Lade Inhalte...

Black Wings

3:2 - Black Wings gewannen in Dornbirn im Shootout

Von Markus Prinz  21. Januar 2022 21:46 Uhr

DORNBIRN. Die Steinbach Black Wings konnten sich beim Gastspiel in Dornbirn nach 0:2-Rückstand noch zwei Punkte durch einen Sieg im Penaltyschießen mitnehmen. Der Liveticker zum Nachlesen:

Dornbirn Bulldogs - Black Wings Linz


Dornbirner EC
Black Wings Linz
Erstes Bully: 21.01. - 19:15
 
5. Schwinger (1:0)
29. Beck (2:0)
 
56. Smith (2:1)
59. Pelletier (2:2)
Penalty: Smith (2:3)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Servus und schönen Abend!
  Wir danken für's Mitlesen und würden uns freuen, wenn Sie auch morgen ab 18:45 Uhr mit dabei sind.
  Die "Heimreise" der Linzer wird nicht allzu lang ausfallen. Das Team von Raimo Summanen ist in Götzis untergebracht. Morgen geht es dann nach einem Pre-Game-Skate oder einem Spaziergang weiter nach Südtirol.
  Morgen folgt für die Black Wings das zweite Saison-Gastspiel bei den Füchsen in Bozen. Die liegen aktuell im Südtirol-Derby gegen den HC Pustertal mit 2:0 voran. Innsbruck führt überraschend gegen Salzburg mit 3:1 und zwischen Ljubljana und Wien steht es aktuell 4:4.
  Linz hält bei 31 Punkten aus 35 Partien. Das ergibt einen Punkteschnitt von 0,886.
  Durch die beiden Punkte rücken die Linzer um einen Punkt an Dornbirn heran. Drei Zähler fehlen aber noch immer.
  Die Linzer nehmen hier also noch zwei Zähler mit - das hätte man sich bis in die 55. Minute nicht gedacht.
  Penalty:
Die Black Wings gewinnen durch den verwandelten Penalty von Colin Smith mit 3:2 nach Shootout.
  Coreau hält!
  Colton Beck gegen Coreau.
  Lundin hält.
  Pelletier gegen Lundin.
  Coreau hält.
  Hancock gegen Coreau.
  Toooooooooooooor für die Black Wings! Smith trifft durch die Hosenträger.
  Smith gegen Lundin.
  Coreau bleibt Sieger.
  Jevpalovs gegen Coreau.
  Lundin hält gegen Lebler!
  Lebler wird als erster schießen.
  Die Verlängerung hat keine Sieger gebracht. Darum braucht es ein Penalty-Schießen.
  65.
Konter für die Bulldogs, aber Vandane haut über die Scheibe.
  65.
Jetzt wieder einmal die Bulldogs, aber Der Schuss geht daneben.
  64.
Dann wieder Smith - diesmal im 1-gegen-0, aber wieder hält Lundin.
  64.
Lebler verstoplert auf der Gegenseite die Scheibe, bevor er sie auf das Tor bringen kann.
  64.
Dann wieder die Bulldogs. Aber Coreau hält einen Schuss.
  63.
Bretschneider kurvt vor das Tor, scheitert aber an Lundin.
  63.
Lundin hält zweimal gegen Rumble - bärenstark.
  62.
Pelletier, Kristler und Rumble sind drauf.
  62.
Jetzt einmal die Bulldogs. Ein Schuss geht aber deutlich daneben.
  61.
Zwei gute Schüsse von den Linzern, aber Lundin und die Verteidigung überstehen diese unbeschadet.
  61.
Lebler, Smith und Lamarche auf dem Eis für die Linzer.
  Die Verlängerung hat begonnen.
  Eine Punkt haben die Linzer schon sicher. Wir es ein zweiter?
