gudlevskis hält.
  42. (3. Drittel)
Lebler mit einem Schuss, Gudlevskis hält aber sicher.
  41. (3. Drittel)
Linz mit Druck.
  41. (3. Drittel)
Kosmachuck ist in der Kühlbox. Powerplay Black Wings!
  41. (3. Drittel)
Strafe angezeigt.
  41. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Villacher.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  Die Spieler sind zurück. Wir gehen in das entscheidende Drittel.
  Die Linzer konnten sich im abgelaufenen Drittel nicht mehr steigern und liegen aktuell verdientermaßen mit 1:3 zurück. Vor allem in den vergangenen zehn Spielminuten war Villach deutlich besser.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Zwei Schüsse der Gäste, Dorion blockt aber.
  39. (2. Drittel)
Turnover im Spielaufbau der Linzer, Collins scheitert aber mit einem Rückhand-Heber.
  39. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss.
  38. (2. Drittel)
Piche spielt aktuell wenig Aufbaupässe. Stattdessen bugsiert er das Spielgerät über die Bande aus der eigenen Zone. Das kann natürlich auch nicht das Mittel der Wahl sein. Zumindest nicht auf Dauer.
  38. (2. Drittel)
Pelletier mit einem Schuss, aber die Scheibe geht knapp daneben.
  37. (2. Drittel)
"Es spiegelt die letzte Zeit wider. Es ist zu wenig - von vorn bis hinten. Gefühlsmäßig zerfallen sie gerade etwas", analysiert Thomas Dechel. Und damit hat er nicht unrecht.
  37. (2. Drittel)
Power Break.
  36. (2. Drittel)
Gracnar hält einen weiteren Schuss.
  36. (2. Drittel)
Yan mit einem guten Forechecking. Er teilt einen mächtigen Check aus, der aber fair ist.
  35. (2. Drittel)
Ein Angriff der VSV bleibt ohne Torschuss.
  35. (2. Drittel)
So wird das heute nichts mit dem Ende der Heim-Unserie. Villach erhöht den Druck.
  34. (2. Drittel)
Wolf mit gutem Zweikampf gegen Pelletier. Der Linzer muss heute einstecken.
  34. (2. Drittel)
Doppelschlag Villach! Yan verliert den Zweikampf gegen Kornelli und der trifft im Nachschuss seines eigenen Versuchs zum 3:1.
  33. (2. Drittel)
Die Linzer laufen also abermals einem Rückstand nach. Man hat es verabsäumt, die Führung zu erhöhen.
  32. (2. Drittel)
Roach mit einem Fehler im Spielaufbau, Kosmachuck kommt an die Scheibe und trifft mit einem wuchtigen Schuss ins Eck.
  32. (2. Drittel)
Wenn Linz Gefahr generieren kann, dann eigentlich nur über die erste Reihe.
  32. (2. Drittel)
Lebler nimmt Maß, Gudlevskis lenkt den Schuss aber mit der Stockhand ab.
  31. (2. Drittel)
Die Villacher fangen einen Pass von Umicevic ab.
  31. (2. Drittel)
Bartulis scheitert mit einem Schuss. Linz kommt etwas auf.
  31. (2. Drittel)
Hytönen scheitert an Gudlevskis, Yan scheitert im Nachschuss.
  30. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Versuch von Kornelli.
  30. (2. Drittel)
Power Break.
  30. (2. Drittel)
Kozek mit dem Versuch, er scheitert aber.
  29. (2. Drittel)
Zwei Angriffe der Gäste enden ohne Torschuss.
  28. (2. Drittel)
Matzka bekommt die Scheibe auf den Helm und lenkt sie beinahe ins eigene Tor. Soviel zu unserer Argumentation vorhin - auch wenn es für einen Verteidiger schwer ist, wenn er nur unregelmäßig Wechsel bekommt. Aber Piche heute auch alles andere als sicher.
  28. (2. Drittel)
Außennetz Linz! Brucker trifft nur die Außenseite des Tornetzes. Von oben hat das nach einem Treffer ausgesehen.
