Lade Inhalte...

Black Wings

2:1 - Black Wings feiern Auswärtssieg in Dornbirn

Von Markus Prinz  10. Januar 2021 19:52 Uhr

Oskars Bartulis erzielte den entscheidenden Treffer zum 2:1.

DORNBIRN. Die Black Wings 1992 feiern im vierten Saisonduell mit den Dornbirn Bulldogs den ersten Erfolg und beenden damit eine sechs Spiele andauernden Negativlauf. Der Liveticker zum Nachlesen:

Dornbirn Bulldogs - Black Wings 1992


Dornbirner EC
Black Wings 1992
Erstes Bully: 10.01. - 17:30
 
6. Andrew Yogan (1:0)
 
27. Brian Lebler (1:1)
52. Oskars Bartulis (1:2)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Servus und bis Dienstag!
  Mit drei Auswärts-Punkten verabschieden wir uns für heute, sagen Danke für's Mitlesen und wünschen morgen einen schönen Start in die neue Woche. Als Empfehlung - oder "Hausübung", wenn Sie so wollen - bis Dienstag können wir den Hockey-O'Clock-Podcast von Martin Pfanner mit den beiden Lukas-Brüdern empfehlen.
  Die Black Wings empfangen am Dienstag Bratislava zum dritten Mal in dieser Saison, weil die Halle in Bratislava zum regulär geplanten Auswärtsspiel nicht zur Verfügung steht. Deshalb wird die Partie eben in Linz gespielt. Beginn ist um 19:15 Uhr, wir berichten selbstverständlich wieder live.
  Kickert war heute der Matchwinner für die Black Wings, auch der Team-Effort hat gepasst. Die Linzer beenden eine sechs Spiele andauernde Niederlagen-Serie und feiern den siebten Saisonsieg.
  Die Black Wings feiern einen Auswärtssieg in Dornbirn!
  Schlusssirene!
  60. (3. Drittel)
Die Scheibe geht hinaus.
  60. (3. Drittel)
Beaudoin ohne Stock.
  60. (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer. Noch 38 Sekunden.
  60. (3. Drittel)
Östlund bleibt draußen.
  60. (3. Drittel)
Suikkanen nimmt das Time-Out.
  60. (3. Drittel)
Kickert hält einen Schuss.
  60. (3. Drittel)
Wieder kommt die Scheibe raus. Gut verteidigt.
  59. (3. Drittel)
Linz bringt die Scheibe raus, aber nicht auf das Tor.
  59. (3. Drittel)
Östlund ist draußen.
  59. (3. Drittel)
Brosseau mit Tempo, aber Linz drängt den Angriff immer wieder gut nach außen.
  58. (3. Drittel)
Tikkinen befreit die Linzer von einem Angriff. Stark gemacht.
  58. (3. Drittel)
Bully vor Kickert, 2:58 Minuten noch auf der Uhr. Suikkanen nimmt noch kein Time-Out.
  58. (3. Drittel)
Langsam aber sicher wird sich Östlund jetzt bereit machen müssen, um aus dem Tor zu eilen.
  57. (3. Drittel)
Dornbirn wird immer wieder gut angepresst.
  57. (3. Drittel)
Die Linzer laufen ins Abseits.
  57. (3. Drittel)
Dornbirn im Angriff, ein Schuss wird abgelenkt, geht aber daneben.
  56. (3. Drittel)
Lebler mit einem guten Forecheck.
  56. (3. Drittel)
Linz bringt die Scheibe immer wieder in die Zone der Bulldogs.
  55. (3. Drittel)
Linz wechselt, Dornbirn kann das aber nicht ausnützen. Da war kurz ganz viel Raum für die Bulldogs.
  55. (3. Drittel)
Angriff ist die beste Verteidigung. Linz macht das wirklich clever. Es könnte zum ersten Saisonsieg gegen Dornbirn kommen.
  55. (3. Drittel)
