Lade Inhalte...

Black Wings

2:3 - Schlussoffensive der Black Wings in Klagenfurt kam zu spät

Von Markus Prinz  24. Januar 2021 19:46 Uhr

Eishockey
Lukas Haudum (re.) und der KAC waren eine Nummer zu groß für die Black Wings, die durch eine Schlussoffensive aber beinahe noch einmal herangekommen wären.

KLAGENFURT. Die Black Wings 1992 lagen über beim Auswärtsspiel in Klagenfurt über den Großteil der Zeit in Rückstand, kamen mit einer Schlussoffensive aber noch einmal auf 2:3 heran. Letztlich kam diese aber zu spät. Der Liveticker zum Nachlesen:

Klagenfurter AC - Black Wings 1992


Klagenfurter AC
Black Wings 1992
Erstes Bully: 24.01. - 17:30
 
1. Nick Petersen (1:0)
22. Manuel Ganahl (2:0)
42. Matt Fraser (3:0)
 
58. Dennis Yan (3:1)
59. Brian Lebler (3:2)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Danke für's Mitlesen, schönen Sonntag noch! Bis Dienstag!
  Das nächste Spiel für die Black Wings folgt bereits am Dienstag daheim gegen Salzburg. Auch davon berichten wir natürlich live.
  Die Linzer Schlussoffensive kommt zu spät. Der KAC gewinnt 3:2 und steht damit fix in den Playoffs. Die Linzer fahren erstmals nach fünf siegreichen Spielen in Klagenfurt wieder mit leeren Händen nach Hause. Die Serie, dass Linz nicht zweimal in Folge gewinnen kann, hält hingegen weiter an.
  Schlusssirene!
  60. (3. Drittel)
Noch 20 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Kozek scheitert vor dem Tor.
  60. (3. Drittel)
Linz in Scheibenbesitz.
  60. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Rotjacken. Gracnar ist schon aus dem Tor geeilt.
  59. (3. Drittel)
De rerste Treffer wird offiziell übrigens Hytönen zugesprochen.
  59. (3. Drittel)
1:14 Minuten sind noch zu spielen.
  59. (3. Drittel)
Linz bricht die Torsperre des KAC und kommt ins Spiel zurück. Mit etwas Effizienz ist hier sogar noch ein Punktgewinn drin.
  59. (3. Drittel)
Time-Out Black Wings!
  59. (3. Drittel)
Tooooooooor für die Black Wings! Brian Lebler wird von Umicevic ideal bedient und vollstreckt ins kurze Kreuzeck zum 2:3!
  59. (3. Drittel)
Linz greift an. Aber Klagenfurt hält die Blaue Linie.
  58. (3. Drittel)
Roach blockt einen Schuss der Klagenfurter ab. Der hätte wohl gepasst.
  58. (3. Drittel)
Gracnar aus dem Tor! Ceman geht all in.
  58. (3. Drittel)
Toooooooor für die Black Wings! Yan hat den abgelenkten Schuss von Hytönen wohl noch über die Linie gelenkt.
  57. (3. Drittel)
Lebler prüft Dahm noch einmal.
  57. (3. Drittel)
Sie dürfte abgelenkt gewesen sein, sagen zumindest die Schiedsrichter.
  57. (3. Drittel)
Eine Scheibe des KAC geht raus. War der noch abgelenkt? Sonst müsste es eine Strafe geben.
  56. (3. Drittel)
Die Torsperre der Klagenfurter wird wohl halten. Viel zu souverän stehen die Rotjacken jetzt.
  56. (3. Drittel)
Gaffal mit der Rückhand, aber ein Verteidiger blockt.
  55. (3. Drittel)
Brucker unterbinden einen Angriff der Kärntner.
  55. (3. Drittel)
Ein weiterer Vorstoß der Linzer bleibt abermals erfolglos.
  54. (3. Drittel)
Matzka wechselt sich immer wieder mit Kragl ab neben Dorion.
  54. (3. Drittel)
Noch immer der erste Block der Linzer.
  53. (3. Drittel)
Dahm hält gegen Lebler - und das bärenstark.
  53. (3. Drittel)
Ganahl scheitert mit einem guten Konter an Gracnar.
  53. (3. Drittel)
Haudum kommt wieder mit viel Tempo. Der spielt heute eine Top-Partie.
  53. (3. Drittel)
Ceman schickt die vierte Reihe auf das Eis.
  52. (3. Drittel)
Man stelle sich vor, wie stark die Defensive der Kärntner sein muss, wenn Blaz Gregorz und David Fischer zurück sind. Beide fehlen aktuell verletzt.
  52. (3. Drittel)
Power Break.