  27. (2. Drittel)
Lebler und Pelletier scheitern an Gudlevskis. Villach gibt aber nicht viele Chancen in guten Schusspositionen her.
  27. (2. Drittel)
Linz wieder im Angriff.
  26. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss von Allard.
  26. (2. Drittel)
Der Druck von Villach wird größer. Zählbares ist aber auch bei den Gästen nicht dabei.
  26. (2. Drittel)
Pelletier mit einem Fehlpass im Aufbau.
  25. (2. Drittel)
Villach wieder im Angriff. Aber Gracnar hält einen Schuss.
  25. (2. Drittel)
Wer sich fragt, warum nicht Matzka statt eines passschwachen Piche Eiszeit erhält, ist nicht allein. Wo ist das Bekenntnis zu Österreichischen Lösungen, die groß propagiert wurden?
  24. (2. Drittel)
Piche mit einem Fehlpass im Angriffsdrittel.
  24. (2. Drittel)
Die Linzer absolvieren lange Wechsel zu Beginn dieses Drittels, erst jetzt kommt die vierte Reihe erstmals auf die Platte.
  23. (2. Drittel)
Ein Schuss des VSV wird vor dem Tor der Linzer abgelenkt, geht aber daneben.
  23. (2. Drittel)
Viel Hin und Her, wenig Zählbares. Der Charakter des Spiels hat sich wenig bis kaum verändert.
  22. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  22. (2. Drittel)
Pelletier verliert die Scheibe im Angriffsdrittel.
  21. (2. Drittel)
Villach bei einem Angriff, aber Linzer erobert das Spielgerät zurück.
  21. (2. Drittel)
Yan hat eine Chance, scheitert aber.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Torhüterwechsel bei den Black Wings! Gracnar jetzt statt Kickert im Tor. Womöglich hat sich Kickert verletzt.
  Leistungsgerecht geht es mit einem Unentschieden in die erste Pause. Linz muss sich vor allem im Passspiel verbessern - da waren wieder viel zu viele Fehlpässe dabei.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Villach macht seine Sache gut. Sie beschäftigen die Linzer in ihrem Drittel.
  20. (1. Drittel)
Von den Linzern kam in jüngster Vergangenheit wenig in der Offensive. Die Konterchance von Yan einmal ausgenommen.
  19. (1. Drittel)
Für Josh Roach war es der insgesamt fünfte Treffer für die Black Wings, der erste in seiner zweiten Ära.
  19. (1. Drittel)
Ein Schuss von Roach geht daneben.
  19. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Villacher.
  18. (1. Drittel)
Kragl ist wieder auf dem Eis. Und gewinnt einen Zweikampf.
  18. (1. Drittel)
Wieder ist der vierte Block der Linzer auf dem Eis. Ceman scheint auf alle vier Reihe zu zählen.
  17. (1. Drittel)
Piche mit einem Fehlpass im Spielaufbau. Beaudoin bessert aber für seinen Linienkollegen aus.
  17. (1. Drittel)
Konter der Linzer, Yan ist auf und davon, setzt zwei schöne Haken, scheitert aber an einer Riesenparade von Gudlevskis! Riesenchance für die Linzer!
  16. (1. Drittel)
Wolf mit einem Schuss, Kickert kann aber abwehren.
  16. (1. Drittel)
Die Linzer im Vorwärtsgang. Umicevc auf Hytönen, aber dessen Pass kommt nicht an.
  15. (1. Drittel)
Beaudoin verliert seinen Mann am langen Eck, Collins bringt einen idealen Pass an den freien Schmidt und der sagt Danke und trifft zum 1:1-Ausgleich.
  15. (1. Drittel)
Es geht weiter mit 4-gegen-4.
  15. (1. Drittel)
Zwei Spieler müssen in die Kühlbox. Piche auf Seiten der Linzer und Jordan Caron bei den Villachern.
