Lade Inhalte...

Black Wings

1:4 - Black Wings verlieren gegen Innsbruck

Von Markus Prinz  29. Januar 2021 21:38 Uhr

LINZ. Die Black Wings 1992 unterliegen in einem von Undiszipliniertheiten geprägten Spiel letzten Endes verdient nach einem Überzahl- und drei Unterzahltoren der Innsbrucker Haie. Der Liveticker zum Nachlesen:

Black Wings 1992 - HC Innsbruck


Black Wings 1992
HC Innsbruck
Erstes Bully: 29.01. - 19:15
 
19. Brian Lebler (1:2)
 
4. Daniel Ciampini (0:1)
4. Braden Christoffer (0:2)
40. Daniel Ciampini (1:3)
58. Jan Lattner (1:4)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Servus und bis Dienstag!
  Für heute gilt unser Dank für's Mitlesen. Wir wünschen einen guten Start ins Wochenende.
  Die Black Wings sind am Sonntag spielfrei und bestreiten das nächste Spiel am Dienstag auswärts in Salzburg. Auch davon berichten wir selbstverständlich live.
  Für die Linzer bringt auch das zweite Heimspiel gegen Innsbruck kein Selbstvertrauen für die Zwischenrunde.
  15 Strafen wurden heute ausgesprochen. Das wären umgerechnet 30 Spielminuten, also die Hälfte der Partie.
  Ein statistisches Highlight sind die drei Treffer in Unterzahl der Innsbrucker. Außerdem gab es je einen Powerplay-Treffer für Innsbruck und Linz.
  Innsbruck setzt sich in Linz verdient mit 4:1 durch. Linz zu fehlerhaft und undiszipliniert.
  60. (3. Drittel)
Linz noch einmal im Angriff. Es wird nichts mehr helfen.
  60. (3. Drittel)
Gracnar hält bei einem Konter von Lattner.
  59. (3. Drittel)
Gaffal mit einer Doppelchance. Das gibt's ja nicht! Riesenchance, aber McCollum hält zweimal.
  59. (3. Drittel)
Innsbruck wieder komplett.
  59. (3. Drittel)
Es war übrigens der dritte Unterzahl-Treffer für die Innsbrucker an diesem Abend.
  58. (3. Drittel)
Lattner mit dem Schuss, er trifft genau ins verwaiste Tor.
  58. (3. Drittel)
Yan aus spitzem Winkel, aber er scheitert an McCollum.
  58. (3. Drittel)
Linz in Position.
  57. (3. Drittel)
Innsbruck bringt die Scheibe raus.
  57. (3. Drittel)
Samuel Herr sitzt übrigens in der Kühlbox.
  57. (3. Drittel)
Ceman nimmt Gracnar gleich vom Eis. 6-gegen-4-Überzahl für die Linzer.
  57. (3. Drittel)
Wieder gegen Innsbruck.
  57. (3. Drittel)
Strafe angezeigt.
  56. (3. Drittel)
Die erste Reihe wieder mit sehr viel Eiszeit. Vor einer Schlussoffensive.
  56. (3. Drittel)
Bratislava gewinnt mit 5:1 in Villach. Die Partie ist bereits beendet.
  56. (3. Drittel)
Power Break.
  56. (3. Drittel)
Wieder die Linzer. Yan scheitert bei viel Verkehr vor dem Tor.
  55. (3. Drittel)
Pelletier scheitert an McCollum.
  55. (3. Drittel)
Piche rutscht während des Spielaufbaus aus. Sinnbildlich.
  54. (3. Drittel)
Beaudoin verzieht einen Schuss.
  54. (3. Drittel)
Linz zu wenig kompakt heute. Das Forechecking funktioniert überhaupt nicht. Und dann ist man auch noch zu undiszipliniert und zu ineffizient. Naja, wonns ned laft, don laft's nit, würden Kärntner jetzt sagen.
  54. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  53. (3. Drittel)
Innsbruck wieder komplett.
  53. (3. Drittel)
McCollum hält einen Versuch.
  52. (3. Drittel)