  52. (3. Drittel)
Geier scheitert an Gracnar. Wieder war Metall im Spiel.
  51. (3. Drittel)
Noch einmal die Linzer, Klagenfurt steht aber souverän.
  51. (3. Drittel)
Hytönen mit dem Pass nach hinten auf Kozek, der aber die Scheibe verliert.
  50. (3. Drittel)
Pelletier mit einem Vorstoß. Dem ist der Wille nicht abzusprechen. Er wird aber von zwei Gegenspielern bearbeiten.
  50. (3. Drittel)
Lahoda in die Mitte, aber ein Verteidiger lenkt den Pass auf den freien Brucker ab. Schade drum.
  49. (3. Drittel)
Linz im Angriff. Der KAC befreit sich aber rasch wieder.
  49. (3. Drittel)
Dieses Überzahlspiel der Linzer fällt in die Kategorie "ausbaufähig".
  48. (3. Drittel)
Der KAC ist wieder komplett.
  48. (3. Drittel)
Klagenfurt kann sich noch einmal befreien.
  47. (3. Drittel)
Die Gastgeber kontern erfolgreich, bei Linz kommt zu wenig. Geier scheitert aber.
  47. (3. Drittel)
Eine Wiederholung zeigt, dass Koch vorhin nach dem Piche-Fehler sogar den Pfosten getroffen hat. Linz war also noch im Glück.
  47. (3. Drittel)
Brucker auf Pelletier in den Slot, die Defensive passt aber auf.
  46. (3. Drittel)
Obersteiner muss raus. Powerplay Black Wings.
  46. (3. Drittel)
Strafe angezeigt. Diesmal wohl gegen den KAC.
  46. (3. Drittel)
Gefahr kommt von den Linzer nur vom ersten Block. Auch mit den Neuzugängen kommt da von Linie zwei zu wenig.
  45. (3. Drittel)
Der KAC greift weiter an. Die Kärntner denken gar nicht daran, vom Gameplan abzukommen.
  45. (3. Drittel)
Wieder die Rotjacken. Der Versuch geht aber daneben.
  44. (3. Drittel)
Piche mit dem nächsten Fehler - selbst den Kommentatoren fällt auf, dass der Verteidiger heute "nicht seinen besten Tag" hat. Gracnar rettet aber gegen Koch.
  44. (3. Drittel)
Haudum wird von Kozek fair von der Scheibe getrennt.
  44. (3. Drittel)
Linz im Angriff.
  43. (3. Drittel)
Bischofberger schießt, Gracnar hält aber.
  43. (3. Drittel)
Jetzt gilt es für die Black Wings, sich noch so teuer wie möglich zu verkaufen.
  42. (3. Drittel)
Fraser trifft für den KAC zum 3:0 nach einem Rebound. Das ist eine Vorentscheidung in dieser Partie.
  42. (3. Drittel)
Hytönen ist wieder da.
  42. (3. Drittel)
Fraser verzieht ganz knapp.
  42. (3. Drittel)
Postma und Koch haben Chancen, beide führen aber nicht zum 3:0.
  42. (3. Drittel)
Pusnik lenkt einen Pass ab. Das bringt wertvolle Sekunden.
  42. (3. Drittel)
Ein Schuss der Klagenfurter geht drüber.
  41. (3. Drittel)
Doppelte Überzahl Klagenfurt. Für mehr als eine Minute.
  41. (3. Drittel)
Oha - Pelletier bugsiert die Scheibe nicht nur aus dem Drittel, sondern auch in die Strafbank. Das gibt eine Strafe.
  41. (3. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe raus.
  41. (3. Drittel)
Klagenfurt für 1:45 Minuten in Überzahl - nur noch einmal zur Erinnerung.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  Der VSV gewinnt im Ländle bei Dornbirn. Das bedeutet, dass Klagenfurt ein Punkt gegen Linz für den Einzug ins Playoff reicht.
  Die Spieler kommen zurück auf das Eis. Gleich geht's weiter.
  Der KAC startet mit 1:45 Minuten in Überzahl in den Schlussabschnitt.
  Die Torsperre von Sebastian Dahm wurde auf 166 Minuten erweitert. Soviel steht schon fest.
  Der KAC hat es verabsäumt, die Führung deutlicher zu erhöhen, als um das eine erzielte Tor. Es wären die Chancen für drei Treffer in diesem Abschnitt da gewesen. Linz hat im Schlussdrittel noch die Chance, den zweiten Zwei-Tore-Rückstand in Folge aufzuholen. Auch am Freitag haben die Linzer ja im Schlussabschnitt ein 1:3 gegen den VSV in einen Sieg verwandelt.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Ticar mit einer Riesenchance auf dem langen Eck. Gracnar mit einem Top-Save.