  Das 3. Drittel ist zu Ende, es geht in die Verlängerung.
  60. (3. Drittel)
Kristler kommt im Slot an die Scheibe, spielt sie aber weiter anstatt selbst zu schießen.
  60. (3. Drittel)
Lundin hält einen Schuss der Linzer.
  60. (3. Drittel)
Noch 30 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Linz hat jetzt das Momentum. Geht sich da vielleicht sogar ein Dreier aus? Oder kommt Dornbirn noch einmal?
  59. (3. Drittel)
Gregorc schießt, Lundin wehrt zur Seite ab und Pelletier trifft aus spitzem Winkel. 2:2 also!
  59. (3. Drittel)
Coreau bleibt auf der Spielerbank.
  59. (3. Drittel)
Vielleicht treffen die Linzer ja heute in letzter Sekunde. 85 Sekunden sind noch übrig.
  59. (3. Drittel)
Time-Out Linz.
  59. (3. Drittel)
Lebler wird von den Beinen geholt. Es gibt keine Strafe.
  58. (3. Drittel)
Lamarche mit einem Schuss, ein Vorarlberger blockt sie aber ab.
  58. (3. Drittel)
Dornbirn greift an, ein Stürmer erläuft die Scheibe aber nicht mehr. Icing.
  58. (3. Drittel)
Wie lange wird Coreau noch im Tor bleiben?
  57. (3. Drittel)
Ein Schuss von Bretschneider - aber Lundin wehrt ab.
  57. (3. Drittel)
Lamarche wieder mit einer Unsicherheit im Aufbau.
  56. (3. Drittel)
Geht da noch etwas? Im Eishockey kann's ja bekanntlich schnell gehen. Und das Momentum sollte nun auf Seiten der Gäste sein.
  56. (3. Drittel)
Power Break.
  56. (3. Drittel)
Tooooooooooooor für die Black Wings! Smith lässt zwei Verteidiger stehen und überwindet Lundin zum ersten mal an diesem Abend. 1:2 aus Linzer Sicht.
  55. (3. Drittel)
Kristler und Kantola kontern, aber der Schuss von Kristler geht drüber.
  55. (3. Drittel)
Coreau wehrt einen abgelenkten Schuss ab.
  54. (3. Drittel)
Dornbirn jetzt wieder mit etwas Oberwasser.
  54. (3. Drittel)
Häußle fängt einen Aufbaupass der Linzer ab.
  53. (3. Drittel)
Lebler mit einem harten Check an der Bande. Da muss er aufpassen - ganz sauber war das nicht.
  52. (3. Drittel)
Linz initiiert den nächsten Angriff. Aber Kristler unterläuft ein Fehlpass.
  52. (3. Drittel)
Die erste Reihe der Linzer ist auch heute die, die die meiste Offensivgefahr ausstrahlt.
  52. (3. Drittel)
Power Break.
  51. (3. Drittel)
Lebler schießt, aber Lundin wehrt die Scheibe zur Seite ab.
  51. (3. Drittel)
Coreau wehrt einen Schuss ab.
  50. (3. Drittel)
"Es wirkt ein bisschen zerfahren", sagen auch die Moderatoren im Livestream.
  50. (3. Drittel)
Gaffal jetzt mit Kantola und Kristler auf dem Eis. Die Linienzusammenstellung muss einmal jemand verstehen.
  49. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Bulldogs.
  49. (3. Drittel)
Die Stahlstadt-Cracks aktuell etwas aktiver, aber bei weitem nicht zwingend.
  48. (3. Drittel)
Ein Schuss der Linzer geht am Ziel vorbei.
  48. (3. Drittel)
Kantola blockt einen Schuss. Das hat weh getan.
  47. (3. Drittel)
Also aus aktueller Sicht wird das hier für die Gäste schwer mit drei Punkten, die man ja brauchen würde.
