Lade Inhalte...

Black Wings

0:6 - Inferiore Black Wings schlittern gegen KAC in Debakel

Von Markus Prinz  08. Januar 2021 21:32 Uhr

Nick Petersen eröffnete das Torfestival für den KAC.

LINZ. Die Black Wings verlieren zum sechsten Mal in Folge, sogar zum achten Mal in Folge auf heimischem Eis. Der KAC war eine Klasse besser und hat den Linzern die Grenzen aufgezeigt. Der Liveticker zum Nachlesen:

Black Wings 1992 - Klagenfurter AC


Black Wings 1992
Klagenfurter AC
Erstes Bully: 08.01. - 19:15
 
5. Nick Petersen (0:1)
19. Manuel Ganahl (0:2)
37. Paul Postma (0:3)
39. Paul Postma (0:4)
45. Matt Fraser (0:5)
55. Johannes Bischofberger (0:6)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Für heute sagen wir Danke für's Mitlesen und wünschen noch einen guten Start ins Wochenende. Gute Nacht!
  Weiter geht's für die Black Wings mit einem Auswärtsspiel in Dornbirn am Sonntag. Auch davon berichten wir selbstverständlich live.
  "Mit dieser Leistung gewinnst du in der Liga kein einziges Spiel mehr", analysiert Thomas Dechel.
  Der KAC gewinnt mit 6:0 in Linz. Das Traurige aus Linzer Sicht ist, dass diese Niederlage auch in der Höhe verdient war.
  Schlusssirene!
  60. (3. Drittel)
Noch einmal Lebler, aber diesmal blockt ein Verteidiger.
  60. (3. Drittel)
Lebler mit dem Schuss, aber Dahm hält stark.
  60. (3. Drittel)
Brucker gewinnt das Bully.
  60. (3. Drittel)
Hundertpfund muss 54,2 Sekunden vor dem Ende in die Kühlbox. Powerplay Black Wings!
  59. (3. Drittel)
Strafe angezeigt.
  59. (3. Drittel)
Lahoda-Brucker-Zusevics und Lebler-Hytönen-Kozek sind das Mittel der Wahl für Dan Ceman.
  59. (3. Drittel)
Ganahl im Konter, aber ihm verspringt die Scheibe.
  58. (3. Drittel)
Aus dem folgenden Angriff wird aber nichts.
  58. (3. Drittel)
Lebler erobert die Scheibe im Forechecking.
  57. (3. Drittel)
Die Klagenfurter machen Druck, Gracnar wehrt sich aber erfolgreich.
  57. (3. Drittel)
Beaudoin mit dem Schuss, Dahm hält mit einer kleinen Unsicherheit, die aber unbestraft bleibt.
  56. (3. Drittel)
Postma und Lebler sind wieder da.
  56. (3. Drittel)
Kragl scheitert im Konter. Dem Linzer wurde die Scheibe in letzter Sekunde noch abgenommen.
  55. (3. Drittel)
Die Black Wings vermissen die Kreativität von Umicevic. Das wird praktisch bei jedem Angriff sichtbar.
  55. (3. Drittel)
Außerdem wird es Strafen geben. Lebler und Postma sitzen je zwei Minuten in der Kühlbox. Pelletier erhält 10 Strafminuten.
  55. (3. Drittel)
Bischofberger hat das Tor getroffen, die Scheibe kam aus dem Tor wieder ins Spiel zurück. 6:0!
  55. (3. Drittel)
Danach geraten sich Lebler und Postma in die Haare, auch Pelletier mischt mit.
  54. (3. Drittel)
Bischofberger trifft die Latte - oder war der sogar drin?
  54. (3. Drittel)
Die Linzer müssen sich mit der sechsten Niederlage in Folge abfinden.
  54. (3. Drittel)
Power Break.
  54. (3. Drittel)
Bretschneider mit dem Versuch auf das kurze Eck. Aber Dahm will sein Shutout behalten.
  53. (3. Drittel)
Es ist wieder ein Spiel auf schiefer Ebene.
  52. (3. Drittel)