Nächster Schuss der Black Wings, die Scheibe wird aber ins Fangnetz gelenkt.
  54. (3. Drittel)
Power Break.
  54. (3. Drittel)
Kutzer reklamiert jetzt schon Schwalben. Und wieder einen sechsten Mann auf dem Eis. Und einen hohen Stock. Einen guten Verlierer zeichnet so etwas wohl nicht aus. Aber als Manager muss man kein guter Verlierer sein.
  53. (3. Drittel)
Dornbirn wieder einmal mit Scheibenbesitz. Die Bulldogs müssen jetzt kommen.
  53. (3. Drittel)
Dornbirn wieder komplett.
  53. (3. Drittel)
Linz noch 34 Sekunden in Überzahl.
  52. (3. Drittel)
Toooooooooooooooor für die Black Wings! Ein Linzer hat getroffen. Dem ersten Anschein nach war es erneut Lebler. Bartulis wird aber angegeben.
  52. (3. Drittel)
Pelletier scheitert an Östlund.
  52. (3. Drittel)
Wieder die Linzer. Da hat die Stange geholfen.
  51. (3. Drittel)
Lebler zieht ab, Kozek im Nachschuss, aber beide scheitern an Östlund.
  51. (3. Drittel)
Jevpalovs muss wegen Spielverzögerung raus. 1:34 Minuten doppelte Überzahl für die Linzer.
  51. (3. Drittel)
Östlund lenkt einen Schuss ab. Zusevics wäre da bereitgestanden.
  51. (3. Drittel)
Die Bulldogs können die Scheibe aus der eigenen Zone bringen.
  51. (3. Drittel)
Jetzt könnten die Linzer mit einem guten Powerplay die Zeichen auf Punktgewinn stellen.
  51. (3. Drittel)
Magnan muss raus. Powerplay Black Wings.
  50. (3. Drittel)
Strafe gegen Dornbirn angezeigt.
  50. (3. Drittel)
Beaudoin setzt einen Schuss knapp daneben.
  50. (3. Drittel)
Im ersten Drittel lautete das korrigierte Schussverhältnis 13:8 für die Linzer, im zweiten 8:14. Nun haben die Linzer wieder etwas Schuss-Übergewicht.
  50. (3. Drittel)
Straka mit dem Schuss, aber Kickert hält.
  49. (3. Drittel)
Kokkila mit einem Schuss, aber die Scheibe geht knapp daneben.
  49. (3. Drittel)
Power Break.
  49. (3. Drittel)
Kozek mit dem Schuss, Östlund hält aber. Gute Chance für die Linzer!
  48. (3. Drittel)
Wieder die Linzer, aber Dornbirn fängt den Angriff ab.
  48. (3. Drittel)
Kickert verlädt einen Gegenspieler mit einer Finte hinter dem eigenen Tor. Sehr routiniert.
  47. (3. Drittel)
Linz im Angriff. Die bekommen jetzt etwas Oberwasser.
  47. (3. Drittel)
Pelletier läuft sich hinter dem Tor fest.
  46. (3. Drittel)
Kickert hält einen Schuss aus spitzem Winkel.
  46. (3. Drittel)
Wieder die Bulldogs. Noch immer die vierte Garnitur auf dem Eis.
  46. (3. Drittel)
Mitsch lässt sich die Scheibe hinter dem eigenen Tor abnehmen.
  45. (3. Drittel)
Jevpalovs lenkt einen Pass von Kozek ab, Zusevics wäre da beinahe richtig gestanden.
  45. (3. Drittel)
Dornbirn wieder im Angriff. Aber Linz ist aufmerksam.
  44. (3. Drittel)
Der nächste Fehler könnte schon spielentscheidend sein.
  44. (3. Drittel)
Es ist wieder ein Hin und Her.
  43. (3. Drittel)
Pelletier mit einem langen Wechsel, er hebt eine Scheibe knapp drüber.
  43. (3. Drittel)
"Ich bin sicher, dass Lebler zuhause mit Pflastersteinen trainiert. Anders kannst du nicht so einen Schuss haben." Nicht das erste Kompliment von Kutzer an Lebler.