  15. (1. Drittel)
Strafe angezeigt.
  14. (1. Drittel)
Kozek wird vor dem Tor per Cross-Check von Fraser gelegt, scheitert danach mit einem Versuch. Villach liegt dem Kanadier offenbar wirklich.
  14. (1. Drittel)
Kozek mit dem nächsten Schuss, aber Gudlevskis hält.
  14. (1. Drittel)
Kragl hat einen Schlagschuss der Villacher geblockt. Er muss wechseln fahren.
  13. (1. Drittel)
Collins tanzt die Linzer Defensive aus, legt quer, aber Lebler klärt auf der Linie. Da hatten die Linzer Glück.
  13. (1. Drittel)
Power Break.
  12. (1. Drittel)
Lebler mit einem Schuss, aber Gudlevskis wehrt ab.
  12. (1. Drittel)
Die Adler im Angriff, aber Linz steht defensiv ganz gut.
  11. (1. Drittel)
Kozek ist übrigens so etwas wie ein VSV-Spezialist in dieser Saison. Drei seiner fünf Saisontreffer hat Kozek gegen den VSV erzielt.
  11. (1. Drittel)
Die Linzer gehen mit der ersten guten Chance in Führung - und legen beinahe nach. Hytönen und Kozek scheitern aber mit ihren Schüssen.
  10. (1. Drittel)
Toooooooooooooor für die Black Wings! Roach trifft nach Zuspiel von Umcievic aus spitzem Winkel am langen Eck.
  10. (1. Drittel)
Umicevic auf Lebler, aber der scheitert.
  10. (1. Drittel)
Pelletier muss einen harten Check einstecken.
  10. (1. Drittel)
Yan ist wieder da.
  9. (1. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe wieder aus der eigenen Zone. Gutes Unterzahlspiel, ausbaufähiges Überzahlspiel.
  9. (1. Drittel)
Hytönen bringt die Scheibe raus und kann einen Konter fahren. Er scheitert mit einem Versuch aber an Gudlevskis.
  9. (1. Drittel)
Ein Schuss wird abgelenkt.
  8. (1. Drittel)
Villach erarbeitet sich die Scheibe und kommt in Position.
  8. (1. Drittel)
Kozek befreit die Linzer.
  8. (1. Drittel)
Dennis Yan muss nach einem Stockschlag in die Kühlbox. Powerplay Villach.
  8. (1. Drittel)
Power Break.
  7. (1. Drittel)
Strafe gegen Linz angezeigt.
  7. (1. Drittel)
Viel Fluss ist noch immer nicht erkennbar bei den Linzern.
  6. (1. Drittel)
Die vierte Reihe hat im zweiten Wechselrad den zweiten Wechsel. Ceman spielt also zumindest planmäßig einmal mit vier Linien durch.
  6. (1. Drittel)
Gudlevskis hält einen Schuss von Lahoda - übrigens ein Ex-Villacher.
  6. (1. Drittel)
Wirklich viel läuft noch nicht zusammen bei den Linzern.
  5. (1. Drittel)
Villach noch einmal im Angriff, diesmal wird ein Schuss geblockt.
  5. (1. Drittel)
Yan mit einem Fehlpass im Spielaufbau. Der hat sich also bei den Linzern offenbar schon eingegroovt.
  4. (1. Drittel)
Zwei Schüsse der Adler, aber Kickert wehrt zweimal ab.
  4. (1. Drittel)
Hytönen fängt nach einem Fehler der Adler die Scheibe ab, kann daraus aber kein Kapital schlagen.
  3. (1. Drittel)
Wird die vierte Reihe in der Bestbesetzung heute mehr Eiszeit als zuletzt erhalten? Sie ist einmal auf dem Eis.
  3. (1. Drittel)
Gudlevskis mit einem ersten Save.
  3. (1. Drittel)
Es ist in der Offensive wieder viel Bewegung bei den Linzern drin.
  2. (1. Drittel)
Kickert fängt einen Schuss von der Blauen Linie.
  2. (1. Drittel)
Dorion mit einem Querpass, der aber keinen Linzer findet.
  2. (1. Drittel)
Linz erobert die Scheibe im Angriff. Aber Villach klärt noch einmal.
  1. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Gäste.
  1. (1. Drittel)