Pelletier versucht den Pass durch zwei Verteidiger, die Scheibe bleibt hängen und Innsbruck kann sich erneut befreien.
  52. (3. Drittel)
McCollum hält einen Schuss von Umicevic.
  52. (3. Drittel)
Lebler lässt sich die Scheibe abnehmen. Linz kommt nicht in Position.
  51. (3. Drittel)
Innsbruck befreit sich zweimal.
  51. (3. Drittel)
Time Out Black Wings. Racine-Clarke sitzt in der Kühlbox. Dann folgt ein Powerplay für die Black Wings!
  50. (3. Drittel)
Strafe angezeigt. Gegen Innsbruck.
  50. (3. Drittel)
Ein Lebler-Schuss wird geblockt, Roach scheitert im Nachschuss.
  49. (3. Drittel)
Innsbruck spielt im Gegensatz zu den Linzern ein sehr hartes Forechecking.
  49. (3. Drittel)
Zusevics scheitert an McCollum.
  48. (3. Drittel)
Ein Schuss der Linzer geht daneben.
  48. (3. Drittel)
Bratislava ist mittlerweile mit 4:1 in Villach in Führung.
  47. (3. Drittel)
Die beiden bestraften Spieler sind wieder da. 5-gegen-5 ab jetzt.
  47. (3. Drittel)
Power Break.
  47. (3. Drittel)
Kozek mit Geschwindigkeit und einem guten Schuss, aber Lattner blockt die Scheibe.
  46. (3. Drittel)
Matzka verliert die Scheibe, Gracnar hat alle Mühe mit dem folgenden Schuss der Innsbrucker.
  46. (3. Drittel)
Die Black Wings stehen sehr weit weg vom Gegenspieler.
  45. (3. Drittel)
Pelletier auf Roach, aber der trifft die Scheibe nicht voll. McCollum hält mit größter Mühe.
  45. (3. Drittel)
Yan zwingt McCollum zu einem Save.
  45. (3. Drittel)
Zusevics und Wetzelsberger müssen in die Kühlbox. 4-gegen-4 für zwei Minuten.
  45. (3. Drittel)
Zusevics muss vor dem Tor der Tiroler einstecken. Er bekommt da von Saucerman eine drauf.
  44. (3. Drittel)
Guter Druck der ersten Reihe.
  44. (3. Drittel)
Beaudoin trifft nur das Außennetz.
  44. (3. Drittel)
Lebler scheitert mit der Rückhand.
  44. (3. Drittel)
Kragl ist wieder da. Im selben Augenblick hat Lattner eine Chance. Er lenkt einen Schuss aber nicht an Gracnar vorbei.
  43. (3. Drittel)
Kozek auf Pelletier, ein Innsbrucker ist dazwischen.
  43. (3. Drittel)
Linz befreit sich erneut.
  42. (3. Drittel)
Ein Schuss der Innsbrucker wird geblockt.
  42. (3. Drittel)
Erneut bringen die Linzer die Scheibe hinaus.
  42. (3. Drittel)
Pelletier auf Yan, aber Ciampini fängt die Scheibe ab. Da hätten die Linzer beinahe die Chance auf einen Konter gehabt.
  41. (3. Drittel)
Kragl muss in die Kühlbox. Powerplay Innsbruck.
  41. (3. Drittel)
Strafe angezeigt. Kragl wird gehen müssen.
  41. (3. Drittel)
Innsbruck kommt wieder. Linz zu wenig aggressiv in der Arbeit gegen die Scheibe.
  41. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Innsbrucker.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  14:7 Schüsse für die Innsbrucker im zweiten Abschnitt. Auch, weil das Linzer Powerplay im Mittelabschnitt so gar nicht funktionieren wollte.
  Klagenfurt führt in Salzburg mit 2:1, Wien hat gegen Graz mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Die Steirer haben also einen Punkt ergattert. Und zwischen dem VSV und Bratislava steht es unverändert 1:1.
  Wow! Fehervar hat das Spiel gegen Tabellenführer Bozen gedreht - es steht 6:3 für die Ungarn (nach 2:0-Führung von Bozen).