  40. (2. Drittel)
Powerplay KAC. Hytönen sitzt in der Kühlbox. Wegen Beinstellens. Zurecht.
  40. (2. Drittel)
14 Sekunden vor dem Ende gibt es eine Strafe gegen die Linzer.
  40. (2. Drittel)
Strafe gegen Linz angezeigt.
  40. (2. Drittel)
Brabant: "Das ist eine gefährliche Führung für den KAC. Linz hat die Spieler dazu, um das noch zu drehen. Der KAC ist zu inkonsequent vor dem Tor."
  40. (2. Drittel)
Dahm mit einem Ausflug, Linz ist zu langsam, um das ausnützen zu können.
  39. (2. Drittel)
Der erste Schuss von Postma in diesem Überzahl-Spiel ging an den Pfosten, wie die Wiederholung zeigt.
  39. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Versuch von Hundertpfund.
  39. (2. Drittel)
Freunschlag ist wieder da.
  39. (2. Drittel)
Ein Schuss der Kärntner wird abgelenkt.
  38. (2. Drittel)
Haudum mit einem Versuch, der geblockt wird.
  38. (2. Drittel)
Die Gäste bringen die Scheibe raus.
  38. (2. Drittel)
Noch immer der KAC. Noch immer mit der ersten Überzahl-Garnitur.
  37. (2. Drittel)
Die erste Strafe ist abgelaufen.
  37. (2. Drittel)
Ticar setzt einen Versuch daneben.
  37. (2. Drittel)
Zwei Schüsse der Rotjacken gehen knapp daneben.
  36. (2. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe aus der eigenen Zone, der KAC kommt aber schon wieder.
  36. (2. Drittel)
Der KAC in Position. Gracnar wehrt zwei Versuche ab.
  36. (2. Drittel)
Linz in Unterzahl jetzt aktiver als im ersten Unterzahl-Spiel.
  35. (2. Drittel)
Die Linzer können sich befreien.
  35. (2. Drittel)
Danach Gracnar mit einem guten Save.
  35. (2. Drittel)
Postma trifft einen Mitspieler mit einem Schuss.
  35. (2. Drittel)
Freunschlag erhält 2+2 Strafminuten. Petersens Strafe kommt nicht auf die Uhr. Vier Minuten Unterzahl für die Linzer.
  35. (2. Drittel)
Freunschlag muss für vier Minuten hinaus. Petersen geht für zwei Minuten. Ceman schreit die Referees an, weil wohl noch ein Linzer in die Kühlbox muss.
  35. (2. Drittel)
Power Break.
  35. (2. Drittel)
Freunschlag geht hinaus. Es wird aber auch einen Klagenfurter treffen. Auch wenn es gegen Freunschlag 2+2 geben könnte.
  35. (2. Drittel)
Freunschlag mit einem harten Check. Dann wird es emotional. Petersen überhart gegen den Linzer.
  35. (2. Drittel)
Die vierte Reihe darf auf das Eis.
  34. (2. Drittel)
Der KAC ist wieder komplett.
  34. (2. Drittel)
Lebler mit dem Schuss, Dahm wehrt aber ab.
  34. (2. Drittel)
Die Parade-Linie ist auf dem Eis.
  33. (2. Drittel)
Piche mit einem ungenauen Zuspiel auf Roach, Linz muss noch einmal hinaus.
  33. (2. Drittel)
Die Rotjacken können sich befreien.
  33. (2. Drittel)
Linz noch immer im Angriffsdrittel.
  32. (2. Drittel)
Roach mit dem Schuss, die Scheibe wird abgelenkt, geht aber daneben.
  32. (2. Drittel)
Manuel Geier muss in die Kühlbox. Powerplay Black Wings!
  32. (2. Drittel)
Strafe angezeigt. Es geht gegen die Hausherren.
  32. (2. Drittel)
Dann gelingt den Kärntnern der Breakout.
  31. (2. Drittel)
Die erste Linie kann sich im Angriffsdrittel festsetzen.
  31. (2. Drittel)
Umicevic auf Pusnik, aber der verzieht den Versuch. Die Scheibe wohl noch von Strong abgelenkt.
  31. (2. Drittel)
Pusnik und Bretschneider mit guter Defensivarbeit.
  30. (2. Drittel)
Wieder die Rotjacken, aber Matzka stört erfolgreich.
  30. (2. Drittel)
Kozek stört Ticar erfolgreich. Er lenkt einen Schuss vermutlich ans Hallendach ab. Wenn die Halle offen wäre, würde die Scheibe wohl erst irgendwo bei Ljubljana jenseits der Karawanken herunterkommen. Das war ein Kracher!
  30. (2. Drittel)