  47. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  46. (3. Drittel)
Pass auf Lebler, aber wieder ist ein Schläger dazwischen.
  46. (3. Drittel)
Bortnak und Brucker auf dem Eis. Es war aber nicht zu sehen, wer mit den beiden gemeinsam aufgeboten wurde.
  45. (3. Drittel)
Und noch einmal Coreau mit der Fanghand.
  44. (3. Drittel)
Jevpalovs scheitert bei einem erfolgversprechenden Angriff an Coreau.
  44. (3. Drittel)
Die Black Wings schaffen es nicht, sich hier länger im Angriffsdrittel zu halten.
  43. (3. Drittel)
Das Spiel plätschert dahin. Das Niveau ist heute genau jenes, das man von dieser Partie erwarten konnte. Der Letzte beim Vorletzten. Wir haben die Linzer schon stärker gesehen.
  42. (3. Drittel)
Coreau fängt einen Schuss der Bulldogs.
  42. (3. Drittel)
Und gleich noch einmal.
  41. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  41. (3. Drittel)
Dornbirn kommt wieder, Coreau ist am kurzen Eck zur Stelle.
  41. (3. Drittel)
Ein Schuss von Bretschneider wird zur Beute von Lundin.
  41. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Bulldogs.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  Die Schuss-Statistik zeigt, dass Dornbirn auch im zweiten Abschnitt mehr Schüsse auf das Tor gebracht hat. 12:7 ging der Mittelabschnitt aus.
  Summanen muss jetzt die Offensive noch einmal forcieren, Linz braucht zwei Treffer, um hier zu punkten. Und das eröffnet den ohnehin schon konterstarken Bulldogs weitere Möglichkeiten für schnelle Angriffe.
  Dornbirn hat die Führung auf 2:0 erhöht. Die Vorarlberger hatten auch die etwas besseren Chancen. Insgesamt ist Linz spielerisch nicht weit weg, die Fehler in der Defensive hat man aber auch in diesem Abschnitt nicht ganz abstellen können.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Lundin hält einen Versuch der Linzer. Pusnik könnte es gewesen sein.
  39. (2. Drittel)
Ein Schuss der Bulldogs zieht am Tor vorbei.
  39. (2. Drittel)
Dornbirn wieder komplett.
  38. (2. Drittel)
Lundin hält einen Schuss von Rumble.
  38. (2. Drittel)
Dornbirn erzwingt einen Neuaufbau der Black Wings.
  38. (2. Drittel)
Häußle lenkt einen weiteren Schuss von Gregorc ins Fangnetz ab.
  37. (2. Drittel)
Gregorc schießt, trifft aber nur die Maske von Lundin.
  37. (2. Drittel)
Smith verteilt die Scheibe.
  37. (2. Drittel)
Gröndahl muss in die Kühlbox. Powerplay Black Wings!
  36. (2. Drittel)
Es wird eine Strafe gegen die Bulldogs geben. Pelletier wurde gefoult.
  35. (2. Drittel)
Coreau rettet gegen O'Donnell im Konter.
  35. (2. Drittel)
Pass auf Schnetzer, aber der erreicht den Pass in den hohen Slot aber nicht.
  34. (2. Drittel)
Coreau hält bei einem Schuss von Spencer.
  34. (2. Drittel)
Nikolic gibt je zwei Minuten wegen Roughing.
  34. (2. Drittel)
Rumble und Padakin geraten aneinander. Es gibt Strafen, ein richtiger Faustkampf war das aber nicht.
  34. (2. Drittel)
Linz trifft das Außennetz.