Lebler mit einem Querpass, der Stefan Geier am Kopf trifft. Der fährt sofort zum Wechseln.
  52. (3. Drittel)
Dahm hält einen Schuss von Pelletier. Der ist mit viel Speed gekommen, aber durch Strong gebremst worden.
  51. (3. Drittel)
Wieder der KAC. Die Kärntner wollen offenbar doch noch einmal.
  51. (3. Drittel)
Ein Schuss des KAC pfeift an Freund und Feind vorbei. Auch am Tor.
  50. (3. Drittel)
Die Linzer fangen einen Angriff der Rotjacken ab. Fällt in die Kategorie "kleine Erfolge".
  50. (3. Drittel)
Zusevics spielt jetzt in der zweiten Reihe mit Hytönen und Kozek.
  50. (3. Drittel)
Power Break.
  50. (3. Drittel)
Lebler mit einer Riesenchance, aber Dahm hält richtig gut.
  49. (3. Drittel)
Pelletier und Lebler jetzt mit Lahoda auf dem Eis.
  49. (3. Drittel)
Ein Schuss von Gregorc geht deutlich am Tor von Gracnar vorbei.
  48. (3. Drittel)
Viel Risiko beim Aufbauspiel der Linzer. Aber diesmal geht es gut.
  48. (3. Drittel)
Der KAC steht defensiv sehr kompakt. Auch das ist nichts Neues.
  47. (3. Drittel)
Die Black Wings einmal im Angriff.
  47. (3. Drittel)
Nicht einmal das Toni-Pfeffer-Zitat macht in dieser Saison noch Spaß. "Hoch wern's es nimma gewinna".
  46. (3. Drittel)
Für Dahm ist das heute nicht einmal richtig Bewegungstherapie. Bis jetzt zumindest.
  46. (3. Drittel)
Mitsch mit einem Schuss, aber Dahm lenkt die Scheibe ins Fangnetz ab.
  45. (3. Drittel)
Lukas Haudum hat heute bereits dreimal Vorlage geleistet zu einem Treffer. Ein Drei-Punkte-Spiel in der Heimat, was will man mehr?
  45. (3. Drittel)
Fraser zieht aus spitzem Winkel ab und Gracnar wird am kurzen Eck bezwungen. Der war ausnahmsweise einmal haltbar - macht aber auch nichts mehr.
  44. (3. Drittel)
Lebler scheitert Backhand an Dahm. Gefühlt war das der erste Torschuss des Linzer Kapitäns. Auch daran lässt sich ablesen, wie sehr Umicevic fehlt.
  44. (3. Drittel)
Bartulis ist wieder da.
  44. (3. Drittel)
Linz kann sich befreien, nach einem Gestocher vor dem eigenen Tor.
  43. (3. Drittel)
Haudum scheitert mit einem Schlagschuss an Luka Gracnar.
  43. (3. Drittel)
Wieder der KAC.
  43. (3. Drittel)
Pelletier kann einen Pass abfangen und bringt das Spielgerät aus der eigenen Zone.
  42. (3. Drittel)
Der KAC kombiniert.
  42. (3. Drittel)
Lahoda bringt die Scheibe nach gewonnenem Bully aus der eigenen Zone.
  41. (3. Drittel)
Gracnar bewahrt die Linzer vor einem weiteren Gegentreffer.
  41. (3. Drittel)
Der KAC in Position. Es wird kombiniert.
  41. (3. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss von Ganahl.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  In Schüssen gerechnet steht es 12:39 aus Sicht der Linzer.
  Nach der Pause geht es für die Linzer übrigens mit 3:14 Minuten in Unterzahl weiter.
  Der KAC ist weiterhin das dominante Team und führt hochverdient mit 4:0. Ein kurzes Aufbäumen der Black Wings nach einem Powerplay blieb ungenützt, was zum Spielverlauf passt. Linz gewinnt keine Zweikämpfe und wirkt müde.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Die Klagenfurter wirken gedankenschneller. Gracnar noch einmal mit einem Save.