Der KAC kommt schon wieder.
  29. (2. Drittel)
Lebler reklamiert einen Stockschlag, die Referes gewähren dem Jubilar diesen Gefallen aber nicht.
  29. (2. Drittel)
Umicevic und Lebler mit einem Konter. Lebler bricht der Schläger beim Torschuss. Der Schläger im Tor, die Scheibe nicht. Das war eine Riesenchance.
  28. (2. Drittel)
Chance für Haudum, aber Gracnar kann abwehren.
  28. (2. Drittel)
Die beiden Kommentatoren wünschen Andreas Kristler Genesungswünsche aus. Sehr fair, so soll das sein!
  28. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss.
  27. (2. Drittel)
Die Kärntner laufen ins Abseits.
  27. (2. Drittel)
Power Break.
  27. (2. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss von Bischofberger.
  26. (2. Drittel)
Roach gerät unter Druck des KAC-Forecheckings, befreit sich aber. Gut gemacht.
  26. (2. Drittel)
Kozek kommt vor dem KAC-Tor nicht an einen Pass.
  25. (2. Drittel)
Die Linzer können sich befreien. Lebler muss die Scheibe aber tief bringen.
  25. (2. Drittel)
Schumnig mit einem Schuss, Gracnar lenkt die Scheibe aber ab.
  24. (2. Drittel)
Querpass vor dem Gehäuse der Linzer, aber der findet keinen Abnehmer.
  24. (2. Drittel)
Der KAC baut den nächsten Angriff auf, Linz bremst die Rotjacken aber in der neutralen Zone aus.
  23. (2. Drittel)
Klagenfurt wieder im Angriff. Postma scheitert aber an Gracnar.
  23. (2. Drittel)
Yan zieht vor das KAC-Tor, scheitert aber an Dahm. Roach setzt den Rebound knapp daneben.
  22. (2. Drittel)
Die Kommentatoren werden nicht müde, Linz groß zu reden.
  22. (2. Drittel)
Kozek legt die Scheibe in den Slot ab, aber Hytönen kommt nicht ran.
  22. (2. Drittel)
Ganahl kommt im Slot zum Abschluss, er trifft genau ins lange Eck, 2:0.
  22. (2. Drittel)
Die Kärntner diktieren das Geschehen.
  21. (2. Drittel)
Das Tempo der Rotjacken, das muss man neidlos anerkennen, ist sehr hoch.
  21. (2. Drittel)
Der KAC startet wieder ambitioniert.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Der KAC führt hochverdient, Linz hätte im Powerplay aber auch Chancen auf den Ausgleich gehabt. Eigentlich müssten die Linzer die mangelnde Chancenverwertung des KAC ausnützen. Zwei Drittel lang bleibt noch Zeit.
  Nein! Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Es wird wieder schneller, kann der KAC noch einmal treffen?
  20. (1. Drittel)
Und das, was wir vergangenen Sonntag über Erik Kirchschläger geschrieben haben, gilt auch für Lukas Haudum: Wie konnten die Linzer den nur zu einem Konkurrenten gehen lassen? Die Antwort muss Peter Freunschlag als Chefverhandler damals geben. Das Angebot der Linzer war für Haudum laut eigener Aussage "enttäuschend".
  19. (1. Drittel)
Wieder die Rotjacken.
  19. (1. Drittel)
Das Positivste an dieser Partie ist aus Linzer Sicht das Ergebnis. Klagenfurt konnte das 1:0 nicht erhöhen.
  18. (1. Drittel)
Gracnar wehrt einen Schuss der Gastgeber ab.
  18. (1. Drittel)
Die Partie verzettelt sich jetzt immer öfter in Zweikämpfe an der Bande.
  17. (1. Drittel)
Gaffal kann die Scheibe in den Angriff bringen. Strong aber mit sehr aggressivem Zweikampfverhalten. Grenzwertig.
  17. (1. Drittel)
Postma mit dem nächsten Versuch für den KAC.
  16. (1. Drittel)
Klagenfurt wieder komplett.
  16. (1. Drittel)
Wieder die Linzer, Kozek verpasst einen Pass in den Slot nur knapp.
  15. (1. Drittel)
Linz kommt, Hytönen mit einem Schuss, aber Dahm hält sicher.
  15. (1. Drittel)
Linz in Position.
  14. (1. Drittel)
Es geht nach hinten los, der KAC fährt einen Konter und kommt durch Hundertpfund und Bischofberger durch Schusschancen, die Gracnar aber gut vereitelt.
  14. (1. Drittel)