  Die Partie ist durch diese vielen Wechsel von Unterzahl und Überzahlsituationen etwas zerfahren. Innsbruck in den Phasen der Special Teams wohl etwas besser und dadurch auch folgerichtig mit dem einzigen Treffer in diesem Drittel. Linz braucht jetzt zwei Treffer zum Ausgleich.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Der Treffer wird nach Videostudium bestätigt.
  40. (2. Drittel)
Ja! Videobeweis. Die Scheibe war aber wohl über der Linie.
  40. (2. Drittel)
Gibt's noch einen Videobeweis?
  40. (2. Drittel)
Tor für die Innsbrucker! Ciampini trifft zum zweiten Mal an diesem Abend.
  40. (2. Drittel)
Innsbruck in Position, aber Hytönen befreit die Linzer nach einem Scheibengewinn.
  40. (2. Drittel)
Linz kann sich befreien.
  39. (2. Drittel)
Pelletier muss in die Kühlbox. Wieder so ein unnötiges Foul der Linzer, das sie erneut in Unterzahl bringt.
  39. (2. Drittel)
Es ist also der prognostizierte Strafentango zwischen diesen beiden Teams.
  39. (2. Drittel)
Strafe angezeigt. Diesmal wieder gegen Linz.
  38. (2. Drittel)
Kein einziger Linzer Schuss im Überzahlspiel. Das sagt eigentlich alles.
  38. (2. Drittel)
Innsbruck wieder komplett.
  38. (2. Drittel)
Das ist wirklich schwach gespielt von den Linzern.
  37. (2. Drittel)
Innsbruck steht gut und so kommen die Linzer nicht richtig in Position.
  37. (2. Drittel)
Innsbruck kann einen Konter setzen, aber Roach verteidigt gut.
  36. (2. Drittel)
Saucerman muss in die Kühlbox. Powerplay Linz.
  36. (2. Drittel)
Strafe gegen die Tiroler angezeigt.
  36. (2. Drittel)
Kragl blockt einen Schuss.
  36. (2. Drittel)
Kozek mit dem nächsten Schuss für die Linzer. Aber wieder hält McCollum.
  35. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  35. (2. Drittel)
Dorion ist wieder da.
  35. (2. Drittel)
Roach befreit die Linzer.
  34. (2. Drittel)
Roach verliert den Schläger, Brucker gibt seinen an den Verteidiger weiter.
  34. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss von Saucerman.
  33. (2. Drittel)
Linz bringt die Scheibe hinaus.
  33. (2. Drittel)
Dorion zieht eine Strafe und muss in die Kühlbox. Powerplay Innsbruck.
  33. (2. Drittel)
Stangenschuss Black Wings! Kozek hatte da Pech!
  33. (2. Drittel)
Power Break.
  33. (2. Drittel)
Dennis Yan mit einem Schuss, McCollum hält im Nachfassen.
  32. (2. Drittel)
Gracnar hält einen weiteren Versuch der Innsbrucker.
  32. (2. Drittel)
Lebler zieht knapp über das Tor.
  31. (2. Drittel)
Roach bringt die Scheibe vor das Tor der Innsbrucker, aber Umicevic kann ihn nicht an McCollum vorbeilenken.
  31. (2. Drittel)
Piche ist wieder da.
  30. (2. Drittel)
Konter der Linzer, aber Pusnik dreht ab.
  30. (2. Drittel)
Linz bringt die Scheibe raus.
  30. (2. Drittel)
So, jetzt passt die Spielzeit zumindest von hier weg wieder.
  30. (2. Drittel)
Innsbruck in Position. Gracnar stellt sich mit einem Save ein.
  29. (2. Drittel)
Unser Zeitsystem spielt verrückt. Es läuft die 29. Minute, nicht die 49. Wir versuchen, das sobald wie möglich in den Griff zu bekommen.
  29. (2. Drittel)