  40. (2. Drittel)
Hytönen fängt einen Pass ab, kann aber trotzdem nicht klären.
  40. (2. Drittel)
Obersteiner mit einem Cut auf dem Kopf. Er wurde von Bartulis unsanft in die Bande geschickt. Zwei plus zwei Strafminuten. Powerplay KAC.
  40. (2. Drittel)
Strafe gegen Linz angezeigt.
  40. (2. Drittel)
Die Linzer wirken wieder müde und eher zweikampfscheu.
  39. (2. Drittel)
Postma zieht im Powerplay von der Blauen Linie ab und trifft zum 4:0. Tikkinen hat seinem eigenen Goalie da die Sicht genommen.
  39. (2. Drittel)
Der KAC in Position.
  39. (2. Drittel)
Abermals Gracnar. Der spielt heute bis hierher eine tadellose Partie.
  38. (2. Drittel)
Der KAC mit viel Druck und wenig Glück.
  38. (2. Drittel)
Gracnar rettet gegen Haudum.
  37. (2. Drittel)
Piche geht in die Kühlbox und hat Glück, dass er für's Scheibewegschießen nicht noch zwei weitere Minuten drauf bekommt. Powerplay KAC.
  37. (2. Drittel)
Ganahl mit dem Angriff, Piche stoppt ihn regelwidrig.
  37. (2. Drittel)
Das heutige Spiel weist viele Parallelen zu jenem Anfang Dezember 2020. Das ging mit 4:0 an den KAC.
  37. (2. Drittel)
Postma kommt am langen Eck frei zum Abschluss und trifft zum 3:0. Das Tor ist aus einem Konter entstanden.
  36. (2. Drittel)
Ein Schuss von Lahoda wird in das Fangnetz hinter dem KAC-Tor gelenkt.
  36. (2. Drittel)
Pelletier mit einem Schuss, der aber kein Problem für Dahm darstellt.
  35. (2. Drittel)
Gracnar mit einem schönen Fanghand-Save.
  35. (2. Drittel)
Die vierte Reihe der Black Wings ist auf dem Eis.
  34. (2. Drittel)
Viele Fehlpässe jetzt im Spiel beider Mannschaften.
  34. (2. Drittel)
Die Uhr ist stehen geblieben. Die Referees unterbrechen.
  34. (2. Drittel)
Ganahl hat die Chance, aber Gracnar mit einem ganz wichtigen Save.
  34. (2. Drittel)
Der KAC jetzt sehr aggressiv im Forechecking.
  33. (2. Drittel)
Power Break.
  33. (2. Drittel)
Hytönen im Konter, aber er scheitert an Dahm.
  32. (2. Drittel)
Lebler erobert die Scheibe gegen Haudum. Wirklich viel kann Linz daraus aber nicht generieren.
  32. (2. Drittel)
Geier mit dem Schuss, aber sein One-Timer trifft Gracnar auf dem Helm. Da hatten die Black Wings Glück.
  31. (2. Drittel)
Sind die Linzer in diesem Spiel angekommen? Es scheint so.
  31. (2. Drittel)
Lahoda setzt einen Schuss knapp daneben.
  31. (2. Drittel)
Der KAC nimmt ein Time-Out. Was ist denn hier los?
  30. (2. Drittel)
Klagenfurt befreit sich mit einem unerlaubten Weitschuss.
  30. (2. Drittel)
Die Linzer im Angriff. Ja, Sie lesen richtig.
  29. (2. Drittel)
Bretschneider mit dem Schuss, aber die Scheibe geht drüber.
  29. (2. Drittel)
Der KAC wieder komplett.
  29. (2. Drittel)
Mitsch vor das Tor auf Freunschlag, aber der KAC startet sofort nach Scheibengewinn den Gegenangriff.
  28. (2. Drittel)
Lahoda zieht im Slot ab, aber wieder ist ein Gegner dazwischen.
  28. (2. Drittel)
Ein Schuss von Hytönen wird neben das Tor gelenkt.
  28. (2. Drittel)
Umicevic fehlt vor allem in Überzahl an allen Ecken und Enden.
  27. (2. Drittel)
Wieder befreien sich die Kärntner aus der eigenen Zone.
  27. (2. Drittel)