  33. (2. Drittel)
Lundin hält einen Schuss der Linzer.
  33. (2. Drittel)
Pelletier geht heute etwas unter. Hat vermutlich mit den vielen Linienwechseln zu tun. Aktuell spielt er wieder mit Kantola und Kristler.
  33. (2. Drittel)
Power Break.
  33. (2. Drittel)
Smith stochert nach einem Save von Lundin nach. Das gefällt den Verteidigern der Bulldogs gar nicht.
  32. (2. Drittel)
Coreau hält zweimal ganz sicher. Auch wichtig für den Schlussmann der Linzer.
  32. (2. Drittel)
Beck lenkt einen Pass ab. Ein Verteidiger der Linzer klärt.
  31. (2. Drittel)
Lahoda legt die Scheibe zurück, Dornbirn kann aber auch diesen Angriff verteidigen.
  31. (2. Drittel)
Ein Dornbirner mit einem vermeintlichen Stockfoul gegen Gregorc, die Referees sahen das aber anders.
  30. (2. Drittel)
Linz igelt sich in der Defensive ein. Das wirkt alles sehr passiv.
  30. (2. Drittel)
Macierzynski mit einem harten Open-Ice-Hit gegen Smith.
  29. (2. Drittel)
Das sieht phasenweise aus wie im Powerplay.
  29. (2. Drittel)
Dornbirn macht weiter Druck.
  29. (2. Drittel)
Coreau muss eine Scheibe prallen lassen, Beck stochert die Scheibe über die Linie. 2:0 für die Dornbirner.
  28. (2. Drittel)
Bortnak jetzt mit Lahoda und Bretschneider auf dem Eis. Summanen rotiert seine Offensivlinien.
  28. (2. Drittel)
Pusnik mit einem Schuss, Lundin fängt aber sicher.
  28. (2. Drittel)
Linz wieder etwas mehr in der Offensive. Lebler jetzt mit Kantola und Pelletier auf dem Eis.
  27. (2. Drittel)
Kragl hat die Scheibe danach ins Gesicht bekommen. Es dürfte aber weitergehen für den Linzer Defender.
  27. (2. Drittel)
Kragl mit einer Schlamperei im Aufbauspiel.
  27. (2. Drittel)
Power Break.
  27. (2. Drittel)
Die Black Wings sind wieder komplett.
  26. (2. Drittel)
Die Scheibe ist draußen.
  26. (2. Drittel)
Dornbirn ist in Position.
  26. (2. Drittel)
Antonitsch und Wolf haben eine Meinungsverschiedenheit. Der Linzer teilt zwei Faustschläge (mit den Handschuhen) aus, es gibt aber keine weiteren Strafen.
  25. (2. Drittel)
Die Bulldogs treffen nur das Außennetz.
  25. (2. Drittel)
Macierzynski bringt die Scheibe vor das Tor, sie geht aber knapp daneben.
  25. (2. Drittel)
Bretschneider muss in die Kühlbox. Powerplay Dornbirn.
  25. (2. Drittel)
Es wird eine Strafe gegen die Linzer geben.
  24. (2. Drittel)
Antonitsch wird vor dem Tor angespielt, er bekommt die Scheibe im Fallen aber nicht an Coreau vorbei.
  24. (2. Drittel)
Matzka heute bereits mit einigen guten Zweikämpfen.
  23. (2. Drittel)
Ein Angriff der Linzer bringt nichts ein.
  23. (2. Drittel)
Pöschmann kann sich bei einem Angriff die Scheibe nicht richtig mitnehmen.
  22. (2. Drittel)
Noch ist die Partie ohne jegliche Special Teams ausgekommen. Noch keine Strafen bis hierher.
  22. (2. Drittel)
Coreau wehrt einen Schuss der Bulldogs ab.
  22. (2. Drittel)
Linz versucht jetzt in der Vorwärtsbewegung die freien Räume auszunutzen. Immer wieder sieht man Diagonalpässe.