  43. (3. Drittel)
Lebler mit einem Schuss, Östlund hatte aber gute Sicht und hält sicher.
  43. (3. Drittel)
Auf der Gegenseite kann Kickert einen Schuss sicher festhalten.
  43. (3. Drittel)
Kozek mit dem Schuss, aber Östlund hält.
  42. (3. Drittel)
Der zweite Goalie der Dornbirner ist heute übrigens Felix Beck und nicht wie ursprünglich angegeben Thomas Höneckl.
  42. (3. Drittel)
Freunschlag mit dem Schuss, aber Östlund hält.
  41. (3. Drittel)
Dornbirn verteidigt gut. Kragl verteidigt aber ebenfalls stark. Ein Hin und Her in der ersten Minute schon wieder.
  41. (3. Drittel)
Die Linzer erobern die Scheibe.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  Die Spieler sind zurück.
  Das Schlussdrittel muss nun also entscheiden.
  Die Linzer haben gegen den Spielverlauf ausgeglichen. Danach geriet man durch zwei Unterzahl-Situationen gehörig unter Druck, wo aber für Dornbirn bei David Kickert immer wieder Endstation war.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. (2. Drittel)
Kutzer moniert zum wiederholten Mal, dass die Linzer sechs Mann auf dem Eis gehabt hätten.
  40. (2. Drittel)
Hytönen zieht vor das Tor, scheitert aber an Östlund.
  40. (2. Drittel)
Freunschlag bleibt an einem Verteidiger hängen.
  39. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Bulldogs.
  39. (2. Drittel)
Pelletier verliert die Scheibe, Kaldis kommt im Konter zum Abschluss, aber Kickert hält erneut.
  38. (2. Drittel)
Pelletier mit viel Risiko aber erfolgreicherweise auch viel Raumgewinn.
  38. (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  38. (2. Drittel)
Matzka fängt einen Pass gut ab. Da wäre Yogan völlig frei gestanden.
  37. (2. Drittel)
Ein Schuss von Hytönen wird abgelenkt. Gute Chance, endlich wieder einmal ein Schuss auf das Tor.
  37. (2. Drittel)
Die Linzer kommen wieder.
  36. (2. Drittel)
Linz spielt viel herum, auf das Tor kam aber nichts. Schade um einen guten Angriff.
  36. (2. Drittel)
Die Gäste im Angriff, aber es kommt nicht zum Torschuss.
  35. (2. Drittel)
Linz wieder komplett.
  35. (2. Drittel)
Linz kommt nicht zum Wechseln. Dornbirn schnürt die Linzer ein.
  35. (2. Drittel)
Dornbirn jetzt mit extrem viel Druck.
  34. (2. Drittel)
Kickert wehrt die nächste Scheibe ab. Stark gemacht.
  34. (2. Drittel)
Kozek mit einem Check. Hart, aber fair.
  34. (2. Drittel)
Brosseau scheitert nach klugem Pass an Kickert. Nächster ganz starker Save des Linzer Schlussmanns.
  34. (2. Drittel)
Linz bringt die Scheibe raus.
  33. (2. Drittel)
Ja, Strafe. Powerplay Dornbirn!
  33. (2. Drittel)
Ceman holt sich die Referees zu sich. Es wird wohl zwei Strafminuten geben wegen Spielverzögerung. Zuerst hatten die Referees angezeigt, dass die Scheibe abgefälscht war.
  33. (2. Drittel)
Power Break.
  33. (2. Drittel)
Die Black Wings sind wieder komplett.
  32. (2. Drittel)
Wieder die Bulldogs. Kickert mit einem Weltklasse-Save gegen Jevpalovs.
  32. (2. Drittel)
Kail lenkt einen Schuss der Bulldogs ab. Gut verteidigt!
  32. (2. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe raus.