Der KAC befreit sich. Linz baut neu auf.
  27. (2. Drittel)
Haudum muss in die Kühlbox. Powerplay Black Wings. Davor gibt's noch ein Power Break.
  27. (2. Drittel)
Strafe angezeigt - diesmal ausnahmsweise gegen den KAC.
  26. (2. Drittel)
Wieder der KAC.
  26. (2. Drittel)
Brucker im Konter, aber Bischofberger ist schneller und somit muss der Linzer abdrehen.
  25. (2. Drittel)
Pelletier ist wieder da.
  25. (2. Drittel)
Gracnar mit zwei guten Saves. Koch und Petersen bringen die Scheibe nicht an Gracnar vorbei.
  25. (2. Drittel)
Lebler gewinnt das Bully und kann die Linzer damit befreien.
  24. (2. Drittel)
Lahoda und Lebler jetzt in Unterzahl. Der Linzer Kapitän auch beim Bully gegen Koch.
  24. (2. Drittel)
Haudum mit dem One-Timer. Aber Gracnar reagiert abermals gut.
  24. (2. Drittel)
Hundertpfund mit dem Schuss, Gracnar wehrt mit der Schulter ab.
  24. (2. Drittel)
Zwei Minuten der Strafe sind abgelaufen.
  23. (2. Drittel)
Noch bitterer ist, dass die Linzer im Mitteldrittel den langen Weg zur eigenen Bank haben und so Wechsel noch schwieriger sind.
  23. (2. Drittel)
Hytönen klärt, Linz kann wechseln.
  22. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss der Gäste.
  22. (2. Drittel)
Kozek und Kragl mit guten Aktionen in Unterzahl.
  22. (2. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe zweimal aus der eigenen Zone.
  21. (2. Drittel)
2+2 Strafminuten! Powerplay KAC.
  21. (2. Drittel)
Die Wiederholung zeigt: Pelletier checkt Schumnig, der rückwärts gegen die Bande kracht. Mehr als zwei Minuten waren das gefühlsmäßig nicht.
  21. (2. Drittel)
Pelletier wird wohl mehr als nur zwei Minuten ausfassen. Soviel scheint klar.
  21. (2. Drittel)
Schumnig muss vom Eis begleitet werden. Der dürfte sich ernsthaft verletzt haben. Die Rettungssanitäter kommen auf das Eis.
  21. (2. Drittel)
Pelletier hat Schumnig hart in die Bande gecheckt. Der blieb einmal liegen.
  21. (2. Drittel)
Strafe angezeigt. Wieder gegen die Linzer.
  21. (2. Drittel)
Der KAC wieder im Vorwärtsgang.
  21. (2. Drittel)
21:5 Schüsse hat der KAC im ersten Abschnitt abgegeben.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Die Spieler kommen gleich zurück auf das Eis.
  Dan Ceman hat jetzt 17 Minuten Zeit, seine Mannschaft wieder aufzubauen.
  Selten war eine 2:0-Führung für das Gäste-Team hier in Linz so verdient, wie heute.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Hytönen mit einem Versuch, aber Dahm ist achtsam.
  20. (1. Drittel)
Kozek schießt aus spitzem Winkel, scheitert aber an Dahm.
  20. (1. Drittel)
Lahoda im Angriff, er wird aber gedoppelt.
  20. (1. Drittel)
Die Linzer laufen beinahe ins Abseits.
  19. (1. Drittel)
Das Tor wird gegeben! 2:0 für die Gäste.
  19. (1. Drittel)
Eindeutig ist die Geschichte nicht, dafür schauen die Referees schon zu lange.
  19. (1. Drittel)
Die Wiederholung zeigt, dass es zwar keine Kickbewegung gab, aber der letzte Kontakt wohl mit dem Eisschuh passiert ist. Die Referees schauen sich die Situation an.
  19. (1. Drittel)
Videobeweis! War das ein Schlittschuh-Treffer?