  22. (2. Drittel)
Stangenschuss der Bulldogs!
  21. (2. Drittel)
Dornbirn verteidigt einen Angriff der Linzer gut.
  21. (2. Drittel)
Linz erobert die Scheibe und baut einen Angriff auf. Es bleibt aber vorerst beim Versuch.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Aktuell weist die Statistik 11:5 Schüsse zugunsten der Bulldogs aus. Das wirkt doch sehr konservativ gerechnet, vom Verhältnis her wird es aber wohl passen.
  In 15 Minuten geht's weiter.
  Die Linzer gehen mittlerweile verdient mit einem 0:1-Rückstand in die erste Pause. Zwar ist das Spiel der heutigen Gäste offensiv nicht schlecht, es fehlt aber sowohl an Schüssen auf das Tor sowie an Verkehr vor Lundin. Defensiv wirkte die Verteidigung nicht sattelfest.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Smith mit guter Defensivarbeit, sonst hätten die Bulldogs noch einen Konter fahren können.
  19. (1. Drittel)
Schwinger holt sich wieder die Scheibe von einem Linzer Verteidiger, scheitert aber an Coreau.
  19. (1. Drittel)
Kristler lenkt einen Pass von Pelletier auf das Tor ab. Es reicht aber nicht, um Lundin zu überraschen.
  18. (1. Drittel)
Scheibenbesitz in der Angriffszone schön und gut, aber auf das Tor von Lundin kommt nicht recht viel.
  18. (1. Drittel)
Linz weiter im Angriff.
  17. (1. Drittel)
Die Black Wings versuchen, jetzt härter im Forecheck zu agieren.
  17. (1. Drittel)
Ein Schuss von Lebler wird abgelenkt.
  16. (1. Drittel)
Außennetz für die Linzer. Der Schuss kam wohl von Smith.
  16. (1. Drittel)
Ein Dornbirner ist durch und hat die Riesenchance, setzt die Scheibe aber knapp über das Kreuzeck. Riesenchance für die Gastgeber.
  15. (1. Drittel)
Offensiv ineffizient, Defensiv anfällig. Das sind die Linzer in den vergangenen zehn Minuten.
  14. (1. Drittel)
Coreau hält erneut gegen einen Dornbirner. Die Linzer verteidigen nicht energisch genug.
  14. (1. Drittel)
Gaffal kommt vor dem Tor an die Scheibe, spielt aber noch einmal auf auf Lebler. Der eigene Abschluss wäre die bessere Variante gewesen. Ein Verteidiger hat den Pass nämlich abgefangen.
  13. (1. Drittel)
Power Break.
  13. (1. Drittel)
Dornbirn mit zwei Schüssen. Beide führen aber nicht zu einem Treffer.
  12. (1. Drittel)
Die Dornbirner laufen ins Abseits.
  12. (1. Drittel)
Es ist eine zerfahrene Partie. Nicht wirklich schön anzusehen. Aber es geht hin und her.
  11. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Hausherren.
  11. (1. Drittel)
Auch die Defensive der Bulldogs wirkt etwas unsicher.
  10. (1. Drittel)
Wieder ein Riesenfehler der Linzer - ein Stürmer kommt völlig frei vor dem Linzer Gehäuse zur Scheibe, kann zweimal schießen, scheitert aber beide Male an Coreau.
  10. (1. Drittel)
Coreau hält einen Versuch der Bulldogs.
  10. (1. Drittel)
Schuss der Linzer, aber Lundin lenkt die Scheibe ab. In der Mitte stand niemand zum Abstauben.