  31. (2. Drittel)
Dornbirn baut auf. Yogan scheitert mit einem Schuss auf das lange Kreuzeck nur haarscharf.
  31. (2. Drittel)
Mackenzie mit dem Schuss, Kickert wehrt aber ab.
  31. (2. Drittel)
Matzka muss in die Kühlbox. Powerplay Dornbirn.
  31. (2. Drittel)
Kaldis mit einem Schuss, Kickert aber mit einem richtig guten Save!
  31. (2. Drittel)
Strafe angezeigt.
  30. (2. Drittel)
Kail wird da recht hart abgeräumt, der Check war aber fair.
  30. (2. Drittel)
Die Vorarlberger im Angriff. Kickert hält einen Schuss.
  29. (2. Drittel)
Lahoda ist wieder auf dem Eis. Das ist eine gute Nachricht.
  29. (2. Drittel)
Doch keine Strafe! Alex Kutzer ärgert sich also zurecht. Ein Stockschlag war zu sehen.
  29. (2. Drittel)
Power Break.
  28. (2. Drittel)
Strafe gegen Linz angezeigt.
  28. (2. Drittel)
Kozek mit einem Schuss, aber ein Gegenspieler blockt.
  27. (2. Drittel)
"Wenn du den Lebler da so reinfahren lässt, kannst du dir die Scheibe auch selber gleich reinhauen", hat Kutzer analysiert. Großartig!
  27. (2. Drittel)
Toooooooooooor für die Black Wings! Auch dieser Treffer etwas gegen den Spielverlauf, aber dem Linzer Kapitän ist das natürlich völlig egal. 1:1! Und das über die gesamte Partie gesehen auch verdient.
  26. (2. Drittel)
Macierzynski auf Schwinger, aber Kickert wehrt ab. Guter Save!
  26. (2. Drittel)
Die Linzer scheitern mit einem Angriff.
  25. (2. Drittel)
Dornbirn dem 2:0 näher als die Linzer dem Ausgleich. Aber vielleicht geht das zweite Tor des Abends ja wie das erste gegen den Spielverlauf.
  25. (2. Drittel)
Yogan auf Jevpalovs, aber Kickert hält. Das war eine Riesenchance!
  25. (2. Drittel)
Angriff der Linzer, aber Bretschneider wird von Mackenzie gut verteidigt.
  24. (2. Drittel)
Bartulis lenkt einen Schuss von Brosseau ab. Ganz wichtig.
  24. (2. Drittel)
Die Betreuer helfen Lahoda vom Eis. Dornbirn zeigt die Aktion nicht noch einmal. Das wäre interessant, was da war.
  24. (2. Drittel)
Lahoda bleibt nach der Aktion liegen. Dem wird es wohl die Luft genommen haben.
  24. (2. Drittel)
Pelletier, Lahoda und Lebler mit guten Schüssen. Sie bringen sie aber allesamt nicht an Östlund vorbei.
  23. (2. Drittel)
Das Spiel ist jetzt etwas zerfahrener. Dornbirn spielt aggressiven Forecheck, Linz steht aber ganz gut.
  23. (2. Drittel)
Zusevics bringt die Scheibe vor das Tor, aber Kozek verpasst sie am langen Eck haarscharf.
  22. (2. Drittel)
Dornbirn-Manager Alex Kutzer, der heute mitkommentiert, fiebert richtig mit. Das tut gut, ehrliche Emotionen.
  22. (2. Drittel)
Unerlaubter Steilpass der Bulldogs. Jevpalovs wäre da der Empfänger gewesen.
  22. (2. Drittel)
Dornbirn mit etwas mehr Druck zu Beginn.
  21. (2. Drittel)
Woger versucht's von der Blauen Linie. Die Scheibe geht aber daneben.
  21. (2. Drittel)
Kickert hält einen Versuch der Bulldogs sicher.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Die Spieler kommen zurück. Gleich geht's weiter.
  In 15 Minuten geht es hier weiter.