Linz im Powerplay.
  14. (1. Drittel)
Auch Lahoda ist draußen. Und Steven Strong. Es dürfte ein Powerplay für die Linzer geben.
  14. (1. Drittel)
Schumnig fährt in die Kühlbox.
  14. (1. Drittel)
Es wird wohl eine Strafe folgen. Mal schauen, gegen wen es geht.
  14. (1. Drittel)
Strong und Lahoda mit einem Faustkampf. Ein Verteidiger hat einen Linzer gegen den eigenen Goalie geschoben.
  13. (1. Drittel)
Haudum im Gegenzug mit einem Schuss, Gracnar wehrt aber am langen Eck ab.
  13. (1. Drittel)
Kozek mit dem Konter, aber er kann sich die Scheibe nicht richtig mitnehmen.
  13. (1. Drittel)
Koch mit dem Schuss, aber die Scheibe wird geblockt.
  12. (1. Drittel)
Beaudoin hat jetzt einmal einen Klagenfurter ausgebremst. Einanderer führt die Scheibe aber mit viel Tempo weiter in den Angriff.
  12. (1. Drittel)
Es geht flott hin und her. Großchancen bleiben aber die Ausnahme.
  11. (1. Drittel)
Pelletier mit einem schönen Check.
  11. (1. Drittel)
Lebler bekommt einen Check von Strong. Die beiden Jubilare im Duell.
  10. (1. Drittel)
Power Break.
  10. (1. Drittel)
Die dritte Reihe mit gutem Forechecking. Das könnte eines der Rezepte gegen die Rotjacken sein. Zumindest war das in der ersten Partie hier in Klagenfurt so.
  10. (1. Drittel)
Wieder einmal die Linzer, Beaudoin hält die Scheibe geschickt im Angriffsdrittel.
  9. (1. Drittel)
Postma mit einem Schuss, er trifft die Scheibe aber nicht richtig.
  9. (1. Drittel)
Die vierte Reihe der Linzer muss gegen die erste des KAC ran.
  8. (1. Drittel)
Die Scheibe auf Lahoda kam etwas zu ungenau. Dadurch kommt der KAC wieder in Scheibenbesitz.
  8. (1. Drittel)
Linz wieder einmal im Angriff - mit Pelletier.
  7. (1. Drittel)
Matzka bekommt jetzt Eiszeit. Das ist gut so, der ist defensiv meiste besser als andere.
  7. (1. Drittel)
Beaudoin ist wieder da.
  7. (1. Drittel)
Die Linzer können sich zweimal befreien. Auch so etwas könnte etwas Selbstvertrauen geben.
  6. (1. Drittel)
Beaudoin sitzt auf der Bank, nicht Brucker.
  6. (1. Drittel)
Linz deutlich zu passiv. Nach einem weiteren Save von Gracnar dürfen die Linzer wechseln.
  6. (1. Drittel)
Fraser mit dem Schuss, Gracnar mit einer Weltklasse-Parade! Wahnsinn!
  6. (1. Drittel)
Die Rotjacken kombinieren.
  5. (1. Drittel)
Der KAC verfügt über das zweitbeste Powerplay der Liga.
  5. (1. Drittel)
Kein Tor, aber Powerplay für den KAC. Brucker sitzt.
  5. (1. Drittel)
Die Scheibe ist im Tor, aber die Referees hatten davor schon abgepfiffen.
  5. (1. Drittel)
Strafe angezeigt.
  5. (1. Drittel)
Gracnar hält eine Scheibe fest. Defensiv wirken die Linzer alles andere als sicher. Das Konzept von Ceman geht noch überhaupt nicht auf.
  4. (1. Drittel)
Lebler wird alleine gelassen im hohen Slot, er scheitert aber an Dahm.
  4. (1. Drittel)
Pelletier mit einem ersten definitiven Schuss, den Dahm aber hält.
  4. (1. Drittel)
Viel ist dabei nicht herausgesprungen. Möglicherweise haben wir den ersten Torschuss gesehen. Keine Ahnung, ob dieser Pass vor das Tor als Torschuss gewertet wird.
  3. (1. Drittel)
Die zweite Linie im Angriff, sie können sich einmal kurz im Angriffsdrittel festsetzen.
  3. (1. Drittel)
Gracnar hält einen Schuss der Gastgeber.
  3. (1. Drittel)
Linz ist völlig von der Rolle. Ob es jetzt geschickt ist, die vierte Linie auf das Eis zu bringen?
  2. (1. Drittel)
Wieder ein Fehlpass der Linzer, diesmal kam er von Lahoda.
  2. (1. Drittel)
Dorion mit einem Riesenbock beim Herausspielen. Er serviert einem Gegenspieler die Scheibe im Slot. Das gibt's doch nicht.
  1. (1. Drittel)
Haudum mit hoher Geschwindigkeit vor dem Linzer Tor, aber Gracnar kann abwehren.