  19. (1. Drittel)
Tor für den KAC, Ganahl trifft bei seinem eigenen Nachschuss zum 2:0.
  19. (1. Drittel)
Also, stünde es hier 0:4 aus Linzer Sicht, dürfte sich auch niemand beschweren.
  18. (1. Drittel)
Ganahl mit einem Schuss, Hundertpfund scheitert im Nachschuss.
  18. (1. Drittel)
Petersen mit einem Schuss, Hundertpfund verpasst den Nachschuss.
  18. (1. Drittel)
Jetzt ist der KAC aufgestellt.
  17. (1. Drittel)
Die Linzer bringen zweimal erfolgreich die Scheibe aus dem eigenen Drittel.
  17. (1. Drittel)
Bartulis mit der Strafe, Klagenfurt spielt ab sofort Powerplay.
  17. (1. Drittel)
Das waren jetzt fast zwei Minuten Eiszeit, ehe die Strafe ausgesprochen wird.
  16. (1. Drittel)
Der KAC noch immer in Scheibenbesitz. Es ist noch immer die Linzer Linie auf dem Eis, die das Icing vorhin verursacht hat. Was für ein langer Shift.
  16. (1. Drittel)
Bartulis mit einem harten Check. Dafür wird eine Strafe angezeigt.
  15. (1. Drittel)
So unterlegen waren die Black Wings in dieser Saison selten. Man erinnert sich an ein Heimspiel gegen Innsbruck (1:5) und gegen Dornbirn (2:6). Da war's gefühlsmäßig noch schlechter.
  15. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  15. (1. Drittel)
Der KAC "fährt mit den Linzern Schlitten", wie Valant feststellt.
  14. (1. Drittel)
Power Break.
  14. (1. Drittel)
Auf der Kippe steht das Spiel aber noch nicht.
  14. (1. Drittel)
Dahm muss auf der kurzen Ecke einen weiteren Schuss der Linzer entschärfen.
  13. (1. Drittel)
Kozek aus spitzem Winkel, aber die Scheibe geht drüber.
  13. (1. Drittel)
"Das hat schon ähnliche Züge, wie bei der U20-WM", sagt Dechel.
  12. (1. Drittel)
Wieder die Rotjacken. Wie auf einer schiefen Ebene.
  12. (1. Drittel)
Klagenfurt gewinnt deutlich mehr Zweikämpfe. Linz wirkt fast verschlafen.
  11. (1. Drittel)
Brucker mit einem Torschuss - es war der erste der Black Wings. Bis hierher hatte Sebastian Dahm einen ruhigen Arbeitstag.
  11. (1. Drittel)
Gracnar wehrt einen Schuss der Klagenfurter ab.
  11. (1. Drittel)
Lebler wirkt müde, vielleicht machen sich die vielen Spiele in so kurzer Zeit bemerkbar.
  10. (1. Drittel)
Viel Hin-und-Her, wenige Abschlüsse aktuell.
  10. (1. Drittel)
Gracnar wehrt einen Schuss auf das kurze Eck ab.
  9. (1. Drittel)
Also viel kommt noch nicht von den Linzern. Das Spiel wirkt wie auf einer schiefen Ebene.
  9. (1. Drittel)
Lahoda ist wieder da.
  8. (1. Drittel)
Gracnar pariert einen Schuss der Kärntner.
  8. (1. Drittel)
Ganahl mit einem Pass vor das Tor, beinahe lenkt ein Verteidiger die Scheibe mit dem Schlittschuh ins eigene Gehäuse.
  8. (1. Drittel)
Wieder der KAC im Kombinationsspiel. Linz kommt nicht raus.
  7. (1. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss sicher fest.
  7. (1. Drittel)
Und gleich ein nächster Hammer, der sein Ziel nicht findet.
  7. (1. Drittel)
Ein Schuss der Gäste zieht am Tor von Gracnar vorbei.
  7. (1. Drittel)
Lahoda muss in die Kühlbox. Wegen Hohen Stocks. Powerplay KAC.
  7. (1. Drittel)
Power Break vor einem Powerplay für den KAC.
  6. (1. Drittel)
Strafe angezeigt. Gegen Linz.