  8:10 steht es in Schüssen nach dem ersten Drittel. Und genau so könnte man das Spiel sehen. Linz etwas besser im Angriff, eine Unachtsamkeit in der Defensive und ein eiskalter Konter von Yogan bringen aber die Hausherren auf die Anzeigetafel. Da sind die Black Wings noch nicht angekommen.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. (1. Drittel)
Riesenchance für die Linzer. Bretschneider und Freunschlag erarbeiten sich die Scheibe, letzterer scheitert aber an Östlund. Schade drum!
  20. (1. Drittel)
Lebler mit dem Schuss, Östlund hält aber.
  19. (1. Drittel)
Kickert wehrt einen Schuss von Mackenzie ab.
  19. (1. Drittel)
Dornbirn wieder im Angriffsdrittel.
  18. (1. Drittel)
Linz könnte in der Schussstatistik vorne liegen. Tendenziell sind die Linzer etwas gefährlicher gewesen in diesem ersten Drittel. Und doch steht es 0:1.
  18. (1. Drittel)
Bretschneider mit einem guten Schuss, Östlund pariert aber.
  17. (1. Drittel)
Ein ausgeglichenes Spiel. Es läuft wieder hin und her.
  17. (1. Drittel)
Lebler hat die Scheibe aus den Augen verloren, er hätte sie neben dem Tor der Bulldogs gehabt, sie aber nicht gesehen.
  16. (1. Drittel)
Fehler im Spielaufbau, aber die Defensive der Linzer bessert nach.
  16. (1. Drittel)
Kickert hält einen Pass vor das Tor fest. Antonitsch wäre bereit gestanden.
  15. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  15. (1. Drittel)
Ein Schuss von Romig geht daneben.
  15. (1. Drittel)
Das Powerplay der Linzer war okay bis gut. Es gab aber in dieser Saison durchaus schon bessere.
  15. (1. Drittel)
Dornbirn wieder komplett.
  14. (1. Drittel)
Pelletier wieder mit dem Abschluss, diesmal ist ein Gegenspieler dazwischen.
  14. (1. Drittel)
Pelletier verzieht. Gute Chance.
  13. (1. Drittel)
Brucker ist das Hirn des Überzahlspiels. Ein Pass auf Lebler wird abgelenkt.
  13. (1. Drittel)
Ein Schuss der Linzer geht daneben.
  13. (1. Drittel)
Lebler bricht der Schläger zu Beginn der Überzahl.
  13. (1. Drittel)
Fröwis muss in die Kühlbox. Powerplay Black Wings.
  13. (1. Drittel)
Ein Linzer wird gelegt. Es wird eine Strafe gegen die Bulldogs geben.
  12. (1. Drittel)
Das Spiel wird munterer. Es geht hin und her.
  12. (1. Drittel)
Es hat kurz gebrannt im Torraum der Linzer. Kickert hat sich auf die Scheibe gelegt, die Referees haben sofort signalisiert, dass die Scheibe nicht hinter der Linie war.
  11. (1. Drittel)
Kickert mit einem Save.
  11. (1. Drittel)
Matzka mit einem Fehler hinter dem eigenen Tor, den er selbst wieder ausbügelt.
  10. (1. Drittel)
Dornbirn versucht jetzt, früh zu stören. Aber Linz findet dennoch einen Weg, das Spiel aufzubauen.
  10. (1. Drittel)
Bartulis fängt einen Pass der Bulldogs ab.
  9. (1. Drittel)
"Eishockey ohne Fans ist wie Käsknöpfle ohne Kas", ist auf einem Banner der Dorobirar Ishackler, einem Fanclub der Vorarlberger, zu lesen.
  9. (1. Drittel)
Lebler wird gelegt. Aber der Pfiff der Referees bleibt aus.
  9. (1. Drittel)
Power Break!
  8. (1. Drittel)
Zur Abwechslung einmal die Dornbirner. Aber die Linzer verteidigen das gar nicht schlecht.