Piche legt einen Gegenspieler mit einem Schultercheck. Powerplay Innsbruck.
  29. (2. Drittel)
Strafe angezeigt.
  28. (2. Drittel)
So ist es. Gracnar muss ins Tor.
  28. (2. Drittel)
Er signalisiert einen Wechsel. Gracnar muss ins Tor.
  28. (2. Drittel)
Kickert fährt aus dem Tor.
  28. (2. Drittel)
Auch die Innsbrucker kommen wieder einmal. Ein Schuss verfehlt das Tor, ein anderer wird zur Beute von Kickert.
  28. (2. Drittel)
Beaudoin mit einem One-Timer. Ein Innsbrucker blockt.
  28. (2. Drittel)
Böser Zusammenstoß von zwei Spielern! Roach kracht mit Winkler zusammen - beide sehen sich nicht.
  27. (2. Drittel)
Dorion mit dem Schuss, aber der scheitert an McCollum.
  27. (2. Drittel)
Noch einmal bringen die Black Wings die Scheibe raus.
  26. (2. Drittel)
Beaudoin lenkt einen Schuss ab und kann die Scheibe dann klären.
  26. (2. Drittel)
Kickert kann einen Schuss abwehren.
  26. (2. Drittel)
Innsbruck einmal im Position. Linz ist äußerst passiv.
  25. (2. Drittel)
Linz bringt die Scheibe raus. Wichtig.
  25. (2. Drittel)
Piche legt Christoffer im Konter und muss in die Kühlbox. Powerplay Innsbruck.
  24. (2. Drittel)
Konter der Innsbrucker.
  24. (2. Drittel)
Umicevic aus fast unmöglichem Winkel punktgenau auf das Blatt von Hytönen im Slot. Dessen Schuss scheitert, weil er zu überrascht ist, dass der Pass wirklich ankommt.
  24. (2. Drittel)
Kragl mit einem weiteren Schuss, diesmal geht er knapp daneben.
  23. (2. Drittel)
Das Spiel ist gefühlt etwas flotter und chancenreicher als im ersten Abschnitt.
  23. (2. Drittel)
Beaudoin blockiert einen Tiroler im Konter gerade noch rechtzeitig.
  23. (2. Drittel)
Gaffal mit einem Versuch, der daneben geht.
  22. (2. Drittel)
Kickert mit einem Save! Der Schuss war noch leicht abgelenkt.
  22. (2. Drittel)
Innsbruck wieder im Vorwärtsgang.
  21. (2. Drittel)
Roach mit dem Schuss, Umiceivic bringt die Scheibe nicht an McCollum vorbei. Gute Chancen der Linzer.
  21. (2. Drittel)
Kragl zieht ab, trifft aber nicht voll.
  21. (2. Drittel)
Innsbruck kommt mit einem Angriff. Kickert lenkt einen Schuss mit der Stockhand drüber.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  8:7 steht es in Torschüssen nach dem ersten Drittel - für die Gäste aus Innsbruck.
  Die Spieler sind zurück auf dem Eis. Gleich geht's weiter!
  Eine ausgeglichene Partie auf bescheidenem Niveau steht kurioserweise 1:2 aus Linzer Sicht. Alle Treffer sind mit den Special Teams auf dem Eis gefallen. Besonders Herauszuheben: die beiden Shorthander für die Innsbrucker innerhalb eines einzigen Powerplays der Black Wings. Brian Lebler gelang der Anschlusstreffer kurz vor Ende des Drittels.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Nein - die Tiroler stehen gut.
  20. (1. Drittel)
Kozek bringt die Scheibe ins Angriffsdrittel. Geht sich noch was aus für die Linzer?
  19. (1. Drittel)
Tooooooooooooor für die Black Wings! Lebler trifft genau unter die Latte. Saisontreffer Nummer 19 für Lebler.
  19. (1. Drittel)
Großer Druck der Linzer.
  19. (1. Drittel)
Umicevic mit dem Pass vor das Tor, aber McCollum wehrt ab.