  6. (1. Drittel)
Die vierte Linie wieder auf dem Eis.
  5. (1. Drittel)
Konter der Gäste, Ganahl setzt Petersen ideal ein und der lässt sich die Chance zum 1:0 nicht entgehen.
  5. (1. Drittel)
Zusevics erobert die Scheibe. Stark gemacht. Aber brotlose Kunst, weil der KAC gut verteidigt.
  4. (1. Drittel)
Haudum erobert die Schiebe und initiiert den Angriff.
  4. (1. Drittel)
Der KAC kommt schon wieder. Wirklich Gefährliches war aber noch nicht dabei.
  3. (1. Drittel)
Die vierte Reihe erhält im ersten Wechselrad den ersten Shift.
  3. (1. Drittel)
Die dritte Reihe mit einem guten Forechecking. Aber der KAC kommt schon wieder.
  2. (1. Drittel)
Hoppala. Einen Klagenfurter ist das Eis zu rutschig im Rückwärtslaufen.
  2. (1. Drittel)
Der KAC wieder im Angriff.
  1. (1. Drittel)
Jetzt ist auch Zusevics auf dem Eis. Herzlich willkommen zurück in Linz!
  1. (1. Drittel)
Ein erster Schuss der Gäste von Koch wird ins Fangnetz hinter dem Linzer Tor abgelenkt.
  1. (1. Drittel)
Die Linzer in der Vorwärtsbewegung. Aber der KAC steht defensiv gut. Das ist jetzt nicht unbedingt verblüffend.
  Los geht's! Gute Unterhaltung!
  19:15 Uhr
Die Spieler sind auf dem Eis. Gleich geht es los!
  19:14 Uhr
Der KAC hat jüngst Änderungen in seinen Strukturen vorgenommen. Die langjährige Gönnerin Heidi Horten ist nun Präsidentin.
  19:12 Uhr
Heute feiern die beiden Geier-Zwillinge Geburtstag. Alles Gute von unserer Seite!
  19:10 Uhr
Die Kommentatoren am heutigen Abend sind Thomas Dechel und Markus Valant. Dechel ist Jugendtrainer bei den Junior Wings und Valant der Pressesprecher der Black Wings 1992.
  19:08 Uhr
Das jüngste Aufeinandertreffen zwischen den Black Wings und dem KAC ging mit 4:0 in Linz an die Rotjacken. Im ersten Saisonduell - in der ersten Meisterschaftsrunde - feierten die Linzer einen beeindruckenden 4:1-Auswärtssieg in Klagenfurt.
  19:04 Uhr
Das nächste Gegentor der Black Wings ist übrigens das 100. in dieser Saison. Nur Innsbruck (102) hat aktuell eine schlechtere Defensive.
  19:01 Uhr
Positiv sehen viele Anhänger des Linzer Eishockey auch die Social-Media-Offensive des EHV Linz, der gestern seine "Starting-Six" präsentiert hat. Diese werden von Stefan Gintenreiter (Vize-Präsident), Kristine Egger (Präsidentin), Christian Perthaler (Geschäftsführer), Thomas Lettner (Schriftführer), Peter Matausch (Vize-Präsident) und Peter Vogl (Vorstand) gebildet.
  18:57 Uhr
Weil wir vorhin über Neuzugänge gesprochen haben - die Steel Wings haben einen Transfercoup gelandet: Mit Francesco Arcuri kommt ein kanadisches Top-Talent aus der OHL zu den Steel Wings. Wir werden darüber in einem eigenen Artikel berichten. Morgen könnte der 17-Jährige sein erstes Spiel für die Linzer bestreiten.
  18:55 Uhr
Genug aufgewärmt. Die Spieler verlassen das Eis in Richtung Katakomben.
  18:51 Uhr