  8. (1. Drittel)
Wieder die Linzer. Die sind hier eigentlich besser.
  7. (1. Drittel)
Riesenchance für die Black Wings! Bretschneider zieht vor das Tor, scheitert nach einem schönen Haken aber mit der Rückhand an Östlund. Gute Parade.
  7. (1. Drittel)
Jevpalovs mit einer guten Schussmöglichkeit, aber ein Linzer Verteidiger stellt sich in den Weg.
  6. (1. Drittel)
Mitsch erkämpft sich die Scheibe im Forechecking.
  6. (1. Drittel)
Und dann passiert's! Yogan im Konter und der überwindet Kickert zum 1:0. Da sind die Linzer zu hoch gestanden.
  6. (1. Drittel)
Ein Pass vor das Tor der Bulldogs findet keinen Abnehmer.
  6. (1. Drittel)
Nächster unerlaubter Weitschuss der Gastgeber.
  5. (1. Drittel)
Die Linzer haben hier die bis hierher die etwas besseren Chancen gehabt. Dornbirn noch zu statisch.
  5. (1. Drittel)
Wieder die Linzer im Angriff.
  4. (1. Drittel)
Brucker verspringt die Scheibe bei einem schnellen Angriff etwas. Schade drum.
  4. (1. Drittel)
Dornbirn einmal im Linzer Drittel, aber auch die zeigen sich heute defensiv stark verbessert.
  3. (1. Drittel)
Pelletier mit einer weiteren Chance, aber wieder hält Östlund.
  3. (1. Drittel)
Ein Aufbaupass der Linzer geht trotz hohem Risiko nicht in die Hose. Das ist ob der jüngsten Spiele erwähnenswert.
  3. (1. Drittel)
Schuss von Lebler, Goalie Östlund hält aber.
  3. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Gastgeber.
  2. (1. Drittel)
Hytönen spielt in die Mitte, Kozek verpasst aber das Zuspiel.
  2. (1. Drittel)
Die Linzer befreien sich von einer ersten Druckphase der Gastgeber.
  2. (1. Drittel)
Beaudoin mit einem Schlenzer, die Scheibe geht aber drüber.
  1. (1. Drittel)
Dornbirn im Angriff. Ein Querpass geht ins Leere.
  1. (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  1. (1. Drittel)
Dornbirn verteidigt gut, lenkt die Linzer im Angriff nach außen.
  1. (1. Drittel)
Die Black Wings erobern die Scheibe. Es geht nach vorne.
  Los geht's!
  17:30 Uhr
Wir wünschen gute Unterhaltung beim heutigen Spiel.
  17:28 Uhr
Die Cracks kommen auf das Eis. Gleich geht's los!
  17:26 Uhr
Julian Pusnik hätte planmäßig bereits am Freitag gegen den KAC wieder ein Comeback feiern sollen, fehlt aber auch heute. Das Comeback wird sich also weiter verzögern. Mal schauen, wie es mit Gaffal und Dorion weiter geht beziehungsweise ob Josh Roach eventuell am Dienstag gegen Bratislava schon einsatzbereit sein kann.
  17:24 Uhr
Die Kommentatoren sprechen heute - übrigens in einem sehr verständlichen Hochdeutsch - von "alles anderem, als einem Selbstläufer für die Bulldogs."
  17:21 Uhr
Im Powerplay sieht die Sache anders aus: Linz hat das fünftbeste Powerplay der Liga (18 PP-Treffer, 18,8 Prozent), Dornbirn ist Liga-Schlusslicht (12 PP-Treffer, 11,9 Prozent).
  17:19 Uhr
Die Bulldogs haben das viertbeste Unterzahlspiel der Liga. Die Vorarlberger haben bis dato nur 15 Gegentreffer in Unterzahl kassiert. Das macht eine Penaltykilling-Erfolgsquote von 82,6 Prozent. Linz hält bei 23 Gegentreffern in nummerischer Unterlegenheit und 80,8 Prozent (Platz sieben).