  19. (1. Drittel)
Noch einmal die Linzer, nachdem die Scheibe zwischenzeitlich raus gegangen ist.
  18. (1. Drittel)
Lebler in die Mitte auf Hytönen, aber dessen Schläger wird festgehalten.
  18. (1. Drittel)
Lebler mit einem Schuss, ein Schläger ist dazwischen.
  18. (1. Drittel)
McCollum hält eine Scheibe. Die ersten zwei Minuten sind fast abgelaufen.
  17. (1. Drittel)
Noch einmal die Befreiung der Tiroler.
  17. (1. Drittel)
Innsbruck kann sich noch einmal befreien.
  16. (1. Drittel)
Ciampini mit einer nächsten guten Chance in Unterzahl nach einer Befreiung. Christoffer und Ciampini sind nicht nur an der Scheibe bärenstark, sondern auch im Forechecking.
  16. (1. Drittel)
Girard muss für 2+2 Minuten in die Kühlbox. Pelletier blutet auf der Lippe. Powerplay Black Wings.
  16. (1. Drittel)
Linz spielt mit Überzahl, das Spiel wurde aber nicht unterbrochen.
  15. (1. Drittel)
Strafe angezeigt - diesmal gegen die Innsbrucker.
  15. (1. Drittel)
Südtirol führt mit 2:0 in Ungarn, zwischen dem VSV und Bratislava steht es 1:1. Der KAC führt in Salzburg 1:0 und zwischen Wien und Graz steht es 2:2.
  15. (1. Drittel)
Power Break.
  15. (1. Drittel)
Pusnik hat mit einem schnellen Angriff eine Chance, scheitert aber an McCollum.
  14. (1. Drittel)
Wirklich viel nach vorne bringen die Linzer aber auch im Fünf-gegen-Fünf nicht.
  14. (1. Drittel)
Lebler ist wieder da.
  13. (1. Drittel)
Kozek erarbeitet sich die Scheibe.
  13. (1. Drittel)
Kickert hält gegen Sideroff.
  13. (1. Drittel)
Den Haien fehlt im Angriff ein Spieler, der das Spielgerät gut verteilen kann.
  13. (1. Drittel)
Und gleich noch einmal.
  12. (1. Drittel)
Linz bringt die Scheibe aus dem eigenen Drittel.
  12. (1. Drittel)
Ein Schuss der Tiroler geht am Tor vorbei.
  12. (1. Drittel)
Lebler muss in die Kühlbox. Sah relativ eindeutig aus. Powerplay Innsbruck.
  12. (1. Drittel)
Strafe angezeigt. Wieder gegen die Linzer.
  11. (1. Drittel)
Umcievic initiiert den nächsten Angriff.
  11. (1. Drittel)
Gaffal ist wieder da.
  11. (1. Drittel)
Innsbruck kommt noch einmal. Aber man bekommt eine Idee, warum die Haie nicht unbedingt das beste Powerplay der Liga hat.
  10. (1. Drittel)
Pelletier erkämpft sich die Scheibe im Angriffsdrittel.
  10. (1. Drittel)
Linz kann sich noch einmal befreien. Das Unterzahlspiel bisher nicht schlecht.
  10. (1. Drittel)
Die Scheibe geht raus.
  9. (1. Drittel)
Vielleicht können es die Linzer ja auch in Unterzahl.
  9. (1. Drittel)
Gaffal wird bestraft, sitzt in der Kühlbox. Powerplay Innsbruck.
  9. (1. Drittel)
Gaffal mit einem Foul gegen Kromp.
  8. (1. Drittel)
Die Linzer lassen sich leichtfertig im eigenen Drittel einschnüren. Da fehlt gerade wirklich das Selbstvertrauen. Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen.
  8. (1. Drittel)
So wird das nichts mit Erfolgserlebnissen für die Linzer. Linz beginnt jetzt mit dem Forechecking. Noch mit wenig Erfolg.
  7. (1. Drittel)
Power Break.
  7. (1. Drittel)
Christoffer mit drei schönen Haken, mit denen er Roach aussteigen lässt, und scheitert aber an Kickert.
  7. (1. Drittel)