  1. (1. Drittel)
Jetzt ist der erste Block auf dem Eis.
  1. (1. Drittel)
18 Sekunden gespielt, Nick Petersen wird völlig alleine gelassen und netzt ein zum 1:0. Das war einfach schlecht verteidigt von Beaudoin, der zumindest noch einen Gegenspieler hatte, und Piche.
  1. (1. Drittel)
Die Rotjacken erobern die Scheibe.
  Los geht's! Wir wünschen gute Unterhaltung!
  17:30 Uhr
Piche, Beaudoin, Hytönen, Yan, Kozek und Gracnar sind die Starting-Six der Black Wings.
  17:28 Uhr
Die Spieler sind da! Gleich geht es los.
  17:26 Uhr
Thomas Koch sagt, dass es für den KAC wichtig sein wird, nicht zu viel Zeit in der Kühlbox zu verbringen. "Man darf den Stürmern wie Lebler und Umicevic nicht zu viele Chancen lassen, sonst werden sie uns bestrafen."
  17:24 Uhr
Die beiden Kommentatoren erläutern die Situation bei den Black Wings. Ins Auge sticht für Joschi Peharz und Experte Marc Brabant der Umstand, dass die Linzer seit Saisonbeginn nie zwei Spiele in Folge gewinnen konnten. Aber man erkenne Aufwärtstendenzen.
  17:21 Uhr
Die Kollegen vom KAC-TV haben gerade eine Statistik über Thomas Koch gebracht. Der Stürmer hat seit der Rückkehr aus Salzburg zum KAC in der Saison 2011/12 94,6 Prozent seiner Spiele absolviert. Brian Lebler kommt im selben Zeitraum (mit Ausnahme einer Saison in Ingolstadt) auf eine Einsatzquote von 92,8 Prozent.
  17:19 Uhr
David Kickert wurde am Freitag übrigens aufgrund von Unwohlsein nach dem ersten Drittel ausgewechselt. Er dürfte noch nicht bei 100 Prozent sein, sonst würde er wohl heute die erste Wahl für die Linzer sein.
  17:17 Uhr
Im Hintergrund der Black Wings soll es momentan aus Fan-Sicht gehörig rumoren. Angeblich ist mit Ausnahme des Obamanns der gesamte Vorstand der Black Wings Loyals zurückgetreten. Wir werden das in den nächsten Tagen verifizieren.
  17:14 Uhr
Für Petri Matikainen, Trainer des KAC, ist es heute sein 151. Spiel hinter der Bande der Rotjacken. Der hat also sein Jubiläum am Freitag schon hinter sich gebracht.
  17:11 Uhr
Das Warm-Up auf dem Eis ist beendet. Die Spieler kehren in die Katakomben zurück.
  17:09 Uhr
Gefragt nach dem Matchplan gegen den KAC sagt Ceman: "Wir müssen sie ausbremsen. War haben ihnen zuletzt (beim 0:6 in Linz, Anmerkung) erlaubt, durch freie Räume in der neutralen Zone Geschwindigkeit aufzunehmen, mit der sie uns dann voll attackiert haben. Sie sind mit Salzburg eines der schnellsten Teams und deshalb müssen wir es ihnen schwer machen, in unser Drittel zu kommen. Wenn wir sie dazu bringen, die Scheibe oft tief zu spielen, werden wir eine Chance haben."
  17:06 Uhr
Black-Wings-Trainer Dan Ceman hat nach dem Spiel gegen den VSV von einigen guten Zeichen der Neuzugänge gesprochen. Roach helfe im Spielaufbau sehr, Yan habe einige "Zeichen von Brillianz" durchblicken lassen, war aber noch etwas "rostig". Es werde noch ein paar Wochen dauern, bis er sein bestes Hockey zeigen kann.
  17:03 Uhr
"Linz hat sich in den vergangenen Partien etwas gefangen. Wir wissen, dass sie sehr gefährliche Stürmer haben, die viel Offensive kreieren können, wenn wir ihnen Zeit und Raum dazu geben. Dementsprechend müssen wir so fokussiert sein, wie wir das auch in den vergangenen Spielen waren, und unseren Flow beibehalten. Konzentriert und mit Freude zur Tat schreiten, dann haben wir wieder sehr gute Karten", sagt der Ex-Linzer und aktuelle KAC-Stürmer Lukas Haudum im Interview mit dem KAC.
  17:00 Uhr
Noch eine halbe Stunde bis Spielbeginn.
  16:57 Uhr
Die Referees der heutigen Partie sind Stefan Siegel und Milan Zrnic. Chrstian Kaspar und Gregor Miklic sind die Linesmen.
  16:54 Uhr