  17:17 Uhr
Dornbirn gibt im Schnitt nur 7,6 Strafminuten pro Spiel her. Das ergibt Platz eins in der Fairplay-Wertung der Liga. Linz liegt auf Platz neun und sitzt im Schnitt 11,7 Minuten pro Spiel auf der Strafbank.
  17:15 Uhr
Der Livestream aus dem Ländle sollte starten. Er tut das aber (noch) nicht. Mal schauen, ob wir vielleicht sogar die Kommentatoren (Sebastian Naier und Alexander Kutzer) im vorarlbergerischen Dialekt verstehen, oder ob sogar normalösterreichisches Deutsch gesprochen wird. Nix für ungut, liebe Gsiberger.
  17:13 Uhr
Von den jüngsten sieben Spielen im Ländle konnten die Black Wings nur zwei für sich entscheiden.
  17:10 Uhr
Das Warm-Up auf dem Eis wird beendet, die Cracks kehren in die Kabinen zurück.
  17:08 Uhr
Die Referees der heutigen Partie heißen Thomas Bernecker und Turo Virta. Florian Martin und Sebastian Tschrepitsch sind die Linesmen.
  17:05 Uhr
Laut Konrad Linner von den Steel Wings könnten dem 17-jährigen Talent aus der OHL noch weitere Nachfolgen. Die Liga hat bei den Steel Wings Trainings- und Wohnmöglichkeiten geprüft, um weiteren Talenten im Zuge einer Kooperation Spielpraxis zu ermöglichen.
  17:03 Uhr
Gestern haben Fabio Rom und Marcel Mayrhofer bei den Steel Wings mitgewirkt. Sie haben das Traum-Debüt des kanadischen Talents Francesco Arcuri miterlebt, der gegen den Tabellenführer Pustertal zwei Tore und eine Vorlage erzielt hat.
  17:00 Uhr
Noch eine halbe Stunde bis Spielbeginn.
  16:58 Uhr
Dornbirn hat aus die jüngsten drei Spiele allesamt verloren. Auf Niederlagen gegen Bozen und Salzburg folgte zuletzt eine 1:2-Niederlage gegen den VSV. Die hat die Mannschaft von Trainer Kai Suikkanen im Kampf um die Qualification Round etwas zurückgeworfen. Punkteverluste gegen vermeintlich kleine Teams sollten die Bulldogs tunlichst vermeiden.
  16:55 Uhr
Die Spieler kommen zum Aufwärmen auf das Eis.
  16:52 Uhr
Auch Villach, Bratislava, Innsbruck und Graz können wohl mit der Zwischenrunde planen. Der heutige Gegner aus Dornbirn wird in den verbleibenden elf Runden (die Bulldogs haben ein Spiel weniger als die Linzer absolviert) alles Mögliche unternehmen, um noch an Salzburg oder dem KAC vorbei zu ziehen. Aber auch für die Bulldogs ist der Rückstand groß.
  16:50 Uhr
Man darf die Partien jetzt aber nicht überbewerten. Und auch, dass Umicevic heute nicht spielt ist nachvollziehbar. Die Top-5 sind seit Freitag rechnerisch nicht mehr zu erreichen und selbst ein Bonuspunkt für die Qualification Round ist realistischerweise (14 Punkte Rückstand auf den Neuntplatzierten Bratislava) nicht mehr drin. Somit sollte der Fokus ab heute auf der Zwischenrunde liegen und dafür alle Kräfte zu mobilisieren.
  16:47 Uhr
Die Linzer kommen mit einem Rucksack von sechs Niederlagen in Serie nach Dornbirn. Interessant: Die längste Niederlagenserie von Pierre Beaulieu dauerte fünf Spiele lang an. Dan Ceman nun bei einem Sieg und eben sechs Niederlagen in Folge.
  16:45 Uhr