Innsbruck mit gutem Forechecking. Pelletier verliert die Scheibe im eigenen Drittel.
  6. (1. Drittel)
Es waren die Gegentreffer vier und fünf bei eigener Überzahl für die Linzer in dieser Saison. Damit hat man nun genauso viele wie die heutigen Gäste.
  5. (1. Drittel)
Innsbruck wieder komplett. Erfolgreiches Unterzahlspiel für die Innsbrucker...
  5. (1. Drittel)
Lebler haut die Scheibe drüber. Schade um eine Chance mit guter Schussposition für den Linzer Kapitän.
  5. (1. Drittel)
Zwei Shorthander in einem Unterzahlspiel - das muss man erst einmal schaffen. Zwei Shorthander in einer Partie sind schon selten genug.
  4. (1. Drittel)
Nein, Sie träumen nicht! Christoffer schließt den zweiten Konter der Innsbrucker zum 2:0 ab.
  4. (1. Drittel)
Nächster Konter der Gäste.
  4. (1. Drittel)
Es war übrigens der erste Schuss der Tiroler. Linz noch im Powerplay, aber sichtlich geschockt.
  4. (1. Drittel)
Konter der Gäste, Ciampini wird vor dem Tor bedient und der trifft in vollem Lauf zum 1:0. Shorthander Innsbruck!
  3. (1. Drittel)
Powerplay Black Wings! Luis Ludin mit dem Foul im Angriffsdrittel der Tiroler. Das war so sicher nicht geplant von Mitch O'Keefe.
  3. (1. Drittel)
Pusnik verliert die Scheibe im eigenen Drittel. Es dürfte aber ein Foul dabei gewesen sein.
  3. (1. Drittel)
Wie üblich schickt Ceman zu Beginn gleich einmal alle vier Reihen auf das Eis.
  2. (1. Drittel)
Innsbruck versucht, das Spiel in der neutralen Zone sehr eng zu machen, Linz also im Spielaufbau vor Probleme zu stellen.
  2. (1. Drittel)
Die Innsbrucker mit einem ersten Angriff, es kam aber nicht zu einem Torschuss.
  2. (1. Drittel)
Kozek kommt im Slot an die Scheibe, aber er setzt den Versuch in Bedrängnis über den Kasten der Haie.
  1. (1. Drittel)
Linz im Angriff, Umicevic wird aber fair von der Scheibe getrennt.
  1. (1. Drittel)
Die Tiroler erobern die Scheibe beim Eröffnungsbully.
  Los geht's! Wir wünschen gute Unterhaltung!
  19:15 Uhr
Die erste Reihe wird die Starting-Six bilden.
  19:13 Uhr
Offenbar wurde bei den Linien noch etwas verändert: Hytönen wird die erste Reihe centern, Pelletier die zweite.
  19:11 Uhr
Die weiteren Partien am heutigen Abend sind Salzburg gegen Klagenfurt, Villach gegen Bratislava und Fehervar gegen Bozen. Morgen gastieren die Haie bei Bratislava.
  19:09 Uhr
"Wir arbeiten noch immer an verschiedenen Dingen. Und diese Dinge wollen wir auch in den Spielen verbessern, um mit einem guten Gefühl in die Zwischenrunde zu gehen", sagt Trainer Dan Ceman vor der heutigen Partie.
  19:07 Uhr
Die Partie zwischen den Vienna Capitals und Graz wurde bereits angepfiffen. Es steht 2:1 für die Steirer.
  19:05 Uhr
Es heute auch das Duell der Strafenkönige - nicht nur auf die Mannschaft bezogen, sondern auch individuell: Braden Christoffer, der Center der ersten Linie der Tiroler, führt die Liga-Wertung mit 110 Strafminuten an. Dahinter folgt mit Will Pelletier der Erstliniencenter der Linzer (92 Minuten). Platz drei geht an den Zweitlinien-Center der Tiroler, Felix Girard (84 PIM).
  19:03 Uhr