Mit den Rotjacken kommt heute ein verlorener Sohn zurück in die Stahlstadt: Lukas Haudum. Der Stürmer hat in dieser Saison bereits zehnmal für den KAC getroffen und sechs weitere Treffer vorbereitet. Eigentlich wollte er nach seinem Auslands-Jahren in Schweden zurück zu den Black Wings, stand 2018/19 bereits im Kader der Linzer, nützte aber eine Ausstiegsklausel für einen erneuten Versuch in Schweden und unterschrieb ein Jahr später letztendlich beim KAC, weil das Linzer Letztgebot ohne Ausstiegsklausel Gerüchten zufolge noch niedriger war, als jenes im Vorjahr mit Ausstiegsmöglichkeit für Haudum.
  18:49 Uhr
Die Referees der heutigen Partie heißen Christian Ofner und Christoph Sternat. Sebastian Bedynek und Simon Rieken sind die Linesmen.
  18:45 Uhr
Geben die Black Wings heute Punkte ab, ist Platz vier garantiert nicht mehr erreichbar. Dann bleibt rein rechnerisch nur noch die Hoffnung auf den Platz fünf, für den es aber auch keine realistischen Chancen mehr gibt.
  18:41 Uhr
Die Spieler kommen zum Aufwärmen auf das Eis.
  18:40 Uhr
Möglicherweise klappt es ja dieses Wochenende mit einer Neuverpflichtung. Die könnte dann möglicherweise am Dienstag bereits spielen - nicht aber auswärts in Bratislava, sondern daheim gegen Bratislava. Denn die Slowaken mussten - weil die eigene Halle am Dienstag nicht zur Verfügung steht - das Heimspiel in ein Auswärtsspiel umtauschen. Die Black Wings werden die Saison also mit einem Heimspiel mehr und einem Auswärtsspiel weniger als sonst beenden. Ob das zusätzliche Heimspiel ein Bonus ist, darf angesichts der aktuellen Heim-Form aber bezweifelt werden.
  18:38 Uhr
Die Black Wings rüsten sich währenddessen auf dem Transfermarkt. Eine Verhandlung mit einem Spieler zerschlug sich in letzter Sekunde in dieser Woche. Der europäische Import-Stürmer hätte am Dienstag bekannt gegeben werden sollen. Die Verhandlungen mit zumindest einem Import-Stürmer und zumindest einem Import-Verteidiger laufen aber weiter. "Es wird sich noch etwas tun", sagte Manager Gregor Baumgartner.
  18:35 Uhr
Ein Blick auf die anderen Verletzten: Julian Pusnik wird demnächst wieder zurückerwartet. Etwas länger wird es noch bei Stefan Gaffal und Marc-Andre Dorion dauern, die frühestens kommendes Wochenende ihr Comeback geben könnten. Etwas unklar ist die Verletzung von Valentin Leiler, die nach seinem Comeback-Match wieder akut geworden ist.
  18:32 Uhr
Viele blicken heute auf Zintis Nauris Zusevics, der heute erstmals in dieser Saison für die Black Wings und erstmals generell in der umbenannten ICE Hockey League auflaufen wird. Der Ur-Grazer hat heuer bisher in der Alps Hockey League für den EHC Lustenau gespielt und in acht Partien fünf Vorlagen geliefert. Der lettisch-österreichische Doppelstaatsbürger war in der Saison 2017/18 aber schon einmal für ein kurzes Gastspiel (13 Spiele, 0 Tore, 0 Assists) bei den Black Wings zu Gast. Und jetzt raten Sie einmal, gegen welches Team er sein Debüt für die Black Wings geben durfte: Gegen den KAC! Auswärts. Bei einer 2:3-Niederlage. Kozek, Koch und Hundertpfund damals die Torschützen für die heutigen Gäste. DaSilva traf für die Black Wings doppelt. Zwölf weitere Spiele folgten, seine Bilanz: sechs Siege, sieben Niederlagen und das bittere Halbfinal-Aus in den Playoffs gegen Salzburg (2:4 in der Serie).
  18:30 Uhr