Und so beginnt der KAC:

Im Tor steht Sebastian Dahm. David Madlener ist sein Backup.

1. Linie:
Steven Strong, Martin Schumnig - Matt Fraser, Thomas Koch, Lukas Haudum

2. Linie:
Clemens Unterweger, Paul Postma - Manuel Ganahl, Rok Ticar, Nick Petersen.

3. Linie:
Thomas Vallant, Kele Steffler - Johannes Bischofberger, Thomas Hundertpfund, Daniel Obersteiner

4. Linie:
Michael Kernberger, Valentin Hammerle - Stefan Geier, Manuel Geier, Dennis Sticha

  16:51 Uhr
Die Spieler kommen zum Aufwärmen auf das Eis.
  16:50 Uhr
Linz tritt also mit derselben Aufstellung an, wie zuletzt in Linz gegen den VSV. Never change a winning team.
  16:47 Uhr

Die Line-Ups sind da! So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht Luka Gracnar. David Kickert ist sein Backup.

1. Linie:
Oskars Bartulis, Josh Roach - Brian Lebler, Will Pelletier, Dragan Umicevic

2. Linie:
Gerd Kragl, Marc-Andre Dorion - Dennis Yan, Juha-Pekka Hytönen, Andrew Kozek

3. Linie:
Sebastien Piche, Charles-David Beaudoin - Stefan Gaffal, Marco Brucker, Alexander Lahoda

4. Linie:
Moritz Matzka, Stefan Freunschlag - Niklas Bretschneider, Julian Pusnik, Zintis Nauris Zusevics

  16:45 Uhr
Wie gut der KAC aktuell in Form ist, zeigen nicht nur die beiden jüngsten Zu-Null-Siege gegen die Black Wings im Dezember und Jänner, sondern auch der Umstand, dass die Rotjacken bereits seit 126 Spielminuten unbezwungen sind, also kein Gegentor mehr erhalten haben. Folgerichtig hat Sebastian Dahm bereits sieben Shutouts in dieser Saison gefeiert. Ein Erfolg der Linzer kann also nur über eine stabile Defensivleistung und Effizienz im Angriff führen.
  16:40 Uhr
Auch bei den Klagenfurtern gibt es heute einen Jubilar: Steven Strong, dessen Vita stark an jene von Brian Lebler erinnert, absolviert heute sein 300. Liga-Spiel. Gratulationen auch an den KAC-Defender. Steven ist der Sohn von Ken Strong, der nach seiner NHL-Karriere (Toronto) zu einer VSV-Legende wurde. Sohn Steven wurde während Kens Zeit beim VSV in Villach geboren und ist damit Österreicher.
  16:35 Uhr
Wie bereits im Vorbericht erwähnt spielt Brian Lebler, so er auch im Line-Up steht, sein 500. Ligaspiel für die Black Wings. Wir haben als einziges Medium Oberösterreichs und Österreichs in den vergangenen Jahren eine Datenbank zu den Black Wings angelegt und tiefgründige Datensätze angehäuft. Nicht einmal die Black Wings selbst verfügen über eine entsprechende Datenbank. Diese erlauben es uns, einige Zahlen zu Brian Lebler vorzubringen - in folgendem Artikel.
  16:30 Uhr
In einer Stunde geht es los, in Kürze erwarten wir die Line-Ups.
  16:25 Uhr
Der KAC kann sich mit einem Heimsieg heute fix für die Pick-Round qualifizieren.