"Wir müssen sehr genau aufpassen, wenn Lebler's Linie auf dem Eis ist. Wir wollen so viele Bonuspunkte wie möglich in die Zwischenrunde mitnehmen", sagt Haie-Trainer Mitch O'Keefe im Interview.
  19:00 Uhr
Wie viel Eiszeit werden die Special Teams der beiden Mannschaften erhalten? Beide Teams nehmen überdurchschnittlich viele Strafminuten. Bei Linz (Liga-Neunter) liegt der Wert bei 10,9 Minuten pro Spiel. Innsbruck liegt auf Platz zehn mit 12,8 Strafminuten pro Partie.
  18:57 Uhr
Ein Blick auf die Scoring-Effizienz lässt die Linzer achtsam werden: Bei 1028 Schüssen in dieser Saison gelangen 112 Treffer (Scoring-Effizienz: 10,89 Prozent). Das ergibt Platz zwei für die Innsbrucker. Am anderen Ende der Ligawertung liegen die Linzer mit 69 Toren aus 1006 Schüssen. Das sind gerade einmal 6,86 Prozent.
  18:55 Uhr
Das Warm-Up ist vorbei. Die Spieler kehren zurück in die Kabinen.
  18:51 Uhr
Ein Blick auf die Statistik: Die Black Wings sind in der Überzahl-Statistik ligaweit Fünfter (20 Powerplaytreffer, 18,5 Prozent), Innsbruck folgt auf Rang neun (22 Tore, 16,1 Prozent). Auch in der Unterzahl-Statistik sind die Black Wings besser als die Haie: Die Linzer liegen im Penaltykilling auf Platz sechs (26 Gegentore bei gegnerischer Überzahl, 81,3 Prozent), die Tiroler sind Schlusslicht (31 Gegentreffer, 76,5 Prozent).
  18:49 Uhr
Trpimir Piragic und Gregor Rezek sind die heutigen Referees. Sebastian Bedynek und Christoph Bärnthaler sind die Linesmen.
  18:46 Uhr
Die Spieler sind auf dem Eis. Das Warm-Up beginnt.
  18:44 Uhr
Am 12. Februar gastieren die Black Wings beim Sechsten. Am 14. Februar folgt ein Heimspiel gegen den Achten. Am 19.2. geht es mit der Auswärtspartie beim Zehnten weiter, zwei Tage später gastiert der Siebte in Linz. Am 23. Februar folgt das Gastspiel beim Tabellenneunten, am 26. folgt das Retourspiel in Linz. Am 28. Februar gastieren die Linzer beim Tabellensiebenten, dann folgen zwei Heimspiele gegen den Zehnten (2. März) und den Sechsten (5. März), ehe am 7. März die Qualification Round auswärts beim Achten beendet wird. An diesem Abend gibt es auch den Playoff-Pick.
  18:40 Uhr
Die Black Wings werden in der Zwischenrunde auf jeden Fall einem Punkterückstand nachlaufen müssen. Der Sechstplatzierte erhält acht Bonuspunkte, Platz sieben sechs Zähler, Platz acht vier Zähler, Platz neun zwei Punkte und Platz zehn einen Bonuspunkt.
  18:37 Uhr
Und auch das andere Extrem haben wir herausgesucht: Die längste Siegesserie ist den Linzern in der Saison 2001/02 gelungen - mit elf vollen Erfolgen am Stück (alle elfmal nach 60 Minuten gewonnen). Danach gab es nur einmal einen ähnlich langen Erfolgslauf: 2013/14 konnten die Black Wings neun Spiele in Serie für sich entscheiden.
  18:35 Uhr
Weil es zuletzt in den Livestreams thematisiert wurde: Was was die längste Niederlagen-Serie der Black Wings? 2005/06 gab es eine Niederlagenserie von sieben Spielen, das ist der Rekord. Die längste punktelose Serie (also glatte Niederlagen nach 60 Minuten) ist 2004/05 passiert und dauerte sechs Spiele lang. In der aktuellen Saison gab es drei Fünf-Spiele-Niederlagenserien und eine Sechs-Spiele-Niederlagenserie.
  18:32 Uhr