Villach kann sich von einem Angriff der Linzer befreien.
  1. (1. Drittel)
Yan trägt übrigens die Nummer elf.
  1. (1. Drittel)
Hytönen erobert die Scheibe beim Eröffnungsbully.
  Los geht's!
  19:15 Uhr
Gute Unterhaltung! Piche, Hytönen, Yan, Kozek, Kickert und Beaudoin bilden die Starting-Six der Linzer.
  19:13 Uhr
Die Spieler kommen auf das Eis. Gleich geht's los!
  19:11 Uhr
Für die Black Wings ist es heute das 1198. Spiel in der höchsten Eishockey-Spielklasse. Ein kleines Jubiläum steht also bevor.
  19:09 Uhr
"Villach spielt in letzter Zeit gutes Hockey. Sie erlauben nicht viele Chancen für die Gegner und es wird ein hartes Spiel für uns", sagt Linz-Trainer Dan Ceman.
  19:07 Uhr
Auch der Ex-Linzer Raphael Wolf ist leicht "angeschlagen". Er hat laut eigener Aussage "in Salzburg am Sonntag einen Schläger gefressen" und ein Cut unter dem Auge erlitten.
  19:05 Uhr
Villach-Kapitän Jamie Fraser gibt heute sein Comeback nach Verletzung.
  19:03 Uhr
Das erste Duell zwischen diesen beiden Teams in dieser Saison erfolgte in Runde vier und endete mit einem 3:2-Auswärtssieg für die Adler. Das zweite Duell ging in Villach an die Black Wings (4:1), das dritte - ebenfalls in Villach - endete mit einem 4:3-Heimsieg für die Adler.
  19:00 Uhr
Das Duell zwischen Linz und Villach ist die meistgespielte Partie in nun mehr als 20 Jahren Eishockeyliga. 161-mal wurde die Partie bis heute gespielt. Auf Platz zwei folgt die Partie Wien gegen Salzburg (142). Linz gegen Wien und Salzburg gegen Klagenfurt wurden ex aequo 141-mal gespielt. Dahinter folgen die Begegnungen zwischen Linz und Klagenfurt (138), Wien gegen Klagenfurt sowie Klagenfurt gegen Villach (136) und Klagenfurt gegen Graz (132). Die Top-10 ergänzen die Duelle zwischen Villach und Wien (131) und Wien gegen Graz (127).
  18:55 Uhr
Das Aufwärmen ist beendet. Die Spieler kehren in die Kabinen zurück und erhalten letzte Instruktionen.
  18:52 Uhr
Der Ex-Linzer Brett McLean ist übrigens seit heuer Co-Trainer beim NHL-Team in Minnesota. Er ist damit auch Trainer von Marco Rossi. In der kommenden Woche wird er zu Gast im Hockey-O'Clock-Podcast von Puls24-Moderator Martin Pfanner sein.
  18:50 Uhr
Mit Rob Daum kommt heute der Meistermacher der Black Wings zurück in die Linz-AG-Eisarena. Er ist der Trainer mit den meisten Siegen in der EBEL. Sein bisher einziger Auftritt als Gäste-Trainer in Linz endete mit einem 4:1-Sieg über sein Ex-Team im Vorjahr - ebenfalls mit dem VSV.
  18:48 Uhr
Die Black Wings haben zehn Heimspiele in Serie verloren. Heute soll diese Serie endlich beendet werden. Und das wäre im Hinblick auf die Zwischenrunde auch extrem wichtig, weil Linz ohne Bonuspunkte starten wird.
  18:45 Uhr
Übrigens haben sich auch die Villacher Adler mit einem Neuzugang verstärkt: Heute wurde bekannt, dass der 22-jährige Lette Renars Krasenbergs zum VSV wechselt. Die heutige Partie kommt für den Center aber zu früh. Krastenbergs hat heuer bereits sechs Spiele in der KHL für Dinamo Riga bestritten.
  18:40 Uhr
Los geht's auf dem Eis! Die Teams kommen zum Aufwärmen auf die Eisfläche.
  18:38 Uhr
Die Referees der heutigen Partie heißen Andreas Huber und Ladislav Smetana. Sebastian Tschrepitsch und Maximilian Gatol sind die Linesmen.
  18:35 Uhr