  16:20 Uhr
Allerdings: Der Sieg hier beim KAC war das einzige Spiel in dieser Saison, in dem die Black Wings einen Gegner dominiert haben. Fortan spielte man maximal gut mit und hatte das bessere Ende für sich (in den seltensten Fällen). Dominant spielten die Linzer kein einziges weiteres Mal. Im Gegenteil: Die beiden Duelle mit Klagenfurt in Linz gingen beispielsweise jeweils zu Null an die Kärntner - 0:4 und 0:6.
  16:15 Uhr
Noch eine Besonderheit: die jüngsten fünf Duelle in Klagenfurt endeten jeweils mit einem Sieg für die Black Wings. Kaum zu glauben, oder?
  16:10 Uhr
In der ewigen Bilanz steht es übrigens 76:62 für die Black Wings. Und selbst hier in Klagenfurt sind die Linzer mit 35:33 gewonnenen Spielen im Vorteil.
  16:05 Uhr
Wir schreiben das 139. Duell zwischen diesen beiden Teams, was gleichbedeutend ist mit Platz fünf der meistgespielten Duelle in der höchsten Eishockeyliga Österreichs. Öfter gespielt wurden nur die Duelle Klagenfurt gegen Salzburg (141-mal), Linz gegen Wien (141-mal), Wien gegen Salzburg (142-mal) und Linz gegen Villach (162-mal).
  16:00 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum heutigen Liveticker vom Spiel der Steinbach Black Wings 1992 beim EC KAC.

Die Black Wings kehren heute zurück an jenen Ort, an dem man in Runde eins (höchst erfolgreich) in die Saison gestartet ist. Die Linzer konnten am 25. September 2020 mit einem 4:1-Sieg in Klagenfurt überraschen. Danach folgten in zwei Heimspielen gegen den KAC zwei deutliche Niederlagen (0:4, 0:6).

Ein Auswärtssieg wäre heute eine faustdicke Überraschung, noch größer als jener im September. Zum einen, weil die Black Wings abgeschlagen am Tabellenende liegen und nach dem ersten Wochenende in dieser Saison nie mehr zwei Spiele in Folge gewinnen konnten. Und zum Anderen, weil der KAC momentan eines der formstärksten Teams der Liga ist. Die Rotjacken konnten in zehn der jüngsten elf Spiele punkten, neun davon gewannen die Kärntner. Nimmt man die Tabelle der jüngsten zehn Spiele her, ist der Rekordmeister einsamer Tabellenführer (24 Punkte) vor Bozen und Fehervar (je 19 Zähler). Linz wäre mit acht Punkten übrigens Vorletzter vor den Innsbrucker Haien.

Beim KAC fehlen heute mit Blaz Gregorc und David Fischer zwei Stammspieler, Linz könnte wieder in Bestbesetzung antreten.

Einen besonderen Tag stellt das heutige Spiel für Black-Wings-Kapitän Brian Lebler dar. Er bestreitet sein 500. Liga-Spiel für die Linzer. Mehr dazu lesen Sie in folgendem Artikel.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Black Wings

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less