Und so spielen die Bulldogs heute:

Im Tor steht Oskar Östlund. Thomas Höneckl ist sein Backup.

1. Linie:
Ioannis Kaldis, Matt Mackenzie - Daniel Woger, Devin Brosseau, Emilio Romig

2. Linie:
Jesper Kokkila, Henrik Nilsson - Kevin Macierzynski, Stefan Häußle, Simeon Schwinger

3. Linie:
Olivier Magnan, Ramon Schnetzer - Andrew Yogan, William Rapuzzi, Nikita Jevpalovs

4. Linie:
Maximilian Egger, Philipp Pöschmann - Sam Antonitsch, Anton Straka, Jannik Fröwis

  16:40 Uhr

Die Line-Ups sind da! So spielen die Black Wings heute:

Im Tor steht David Kickert. Luka Gracnar ist sein Backup.

1. Linie:
Gerd Kragl, Oskars Bartulis - Brian Lebler, Will Pelletier, Alexander Lahoda

2. Linie:
Niklas Tikkinen, Charles-David Beaudoin - Andrew Kozek, Juha-Pekka Hytönen, Zintis Nauris Zusevics

3. Linie:
Moritz Matzka, Jonas Kail - Niklas Bretschneider, Marco Brucker, Stefan Freunschlag

4. Linie:
Fabio Rohm, Jakob Mitsch, Marcel Mayrhofer

  16:35 Uhr
Und noch ein Rechenspiel: Selbst wenn die Black Wings in den zehn verbleibenden Runden im Grunddurchgang keine Punkte mehr holen sollten, lägen sie bei 0,45 Punkte pro Spiel und somit über dem Schnitt des KSV in der Saison 2001/02. Und noch eine Information: Zum Zweck der Vergleichbarkeit wurden die Punkte auf das heutige 3-Punkte-System (3 Punkte für einen Sieg, 2 für einen Sieg nach Overtime, 1 für Niederlage nach Overtime) angeglichen. Bis zum Jahr 2016 wurden für Siege und Siege nach Verlängerung nur jeweils zwei Punkte vergeben.
  16:30 Uhr
In exakt einer Stunde geht es los!
  16:25 Uhr
Angesichts der inferioren Leistung und dem mageren Punktestand der Black Wings haben wir recherchiert, wer die jeweils schlechtesten Teams der Saison in 20 Jahren Ligageschichte waren. Linz hält heuer bei einem Punkteschnitt von 0,6. Sechsmal war der Letztplatzierte nach dem Grunddurchgang bisher noch schlechter: Der DEK Klagenfurt in der Saison 2000/01 (0,528 Punkte pro Spiel), der Kapfenberger SV in der Saison 2001/02 (0,438), Fehervar AV19 in der Saison 2007/08 (0,528), Olimpija Ljubljana in den Saisonen 2015/16 (0,568) und 2016/17 (0,477) sowie Medveszak Zagreb in der Saison 2018/19 (0,477).
  16:20 Uhr
Hier im Ländle ist die Bilanz etwas ausgeglichener, aber immer noch pro Black Wings: 12:8 steht es aus Sicht der Linzer an gewonnenen Duellen.
  16:15 Uhr
Wir schreiben die 42. Partie in der höchsten österreichischen Spielklasse zwischen Linz und Dornbirn. Die Black Wings konnten bisher 27 Partien für sich entscheiden, 14 gingen an die Bulldogs.
  16:10 Uhr
Die Black Wings sind heute um Wiedergutmachung bemüht. Nach dem 0:6 gegen den KAC am Freitag soll es heute wieder bergauf gehen. Auch wenn die Linzer neben den Langzeitverletzten wieder auf Dragan Umicevic und neuerdings auch Sebastien Piche verzichten müssen.
  16:05 Uhr
Servus und herzlich willkommen zum heutigen Liveticker! Wir schreiben Runde 31 für die Black Wings 1992, die heute in Dornbirn gastieren.

Top-5 außer Reichweite

Durch die Niederlage gegen den KAC und den gleichzeitigen Sieg von Red Bull Salzburg gegen Bratislava am Freitag, haben sich die Pick-Round-Tore für die Black Wings endgültig geschlossen. In noch zehn verbleibenden Spielen können maximal 30 Punkte eingefahren werden. 18 stehen auf der Haben-Seite. Und Salzburg hat als Fünfter bereits 49.

Gegen Dornbirn haben die Black Wings alle drei Saisonduelle verloren (2:6, 3:5, 1:3). Das Spiel in Vorarlberg wird ein Charaktertest für die Mannschaft nach dem empfindlichen 0:6. Eine Reaktion ist gefragt, auch wenn man wohl erneut auf Topscorer Dragan Umicevic verzichten muss. Eine Entscheidung soll kurzfristig vor dem Spiel fallen.

Ex-Verteidiger im Anflug

Bereits gestern gaben die Black Wings die Verpflichtung eines Ex-Spielers bekannt: Mit Josh Roach kommt ein kanadischer Verteidiger, der im Vorjahr für die Black Wings in 50 Spielen 34 Scorerpunkte verzeichnen konnte und der Defensive in puncto Spieleröffnung sicher neue Möglichkeiten geben kann. Die Frage ist, wie fit Roach tatsächlich ist, schließlich hatte der 28-Jährige im Frühling aus privaten Gründen sein Karriereende ausgesprochen. Er stand aber in der neuen Saison aber bereits viermal für die Drake Canucks in der Long-Lake-Hockey-League auf dem Eis und war mit vier Toren und fünf Vorlagen drittbester Torschütze seines Teams.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Markus Prinz

Markus Prinz
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Black Wings

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less