  9. (1. Drittel)
Diagonalpass von Lebler auf Smith, aber der Kanadier steht im Abseits.
  9. (1. Drittel)
Pass der Dornbirner vor das Linzer Tor und um ein Haar wäre die Scheibe ins eigene Netz gelenkt worden.
  8. (1. Drittel)
Stajnoch mit dem Pass in die Tiefe. Aber die Stürmer sind in dieser Situation nicht reaktionsschnell genug.
  8. (1. Drittel)
Ein Schuss von Schwinger wird geblockt.
  8. (1. Drittel)
Power Break.
  7. (1. Drittel)
Antonitsch mit einem guten Forechecking im Drittel der Linzer.
  7. (1. Drittel)
Ein Querpass der Linzer vor dem Tor von Lundin. Ein Verteidiger lenkt aber ab.
  6. (1. Drittel)
Die Linzer erobern die Scheibe. Aber Kandola kann kein Kapital daraus schlagen.
  6. (1. Drittel)
Coreau fängt einen Schuss, der wohl daneben gegangen wäre.
  6. (1. Drittel)
Nächster Schuss der Bulldogs, die Scheibe geht aber knapp daneben.
  5. (1. Drittel)
Abgelenkter Schuss der Dornbirner und plötzlich zappelt die Scheibe im Netz. 1:0 durch Schwinger.
  5. (1. Drittel)
Lebler lenkt einen Schuss ab, er kommt aber nicht an seinen eigenen Rebound heran.
  4. (1. Drittel)
Hancock auf Beck, aber der bringt den Schläger nicht rechtzeitig auf das Eis.
  4. (1. Drittel)
Lamarche mit einem haarsträubenden Fehler im Aufbau. Er lässt die Scheibe liegen, Pöschmann kann das aber nicht ausnützen.
  4. (1. Drittel)
Linz jetzt in der Partie.
  3. (1. Drittel)
Raphael Wolf zieht ab, trifft Lundin aber nur auf der Maske.
  3. (1. Drittel)
Kragl blockt einen Schuss.
  2. (1. Drittel)
Kantola erobert die Scheibe, spielt vor das Tor der Bulldogs, aber Pusnik kommt nicht an die Scheibe heran.
  2. (1. Drittel)
Smith auf Lebler und der scheitert an Lundin.
  1. (1. Drittel)
Coreau wehrt einen ersten Schuss ab.
  1. (1. Drittel)
Dornbirn im Angriff.
  1. (1. Drittel)
Harter Check eines Dornbirner gleich zu Beginn. Das könnte ein Hinweis sein, in welche Richtung die Partie heute gehen könnte.
  Los geht's! bretschneider, Lahoda und Kristler stehen mit Rumble und Lamarche als Starting-Six auf dem Eis.
  19:15 Uhr
Oha - doch noch ein Ton. Die Bulldogs lesen offenbar den OÖN-Liveticker.
  19:15 Uhr
Tontechnisch tut sich beim Livestream noch nicht sehr viel. Es gibt aber Schlimmeres.
  19:13 Uhr
Die Linzer sind auf dem Eis. Die Bulldogs haben bereits auf sie gewartet.
  19:10 Uhr
Die Referees sind auf dem Eis. Gleich kommen die Spieler.
  19:07 Uhr
Das bestimmende Thema in Linz war also die Trennung von Manager Gregor Baumgartner. Die Gerüchteküche brodelt bereits, eine neue Euphorie ist unter manchen Fangruppen entstanden. Das ist grundsätzlich sehr positiv zu sehen. Allerdings - und das haben wir auch im aktuellen Overtime-Blogbeitrag erwähnt, liegt es jetzt an den handelnden Personen, diese Chance einer gemeinsamen Lösung zu nutzen.
  19:05 Uhr
Mal schauen, ob der Livestream läuft. Aktuell schaut's ganz gut aus. Dornbirn ist ja nicht Znojmo.
  19:03 Uhr