So spielen die Innsbrucker heute:

Im Tor steht Tom McCollum. Rene Swette ist sein Backup.

1. Linie:
Jonathan Racine-Clarke, Colton Saucerman - Daniel Ciampini, Braden Christoffer, Deven Sideroff

2. Linie:
Lukas Bär, Jan Lattner - Samuel Herr, Felix Girard, Maxwell Gerlach

3. Linie:
Jakob Wetzelsberger, Carl Porseland - Christof Kromp, Dario Winkler, Christian Jennes

4. Linie:
Thomas Mader, Luis Ludin, Clemens Paulweber

  18:30 Uhr

So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht David Kickert. Luka Gracnar ist sein Backup.

1. Linie:
Gerd Kragl, Josh Roach - Brian Lebler, Will Pelletier, Dragan Umicevic

2. Linie:
Sebastien Piche, Marc-Andre Dorion - Dennis Yan, Juha-Pekka Hytönen, Andrew Kozek

3. Linie:
Moritz Matzka, Charles-David Beaudoin - Stefan Gaffal, Marco Brucker, Zintis Nauris Zusevics

4. Linie:
Stefan Freunschlag - Niklas Bretschneider, Julian Pusnik, Valentin Leiler

  18:25 Uhr
Die Line-Ups sind da! Alexander Lahoda wird heute nicht spielen, auch Oskars Bartulis wird geschont. Dafür ist Zintis Zusevics wieder im Kader.
  18:20 Uhr
Was ist noch in der Tabelle möglich bis zu Qualification Round? Für Linz: nichts mehr. Seit Dienstag ist man rechnerisch nicht mehr in der Lage, vom letzten Tabellenplatz weg zu kommen. Für Innsbruck: Innerhalb der Qualification Round ist noch alles möglich (außer Letzter zu werden), die Top-5 gehen sich allerdings nicht mehr aus.
  18:15 Uhr
Die Partie heute ist die insgesamt 1201. der Black Wings in zwanzigeinhalb Jahren Bundesliga. Für alle kühlen Rechner: Es ist das 606. Heimspiel. Linz hat also mehr Spiele daheim als auswärts absolviert.
  18:10 Uhr
Daheim haben die Linzer gegen Innsbruck noch nie zu null verloren. Heute ist der 65. Sieg gegen die Tiroler sowie der 40. Punktegewinn in einem Heimspiel möglich. Es steht 36:15 für die Linzer, wenn hier in der Linz-AG-Eisarena gespielt wurde.
  18:05 Uhr
Wir schreiben das 103. Spiel zwischen Linz und Innsbruck in der höchsten österreichischen Eishockey-Spielklasse. 64:38 steht es zugunsten der Black Wings in der ewigen Bilanz.
  18:00 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum heutigen Spiel der Steinbach Black Wings 1992 gegen den HCI TWK Innsbruck.

Betrachtet man die jüngsten zehn Spiele, kommt es heute zum Duell der beiden Schlusslichter in der Liga. Acht Punkte konnten die Black Wings in diesen zehn Spielen sammeln, Innsbruck gar nur sieben. Folgerichtig sind die Innsbrucker, die zum Jahreswechsel noch Chancen auf die Top-Fünf hatten, in das Mittelmaß der "Bottom-Six" abgerutscht. Trotzdem konnten die Haie in dieser Saison 16 Punkte mehr als die Oberösterreicher holen. Vor allem die beiden direkten Duelle konnten die Tiroler für sich entscheiden (5:1 in Linz, 6:3 in Innsbruck).

Es kommt zum Duell zwischen den drei Verfolgern von Liga-Toptorschütze Ty Loney (20 Tore). Brian Lebler kam als bester Linzer in dieser Saison auf 18 Treffer, Daniel Ciampini (19) und Braden Christoffer (16) waren für die heutigen Gäste am erfolgreichsten. Ebenso sind Ciampini (42 Punkte) und Christoffer (37) in der Topscorer-Wertung in den Top-4 der Liga. Dazu zählt auch Dragan Umicevic auf Platz zwei (38 Punkte).

Bei den Linzern wird erst heute Mittag über einen Einsatz von Zintis Zusevics und Oskars Bartulis entschieden. Ausfallen wird wohl Alexander Lahoda, der sich am Dienstag gegen Salzburg eine Unterkörperverletzung zugezogen hat. Bei ihm will man kein Risiko eingehen im Hinblick auf die Zwischenrunde.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Black Wings

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less