Und so beginnt der KAC:

Im Tor steht Sebastian Dahm. David Madlener ist sein Backup.

1. Linie:
Steven Strong, Martin Schumnig - Matt Fraser, Thomas Koch, Lukas Haudum

2. Linie:
Gregorc Blaz, Paul Postma - Manuel Ganahl, Rok Ticar, Nick Petersen.

3. Linie:
Thomas Vallant, Clemens Unterweger - Johannes Bischofberger, Thomas Hundertpfund, Daniel Obersteiner

4. Linie:
Kele Steffler - Stefan Geier, Manuel Geier, Dennis Sticha

  18:25 Uhr

So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht Luka Gracnar. David Kickert ist sein Backup.

1. Linie:
Gerd Kragl, Oskars Bartulis - Brian Lebler, Will Pelletier, Zintis Nauris Zusevics

2. Linie:
Niklas Tikkinen, Sebastien Piche - Andrew Kozek, Juha-Pekka Hytönen, Alexander Lahoda

3. Linie:
Moritz Matzka, Charles David Beaudoin - Niklas Bretschneider, Marco Brucker, Stefan Freunschlag

4. Linie:
Fabio Rohm, Jakob Mitsch, Marcel Mayrhofer

  18:20 Uhr
Apropos Heimspiele: Die Black Wings haben bisher in der Liga-Geschichte bis zum heutigen Tag exakt 600 Heimspiele absolviert. 389 davon gingen an die Black Wings, 211 an die Gegner. Die Siegquote liegt also bei 64,38 Prozent. Dazu kommt eine Schnapszahl: In 444 Heimspielen konnten die Black Wings punkte ergattern. Das sind exakt 74 Prozent der Spiele.
  18:15 Uhr
Dass Heimspiele heuer nicht zwingend ein Vorteil für die Black Wings sind, haben die Linzer viel zu oft bewiesen. Nur zwei Heimsiege stehen zwölf punktelosen Niederlagen gegenüber. So schlecht war Linz nie und wird es hoffentlich auch nie wieder sein.
  18:10 Uhr
Wir schreiben das 138. Duell zwischen den Black Wings und dem KAC in der höchsten Spielklasse. 76-mal gewannen bisher die Black Wings, 61-mal die Rotjacken. Hier in Linz ist die Bilanz noch besser - 41:28 an Siegen.
  18:05 Uhr
Den Beginn macht eine negative Schlagzeile: Dragan Umicevic wird heute fehlen. Er wird in der ersten Reihe durch Zintis Nauris Zusevics ersetzt. Der Neuzugang bestreitet heute sein erstes Spiel für die Black Wings 1992 und wird gleich große Fußstapfen zu füllen haben.
  18:00 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum Spiel der Steinbach Black Wings 1992 gegen den Klagenfurter AC. Wir werden Sie in der kommenden Stunde bestmöglich rund um dieses Duell informieren.

Auswärtsmacht trifft auf Heimschwäche

Mit dem KAC kommt heute das aktuell beste Auswärtsteam der Liga in die Linz-AG-Eisarena. Die Rotjacken haben in der Fremde aus 15 Spielen 30 Punkte geholt und damit durchschnittlich zwei pro Spiel. Das erste Duell hier in Linz ging Anfang Dezember eindrucksvoll mit 4:0 an die Kärntner. Der KAC gewann vier der jüngsten fünf Spiele. Auf der anderen Seite stehen da die Black Wings, die die jüngsten fünf Spiele allesamt verloren haben, seit 24. November des Vorjahres auf einen Heimsieg warten und gerade einmal sechs Pünktchen von 42 möglichen Zählern in Heimspielen geholt hat. Die Ausgangslage könnte also deutlicher nicht sein.

Debüt für Zusevics

Erstmals in dieser Saison dabei sein wird Neuzugang Zintis Nauris Zusevics. Der Austro-Lette wird aber nicht das erste Mal ins Dress der Black Wings schlüpfen. 2017/18 absolvierte der Stürmer 13 Spiele für die Linzer. Zuletzt spielte Zusevics in der Alps Hockey League für den EHC Lustenau. Top-Scorer Dragan Umicevic hat "eine Kleinigkeit" im Unterkörper. Er konnte das Schlussdrittel gegen Wien nicht mehr absolvieren und wird erst heute nach dem Training entscheiden, ob ein Einsatz gegen Klagenfurt möglich ist. Noch unklar ist, ob Julian Pusnik heute ein Comeback nach Verletzung feiern kann.

 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Black Wings

14  Kommentare expand_more 14  Kommentare expand_less