Und so spielen die Bulldogs heute:

Im Tor steht Linus Lundin. David Madlener ist sein Backup.

1. Linie:
Tyler Cuma, Davis Vandane - Kevin Macierzynski, Stefan Häußle, Simeon Schwinger

2. Linie:
Nick Ross, Matt Spencer - Sam Antonitsch, Kevin Hancock, Colton Beck

3. Linie:
Moritz Matzka, Ari Gröndahl - Nikita Jevpalovs, Shawn O'Donnell, Pavlo Padakin

4. Linie:
Philipp Pöschmann, Vladimir Ruzicka, Julian Metzler

  19:00 Uhr
Außerdem kommt es heute zum Aufeinandertreffen zweier finnischer Eishockeytrainer. Bozen-Meistermacher Kai Suikkanen trifft mit den Bulldogs auf Raimo Summanen.
  18:57 Uhr
Andreas Huber und Kristijan Nikolic sind die Referees der heutigen Partie. Ulrich Pardatscher und Daniel Sparer sind die Linesmen.
  18:55 Uhr
Die Teams beenden das Warm-Up und kehren zurück in die Kabinen.
  18:53 Uhr
Einer der möglichen Kandidaten für den vakanten Manager-Posten der Black Wings soll Gerüchten zufolge Rick Nasheim sein. Pikanterweise steht der heute bei den Gegnern als Assistant-Coach auf der Trainerbank.
  18:50 Uhr
So richtig daran glauben mag man nicht mehr - das hat ja auch die Entscheidung der Black Wings am Mittwoch gezeigt. Gregor Baumgartner wurde von seinen Aufgaben als Manager enthoben. Es soll nun bis Ende Jänner Gespräche mit den Steel Wings und der Eishockeyakademie geben, um eine große Linzer Eishockeylösung zu erreichen.
  18:47 Uhr
Worüber ist noch zu sprechen? Sportlich liegt der Plafond für die Linzer in den verbleibenden 15 Runden bei einem Punkteschnitt von 1,510. Das würden die Linzer schaffen, wenn sie alle 45 Punkte holen würden, die aktuell noch zu vergeben sind. Mit diesem Punkteschnitt wäre auch die Teilnahme an den Pre-Playoffs noch möglich. Jeder Punkteverlust schmerzt aber ab jetzt. Denn bei einer Niederlage in Dornbirn wäre nur noch maximal ein Punkteschnitt von 1,449 möglich. Bei einer Niederlage in Bozen wären es nur noch 1,388.
  18:45 Uhr
In einer halben Stunde geht's los!
  18:42 Uhr
Hier in Dornbirn gingen 14 von 22 Partien an die Black Wings. In 17 der 22 Spiele konnten die Linzer zumindest punkten.
  18:40 Uhr
Die Spieler kommen zum Aufwärmen auf die Eisfläche.
  18:37 Uhr
Wir erwarten heute das 1248. Spiel der Black Wings auf höchster österreichischer Ebene. Gegen Dornbirn wurden davon 45 Matches gespielt, Linz ging in 30 davon als Sieger vom Eis. Die Siegquote liegt also bei 66,67%.
  18:35 Uhr
Lebler hat übrigens gegen Dornbirn auch die höchste Treffer- und Punktequote: In 38 Spielen gelangen dem Linzer Kapitän 29 Tore und 22 Vorlagen. Das ergibt einen Torschnitt von 0,76 pro Spiel und einen Punkteschnitt von 1,34 Zähler pro Spiel. Gegen kein anderes Team war Lebler bis dato effektiver.
  18:33 Uhr
Ebenfalls eine besondere Partie ist es für Brian Lebler. Der Kapitän der Linzer bestreitet seine 550. Partie in der EBEL/ICE Hockey League.
  18:30 Uhr
Auch für Ramon Schnetzer ist es eine besondere Partie. Auch er hat in der Vorsaison bei den Bulldogs gespielt. Zudem ist er gebürtiger Feldkircher, ist also unweit des Messestadions aufgewachsen. Dornbirn und Feldkirch liegen in etwa 20 Autominuten voneinander entfernt.
  18:27 Uhr
Für Romig wäre es eine besondere Partie gewesen, schließlich hat der gebürtige Wiener in den beiden vergangenen Saisonen bei den Bulldogs gespielt und in 97 Spielen 22 Tore und 27 Vorlagen erzielen können.
  18:25 Uhr
Die Black Wings müssen heute also auf die Dienste von Emilio Romig, Rafael Rotter und Jakob Mitsch verzichten. Sowohl bei Rotter, als auch bei Romig soll es eine kurzfristige Entscheidung gewesen sein. Es zwickt im Unterkörper.
  18:20 Uhr

Die Line-Ups sind da! So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht Jared Coreau, Thomas Höneckl ist sein Backup.