Und so startet der VSV heute:

Im Tor steht Kristers Gudlevskis. Alexander Schmidt ist sein Backup.

1. Linie:
Jamie Fraser, Frederik Allard - Jordan Caron, Sahir Gill, Scott Kosmachuk

2. Linie:
Kevin Schmidt, Matt Mangene - Jerry Pollastrone, Chris Collins, Benjamin Lanzinger

3. Linie:
Stefan Bacher, Sebastian Zauner - Nico Brunner, Felix Maxa, Martin Ulmer

4. Linie:
Martin Urbanek, Raphael Wolf - Johannes Tschurnig, Julian Kornelli, Benedikt Wohlfahrt

  18:33 Uhr
Die Black Wings spielen also heute praktisch in Bestbesetzung. Das war zuletzt im Oktober der Fall. Valentin Leiler erhält heute wohl einen spielfreien Tag, weil er gestern mit den Steel Wings im Grödnertal zu Gast war.
  18:30 Uhr

Die Line-Ups sind da! So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht David Kickert. Luka Gracnar ist sein Backup.

1. Linie:
Oskars Bartulis, Josh Roach - Brian Lebler, Will Pelletier, Dragan Umicevic

2. Linie:
Gerd Kragl, Marc-Andre Dorion - Dennis Yan, Juha-Pekka Hytönen, Andrew Kozek

3. Linie:
Sebastien Piche, Charles-David Beaudoin - Stefan Gaffal, Marco Brucker, Alexander Lahoda

4. Linie:
Moritz Matzka, Stefan Freunschlag - Niklas Bretschneider, Julian Pusnik, Zintis Nauris Zusevics

  18:25 Uhr
Der Vater von Marco Kasper ist übrigens Rechtsanwalt Peter Kasper. Und der hatte diese Woche beruflich mit den Black Wings zu tun. Mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel.
  18:20 Uhr
Und weil wir schon bei den Debüts sind: Der Kärntner Marco Kasper, 16-jähriges Talent, das heuer schon bei der U20-WM für das Nationalteam mit dabei war, gab gestern seine Premiere in der höchsten schwedischen Eishockeyliga (SHL). Zwar blieb der Kärntner beim 5:3-Auswärtserfolg von Rögle BK über Djurgarden ohne Torerfolg, eine beachtliche Leistung ist ein SHL-Debüt mit 16 Jahren aber trotzdem. Zuvor war Kasper 13 Spiele in Nachwuchsmannschaften auf dem Eis gestanden und erreichte dabei fünf Tore und fünf Assists. Auch Landsmann Thimo Nickl (NHL-Draftpick) spielt übrigens bei Rögle. Er absolvierte gestern seine bereits siebte SHL-Partie.
  18:15 Uhr
Ebenfalls debütiert haben gestern drei Nachwuchs-Talente aus Nordamerika für die Steel Wings. Bei der 1:7-Niederlage im Grödnertal in Südtirol blieben die drei aber ohne Punkte. Mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel.
  18:10 Uhr
Das heutige Spiel steht im Zeichen des Debüts von Stürmer-Neuzugang Dennis Yan. Der 23-Jährige wird heute sein Debüt auf der großen europäischen Eisfläche geben. Der US-Amerikaner hat auch einen russischen Pass. Zuletzt war Yan vier Saisonen lang für Syracuse Crunch in der AHL auf dem Eis.
  18:05 Uhr
Wir schreiben das 162. Duell (Liga-Rekord, mehr dazu später), zwischen den Black Wings und den Adlern. Bisher konnten die Black Wings 79 Spiele für sich entscheiden, der VSV 82. Hier in Linz geht die Bilanz mit 43:38 an die Hausherren.
  18:00 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum heutigen Liveticker vom Spiel der Steinbach Black Wings 1992 gegen den GrandImmo Villacher SV.

Die Black Wings wollen im Hinblick auf die Zwischenrunde Fahrt aufnehmen. Ein nächster Schritt soll endlich ein Erfolgserlebnis auf heimischen Eis sein. Nach zehn Niederlagen in Folge wünschen sich die Linzer heute ein Ende der Negativserie in der Linz-AG-Eisarena gegen den Villacher SV.

Doch gegen die Adler gingen zwei der drei Saisonduelle verloren, wenn auch mit 2:3 und 3:4 nur knapp. Einmal konnten die Linzer einen 4:1-Auswärtserfolg gegen die Adler einfahren. Und mit Rob Daum kommt der Meistermacher der Saison 2011/12 an seine alte Wirkungsstätte.

Villach kommt mit dem Rückenwind eines Overtime-Erfolgs gegen Salzburg, eines Punktgewinns gegen Bozen und davor zwei Siegen in Serie gegen Wien und Dornbirn nach Linz. Generell lässt sich bei den Adlern ein Aufwärtstrend nach dem Comeback von Daum hinter der Bande feststellen. Von 14 Spielen in der Ära Daum 2 konnte der VSV sieben Siege einfahren, gegen Wien (2x), Bozen, Salzburg, Graz, Dornbirn und Linz.

Neuzugang vor Debüt

Personell gibt es Hoffnung, dass die zuletzt verletzt ausgefallenen Marco Brucker und Oskars Bartulis wieder zurück in das Aufgebot von Dan Ceman kommen. Außerdem wird Neuzugang Dennis Yan sein Debüt für die Black Wings geben. Valentin Leiler spielte gestern mit den Steel Wings auswärts im Grödnertal und könnte ebenfalls in den Kader zurückkehren. Linz könnte also erstmals seit Mitte Oktober wieder mit dem vollen Kader in ein Spiel gehen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Black Wings

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less