1. Linie:
Chris Rumble, Maxim Lamarche - Brian Lebler, Stefan Gaffal, Colin Smith

2. Linie:
Blaz Gregorc, Martin Stajnoch - Kai Kantola, Will Pelletier, Julian Pusnik

3. Linie:
Gerd Kragl, Ramon Schnetzer - Andreas Kristler, Niklas Bretschneider, Alexander Lahoda

4. Linie:
Raphael Wolf - Marco Brucker, Dalibor Bortnak

  18:15 Uhr
Noch eine Stunde bis zum Spielbeginn.
  18:10 Uhr
Zur Ausgangslage: Die Dornbirn Bulldogs stehen in der Tabelle auf Platz zwölf, befinden sich also in Schlagdistanz zu den Black Wings. Mit einem Sieg heute sollten die Black Wings die Bulldogs in der Tabelle überholen können. Denn die Linzer würden dann bei einem Spiel weniger nur einen Zähler hinter den Bulldogs liegen.
  18:05 Uhr
Das Spiel in Dornbirn bildet den Auftakt eines sogenannten "Road Trips", bei dem ein Team gleich zwei Auswärtsspiele binnen zwei Tagen absolviert. Das zweite Spiel steht morgen Abend (19:45 Uhr) in Bozen an. Auch davon berichten wir selbstverständlich im Liveticker.
  18:00 Uhr
Die Steinbach Black Wings sind exakt um 17:16 vor dem Messestadion in Dornbirn vorgefahren.
  17:55 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum heutigen Liveticker vom Spiel der Steinbach Black Wings bei den Dornbirn Bulldogs. Aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen haben wir uns auch heute dazu entschlossen, die Reise ins Ländle nicht anzutreten. Wir werden Sie aber trotzdem so umfangreich wie möglich informieren.

Die Steinbach Black Wings haben ein Auswärts-Doppel vor der Brust. Ehe morgen das Gastspiel beim HCB Südtirol ansteht, kommt es heute ab 19:15 Uhr zum Duell mit den Dornbirn Bulldogs. Die Vorarlberger stehen in der Tabelle am vorletzten Platz und liegen in Schlagdistanz der Black Wings. Das erste Saisonduell am 19. Dezember 2021 endete in Linz mit einer 4:5-Niederlage nach Verlängerung. Linz war aber bis eine Sekunde vor Schluss mit 4:3 in Front gelegen. Dornbirn rettete sich in die Verlängerung und entführte zwei Punkte aus Linz.

„Wir wissen, dass wir Dornbirn auf jeden Fall schlagen können. Es wird darauf ankommen, schnörkellos in Richtung Tor zu spielen und dem Gegner wenig Platz zu lassen", sagte Stürmer Will Pelletier vor der Partie im Ländle. Personell sind die Linzer komplett - bei Dalibor Bortnak hat sich der Verdacht auf eine Herzmuskelentzündung nicht bestätigt. Über einen Einsatz des Slowaken wird wohl kurzfristig entschieden.

Steel Wings kassieren 3:11-Schlappe in Jesenice

Die Steel Wings mussten sich gestern Tabellenführer Jesenice auswärts mit 3:11 geschlagen geben. Die jungen Linzer gingen durch Patrick Sollinger mit 1:0 in Führung (10.), Jesenice glich aber noch im ersten Drittel aus (14.). Selbst im zweiten Drittel hielten die Gäste die Partie nach weiteren Rückschlägen - Jesenice zog auf 4:1 davon (28./pp ,28., 29.) - aber durch Treffer von Adam Fedor (31.) und Benjamin Mosaad (35.) weiter offen. Mit dem slowenischen Treffer zum 5:3 (36.) war der Bann aber gebrochen. Die Steel Wings mussten im dritten Drittel weitere sechs Gegentreffer hinnehmen und verloren gegen den Tabellenführer letztlich viel zu deutlich.

Die weiteren Partien der heutigen ICE-Hockey-League-Runde

  • Dornbirn Bulldogs - Black Wings Linz (19.15 Uhr)
  • HC Innsbruck - Red Bull Salzburg (19.30 Uhr)
  • HCB Südtirol - HC Pustertal (19:45 Uhr)
  • Olimpija Ljubljana - Vienna Capitals (19.45 Uhr)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz

0  Kommentare 0  Kommentare